RA Lutz Schaefer: Da ist sie wieder, tötend und nur sich selbst dienend

3
1343

06. Juni 2017, liebe Leser, liebe Wähler,

hier ein kurzer Blick auf den Internetauftritt eines Herrn Uwe Hohn, pardon, Höhn, Landtagsabgeordneter in Thüringen, ehemaliger Minister dort und amtierender Landtags-Vizepräsident daselbst:

„Sie wollten schon immer mal wissen, welche Aufgaben ein Abgeordneter im Thüringer Landtag hat? Wie wirkt sich die Arbeit konkret auf die Entwicklung in meinem Heimatkreis aus?

Sie interessieren sich für sozialdemokratische Politik in Thüringen?

Diese und noch mehr Fragen versuche ich im Folgenden zu beantworten und Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, einen Einblick in die Arbeit als Landtagsabgeordneter zu geben.

Nehmen Sie sich die Zeit und informieren Sie sich über meine Person und meine Ziele…“

Nun, diesen Einblick hat Herr Hohn, pardon, Höhn jetzt gegeben, sehen Sie sich das bitte an, z.B. beim „Journal Alternative Medien“ [Danke!]: „Das Fingernägelmassaker von Erfurt“, wir Bürger sind zwar einiges gewohnt, aber das toppt alles!

Alles klar, Herr Hohn, wenn Sie evtl. einen Repräsentanten der SPD darstellen sollten, also neben z.B. Pöbel-Ralle, dann kann ich nur sagen: Hut ab!

So widerwärtig und so verkommen hat sich noch keine Partei präsentiert! Aber das scheint mittlerweile zum Selbstbildnis der „Arbeiterpartei“ zu gehören:

Verkommen, verdreckt, selbstsüchtig, arrogant, nichtsnutzig, faul, machtbesessen und gierig!

Das „Fingernägelmassaker von Erfurt“ zeigt zwar detailliert den Verfall der Politik/der Politiker auf, aber auf eine Gegenreaktion im Volk, dies als zwingend notwendige Maßnahme, dürften wir allerdings vergeblich warten, denn noch gibt es den Fußball und dort kann man sich an jedem Wochenende trefflich prügeln, also vorbeiprügeln an dem, was eigentlich Sache ist!

Und doch, es gibt eine Gegenreaktion, eine Gegenreaktion gegen solches Pack, Pack in jeder Hinsicht, welches nicht einmal mehr fähig ist, auch nur einen Funken Anstand und Würde, dies nicht mal in einem „Hohen Hause“ zu praktizieren, selbst wenn es der Vize-Präsident des Landtages ist.

Ist die SPD nebst angestellten Antifa-Truppen z.B. nicht die treibende Kraft bzgl. Diffamierung der AfD?

Also eine SPD, welche zwar „demokratische Verhältnisse“ postuliert, aber selbst als höchst antidemokratischer und verräterischer Sauhaufen, dies in jedweder Form daherkommt, zuvörderstes Ziel: Die Bekämpfung der Meinungsfreiheit, gell, Maas-chen? Wird den Sauhaufen SPD aber auch nicht mehr retten …

Hier also nun die Gegenreaktion und damit schließe ich (ich habe noch zu klagen), ein Offener Brief von Frau Claudia Junge, AfD-Mitglied und Ehefrau des rheinland-pfälzischen AfD-Vorsitzenden Uwe Junge, MdL, erschütternd und an die 30er Jahre erinnernd, grauenhaft, besten Dank, Frau Junge:

Mainz: Offener Brief der Ehefrau von Uwe Junge, Landesvorsitzender …

P.S.:

Lungenkrebs bei Nichtrauchern und Darmkrebs nehmen dramatisch zu, ja klar, was denn sonst, bei all dem Dreck, den wir zum Atmen und Fressen kriegen, und in den USA klagen sieben Generalstaatsanwälte gegen eine Trump-Entscheidung, welche die Freigabe eines Pestizid bestätigte.

Dieses Pestizid „steht ein“ für Hirn -und Nervenschäden bei Schwangeren, Neugeboren …, hatte ich nicht gestern gerade über das größte und extrem zerstörerische Lebewesen der Welt berichtet, den „Hallimasch“, also das Synonym für die NWO, da ist sie wieder, tötend und nur sich selbst dienend!

c.c.K.e.d. – aber nicht nur dieses ideologische Verschleißteil, die Demokratie braucht insgesamt dringend eine Hauptuntersuchung und Generalausmistung, also, wo bleibt der TÜV? … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

3 KOMMENTARE

  1. Dieser Einblick in die „Arbeit“ unserer Politiker, hier der Herr Höhn zeigt die ganze moralische Verkommenheit dieser Kaste. Und das sind noch Leute die vom schuftenden Volk bezahlt werden. Da wird einem speiübel so wird es auch in anderen politischen Institutionen zugehen.

  2. Wie recht Sie haben, Kurt N., das würde z.B. jedem Arbeitnehmer die sofortige Kündigung einbringen, nebst Rückforderungen von Gehältern!
    Die Abscheulichkeit, die in diesen Bildern zu Tage tritt, ist eigentlich nicht mehr zu ertragen, aber noch „trägt“ der deutsche Michel, er „trägt“ auch größtes Unrecht!

  3. Der deutsche Michel ist zu gutgläubig. Er denkt immer noch, dass Regierungen für das Vok da sind, obwohl es umgekehrt ist. Er sieht auch nur das, was an der Oberfläche schwimmt, das was verfault ist und stinkt, wovon man sich ja fernhalten kann. Das Leben hat ja (noch) so viele Annehmlichkeiten zu bieten. Aber auch diejenigen, die schon etwas weiter in die Tiefe sehen können, haben keine Lösung, um etwas zu verändern. Dazu fehlt ihnen etwas ganz Wesentliches, nämlich das Wissen um die eigene Schöpferkraft. Nur da ist die Lösung zu suchen, um gegen die satanischen Energien zu gewinnen. Ausführliche Anleitung gibt es im ebook „Planet der Gottlosen“, zu finden hier: https://wo-brennts.com/buecher/ Es ist spät, aber nicht zu spät.

Hinterlassen Sie einen Kommentar