Michael Winkler: Von nichts gewußt

0
629

Die NATO möchte mehr Präsenz im Schwarzen Meer zeigen und dort öfter Manöver abhalten. Aber das richte sich natürlich nicht gegen Rußland, sagt Generalsekretär Stoltenberg. Das ist ungefähr so glaubwürdig wie ein neu aufgestelltes Bodenseegeschwader der Bundesmarine, das sich nicht gegen die Schweiz richtet.

Obwohl, da gibt es noch einen kleinen Zipfel Österreich … Vermutlich will sich die NATO vor der Putschregierung in Kiew schützen und im Notfall Rußland helfen, gegen die ukrainische Aggression. Und wenn der Islamische Staat erst mal Atomraketen besitzt, wäre es natürlich sehr sinnvoll, diese über dem Schwarzen Meer abzufangen.

Sie habe von allem nichts gewußt, lautete die Verteidigung der Angela Merkel vor dem NSA-Untersuchungsausschuß, bei dem sie als letzte Zeugin angehört worden ist. Die Bundeskanzlerin hat nichts davon gewußt, daß die NSA und andere ausländische Geheimdienste in der BRD spionieren und lauschen, und sie hat nichts davon gewußt, daß der BND befreundete Nationen ausspioniert und abhört.

Und ja, ich glaube ihr. Ich habe auch „Joschka“ Fischer geglaubt, wie der gesagt hat, er habe von nichts gewußt. Wo Fischer sich mit seiner Unfähigkeit und Dummheit herausreden konnte, ist es bei Merkel die allseits bekannte Faulheit. Man belästige sie nicht mit solchen Details, dürfte sie angeordnet haben. Und da sich Volldemokraten bevorzugt mit Wirbellosen umgeben, dürften die willenlosen Unterlinge diese Anordnung ohne den Hauch eines Widerspruchs befolgt haben.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will ein Diesel-Fahrverbot für die bayerische Landeshauptstadt ab Januar 2018 erreichen. Die DUH begründet diese Klage vor dem Verwaltungsgericht mit erhöhten Feinstaubmeßwerten. Angeblich führt dieser Feinstaub zu 500 Toten im Jahr.

Oh ja, in Dieselfahrzeugen wurde viel Technik eingebaut, um diese sauber zu bekommen. Da Dieselfahrzeuge sparsamer mit dem Treibstoff umgehen, setzen sie weniger Kohlendioxid frei. Das alles stört die Umweltschützer jedoch nicht, die wollen vielen Autofahrern das Fahrzeug wegnehmen.

Wer in München wohnt und in München arbeitet, wird sein Auto nicht zwanzig Kilometer außerhalb parken wollen, wenn er damit nicht in München fahren darf. Bei einem entsprechenden Gehalt ist das kein Problem, da wird der Diesel abgeschafft und ein Benziner gekauft, doch selbst in München schwimmt die Mehrzahl der Leute nicht in Geld. Denen wird das Auto somit verleitet. Nebenbei, Umwelt-Aktivisten schaffen und erhalten in Deutschland keine Arbeitsplätze – Autofahrer schon.

Quelle: Michael Winkler


10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!
Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS! >> Hier erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar