RA Lutz Schaefer: Auf in das postfaktische Wunderland der Merkelschen Beliebigkeitstheoreme

3
586

09. Dezember 2016, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

meine Beiträge werden u.a. auch im „Journal Alternative Medien“ eingestellt [Danke für den Hinweis!], so auch mein gestriger Beitrag. Es fand sich dort der Kommentar eines Lesers, welcher mir, dies kurz zusammengefasst, Schwachsinn unterstellte, denn „schließlich wisse jeder Jurastudent ab dem 2. Semester, für welche Aufgabe die BRD konstruiert wurde“…, liebe Leser, ich weiß nicht, wo und in welchen Gefilden dieser Schreiber/diese Schreiberin zuhause ist, jedenfalls kann er/sie nicht bei Sinnen sein!

Seit wann wird an Universitäten, dies im Bereich der Rechtswissenschaften, gelehrt, daß die BRD ein Besatzungskonstrukt der Alliierten ist und keine Verfassung hat?? Na ja, lieber Schreiber, liebe Schreiberin, etwas über das Ziel hinausgeschossen oder wie? Jedenfalls hat der Schreiber/die Schreiberin den Vorschlag der Redaktion, direkt bei mir Näheres zu hinterfragen, bislang leider nicht umgesetzt! Wirklich schade, ich hätte mich echt gefreut, er/sie sich im zukünftigen „Nachhinein“ wahrscheinlich nicht…

In der „zeit“ fand sich ein Artikel, der da lautet: „Die Probleme nur verschoben“, ab März 2017 sollen EU-Länder Flüchtlinge wieder gemäß den Dublin-Regeln nach Griechenland abschieben, das Dublin-Abkommen soll nach Angaben der EU-Kommission schrittweise wieder in Kraft treten…, echt jetzt: „Schrittweise wieder in Kraft treten“?

Wer bitte hat das Dublin-Abkommen III denn außer Kraft gesetzt? Mir ist nichts bekannt, wäre ein fundamentales Abkommen der europäischen Staaten „außer Kraft“ gesetzt worden, das wäre doch eine Meldung in den Medien gewesen, nicht wahr?

Nö, das hat das Bamf mal eben so „in Kraft gesetzt“, das hat sich von ganz alleine so „geregelt“, dazu brauchte man auch keine gesetzliche Regelung und schon gar kein Volk (das wird auch nur noch ansatzweise von einem Bundestag „vertreten“) und nun tritt plötzlich wieder, wie von Zauberhand „etwas in Kraft“, Flüchtlinge sollen nun wieder in das Eintrittsland, zuvörderst Griechenland, abgeschoben werden, in ein Land, das mehr als Elend zu verkraften hat.

Wissen Sie was, liebe Leser, ich kann eigentlich nicht mehr! Die Rechtlosigkeit, ob hier im Land oder europaweit, hat einen Status erreicht, der nicht mehr zu verkraften ist, aber wahrscheinlich ist das das „Postfaktische“.

Herrliche Zeiten werden kommen: Merkel hat freie Hand, die Justiz kann zwischen Wahrheit und Lüge frei taumeln, in den Schulen wird ab sofort über mathematische oder physikalische Ergebnisse demokratisch diskutiert und abgestimmt, der Zustand unseres Landes unterliegt dem freien Ermessen einiger Politschranzen…

Man unterstellt dem Volk unisono, Tatsachen zu ignorieren, obwohl wir noch nie so eine Zeit hatten, in welcher die Menschen zunehmend begreifen, was um sie herum und mit ihnen geschieht!

Wer aber die gesamte Situation in Deutschland negiert und nicht sieht, in welchen entsetzlichen Dschungel wir abdriften, der macht sich ganz klar eines Verbrechens gegen das Volk schuldig.

Also auf in das postfaktische Wunderland der Merkelschen Beliebigkeitstheoreme wie ich bereits sagte. Weg mit den Tatsachen, die sind überwunden.

Zeugen vor Gericht berichten demnächst nicht mehr über Tatsachen, sondern über Einschätzungen aus dem Bauch heraus, dasselbe gilt für Merkels Politik. Was scheren uns noch Tatsachen und Fakten, jetzt sind sie halt da, keiner kennt sie genau, will sie auch gar nicht wissen, da helfen doch unsere Zaubersprüche: „Wir schaffen das!“

Wenn man diesen Mist richtig versteht, dann soll wohl der Rationalismus abgeschafft werden, das heißt, man kennt die Tatsachen nicht und weiß auch nicht mehr, was man tut.

Sicherlich ist diese Looser-Strategie bei Frau von der Leyen bereits als zentrale Dienstvorschrift in der Bearbeitung. Dazu passen dann auch die neuen Rekruten ohne Schulabschlüsse, was bei Politikern der Oberklasse bereits vorweggenommen wurde. Wir sind wahrlich auf einem guten Weg….

Der norwegische „Aftenposten“ hat in einem umfangreichen Beitrag den baldigen Abtritt Obamas kommentiert mit dem kurzen Ergebnis: „Er war der schlechteste von allen“. Der Nobelpreis sollte Obamas Friedensarbeit stärken. Er führte jedoch genau zum Gegenteil, sagt der Friedensforscher Kristian Berg Harpviken.

Zielgerichtete Hinrichtungen anstatt vollem Bodenkrieg. Dies war die Strategie des Friedenspreisgewinners im Jahre 2009, Barack Obama. Er hat fast alle amerikanischen Truppen aus Irak und Afghanistan abgezogen. Gleichzeitig hat er den Drohnengebrauch und den Einsatz von Spezialkräften kräftig erhöht.

Im Laufe der acht Jahre seiner Präsidentschaft haben die USA nach eigenen Schätzungen des ‚Weißen Hauses‘ rund 3000 Menschen mit Drohnen hingerichtet. Nach Meinung mehrerer Organisationen, die den Drohnengebrauch untersuchten, handelt es sich um über 5000 einschließlich ca. 500 unschuldige zivile Opfer.

Er war wirklich der schlechteste Präsident aller Zeiten, offenbar trifft dies auf so manche heutige Regierung zu, die nicht lange gesucht werden muß.

Aber weg mit Fakten und Tatsachen, die vergiften nur die Völker, die Propagandaindustrie wird die Aktien der Zukunft haben.

c.c.M.e.d. Es lebe der Tag ‚post Merkel‘, sie sollte es Herrn Obama schnellstens gleichtun.

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

3 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie einen Kommentar