Michael Winkler: Zu viele Parasiten führen letztlich zum Tod des Wirts

3
965

Noch können nur Experimentalfahrzeuge autonom, also rechnergesteuert fahren, aber wenigstens hat schon einmal eine „Ethik-Kommission“ darüber befunden, wie sich diese Fahrzeuge verhalten sollen. Dabei wurde die gewichtige Feststellung getroffen, daß der Fahrroboter im Notfall Sach- und Tierschäden hinnehmen und als oberste Priorität Schäden an Menschen vermeiden solle.

Wenn er jedoch Schäden an Menschen nicht vermeiden könne, soll er das ohne Ansehen der Person tun, also nicht den Kinderwagen verschonen und den Rentner überrollen, und er soll auch keinen Intelligenztest mit den potentiellen Opfern durchführen, anhand dessen Ergebnisse er auswählt, wer dumm genug ist zu sterben. Die Haftung liege zudem beim Hersteller und letztlich beim Programmierer. Na ja, warten wir’s ab. Nichts wird so umgesetzt, wie es eine Ethik-Kommission haben möchte.

Heiko Ehrenburg Maas hat zuschlagen lassen. Bei 36 Personen in 14 Bundesländern rückten Überfallkommandos der Polizei zu Hausdurchsuchungen an. Warum? Wegen „Haß-Postings“ im Internet. Die Verrohung der Sprache sei ein Problem, sagte sein Kollege de Maizière. Ja, das habe ich erlebt. Wenn die Staatsanwaltschaft sowie die Gerichte in Würzburg vom Bundesverfassungsgericht erklärt bekommen müssen, welche Bedeutung das einfache Wörtchen „seit“ hat, zeigt das den Niedergang des Deutschen klar und eindeutig.

Zensurminister Maas wollte mit der Aktion folgende Botschaft vermitteln: „Den Rassisten, Volksverhetzern und Demokratiefeinden sei klar gesagt: Meinungsfreiheit endet da, wo das Strafrecht beginnt.“ Mit anderen Worten: Gegen die Meinungsfreiheit gibt es Bundesgesetze.

Während in Merkeldeutschland Waffen- und Jagdscheine bereits bei Verdacht auf Sympathie mit der „Reichsbürgerbewegung“ eingezogen werden, hat ein „islamistischer Gefährder“, also ein sprenggläubiger Muselmane mit Detonationshintergrund, in Frankreich als Sportschütze ganz offiziell einen Waffenschein besessen. Dieser freundliche Moslem von nebenan hat mitten in Paris einen Anschlag auf einen Polizeibus durchgeführt.

Zu seinen „Sportwaffen“ gehörte auch eine Kalaschnikow, also eine veritable Kriegswaffe. Und obwohl sein Potential als korantreuer Muslim bekannt gewesen war, hat man ihm 2016 problemlos den Waffenschein verlängert. Inzwischen geht keine Gefahr mehr von diesem Mitmenschen aus, er hat seinen Rammversuch gegen die Polizei nicht überlebt.

Der 20. Juni wurde von der UN zum „Tag der Flüchtlinge“ ausgerufen. 130 davon haben Merkels Einladung dank eines Bades im Mittelmeer nicht überlebt, dafür wurden 1.000 vor der Küste Libyens „gerettet“ und nach Sizilien verbracht.

Was wir mit all den Flüchtlingen machen sollen, haben unsere Politiker uns bislang nicht gesagt. Flüchtlinge, die in ein Land kommen, um dort auf Kosten der angestammten Bevölkerung zu leben, die niemals auch nur den geringsten Nutzen für ihr Gastland erbringen, nennt man in der Biologie übrigens Parasiten. Und gleichfalls aus der Biologie wissen wir, daß zu viele Parasiten letztlich zum Tod des Wirts führen, was oft genug auch das Ende der Parasiten bedeutet.

Es war schon ein schwerer Schlag für die Grüninnen, daß aus dem Waldsterben nichts geworden ist. Sie haben es trotzdem zur Partei der Besserverdienenden geschafft, denn grün zu leben ist nun mal teuer. Wie es aussieht, wird den Klimatolügnern gerade die Korallenbleiche weggenommen. Die Riffe und Atolle erholen sich, langsam aber meßbar.

Es wäre viel sinnvoller, wenn diese Spinner, statt Kohlendioxid zu besteuern, den Plastikmüll aus den Weltmeeren einsammeln würden. Nur geht das leider nicht auf Konferenzen, mit Unterbringung im Luxushotel, auf Kosten der Steuerzahler. Müll auflesen am Strand ist echte Handarbeit, und Müll abfischen auf hoher See erfordert kleine Arbeitsboote. Allgemein erfordert das Müll einsammeln etwas, was Politiker niemals freiwillig auf sich nehmen würden: Arbeit.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

3 KOMMENTARE

  1. Gegenwärtig leben bis zu 160 Millionen Deutsche in der Welt. Jedoch lebt nur ein Bruchteil dieser in den beiden großen deutschen Verwaltungseinheiten ,,Bundesrepublik Deutschland“ und ,,Republik Österreich“. Ein Umstand der kaum beachtung findet.Hier folgend eine Auflistung aller deutschen Volksgruppen in der Welt:

    0:27 Deutsche in Argentinien – ,,germano argentinos“
    0:49 Durch Belgien annektierte Teile Westdeutschlands mit deutscher Bevölkerung
    1:09 Deutsche in Brasilien – ,,Teuto-brasileiro“
    1:40 Deutsche Minderheit in Chile – Minoría alemana en Chile
    1:53 Deutsche Minderheit in Nordschleswig unter dänischer Verwaltung – Tyske mindretal i Sønderjylland
    2:16 Elsaß-Lothringen unter französischer Verwaltung -Population allemande en Alsace et en Lorraine
    2:46 Südtirol unter italienischer Verwaltung – Tedesca in Alto Adige nel nord Italia
    3:10 Deutsche Minderheit in Kasachstan – Немецкого меньшинства в Республике Казахстан
    3:37 Die deutsche Minderheit in Namibia, der ehemaligen deutschen Kolonie ,,Deutsch-Südwestafrika“
    4:00 Ostdeutsche Länder unter polnischer Verwaltung – Mniejszość niemiecka
    5:07 Die deutsche Minderheit in Rumänien – Germanii din România
    5:41 Deutsche Volksgruppe in Russland – Российские немцы
    6:26 Ungarndeutsche, Deutsche Minderheit in Ungarn – Magyarországi németek
    7:13 Deutschamerikaner – German Americans
    7:54 – weitere deutsche Minderheiten/Volksgruppen in Tadschikistan, Paraguay, dem litauisch verwalteten Memelland, in der Slowakei, in Serbien, Kanada, Slowenien, Chile, Kirgistan, Südafrika, Australien und unter tschechischer Verwaltung im Sudetenland.
    Wir haben euch nicht vergessen !

  2. Natotruppen in Osteuropa:

    Das hat uU ein paar ganz gute Nebeneffekte:

    1. die auswärtigen Truppen können nicht von den Politikern zur Putschniederschlagung eingesetzt werden
    2. die eigenen Truppen können dann das besetzte Land rückerobern
    3. (das ist vielleicht der wichtigste) Unsere Truppen kommen dann gemeinsam mit den Russen zu uns, und somit erübrigt sich dann in Zukunft jegliche strategische Diskussion bezüglich Gesinnung gegenüber den Russen. Mit dieser Tatsache wechseln wir von den untergehenden Amis zu den Russen, und keiner wird etwas dagegen haben, es ist dann einfach so – ungefragt, und wahrscheinlich jubelt das Volk sogar den Russen zu. Jetzt hingegen würde eine Hinwendung zu Moskau im gehirngewaschenen Volk zu 95% ? abgelehnt werden.

    Die Russen kommen bei der Rückkehr dann auch gleich mit. Ist auch aus der Bundeswehr bekannt. Russland wird unsere militärische Schutzmacht.

  3. einfach gut dieser Michael Winkler,
    kurze und prägnante Info`s – wobei der Lutz sein Herz auch am „rechten“ FLeck hat !

    lieben Gruss an alle

Hinterlassen Sie einen Kommentar