RA Lutz Schaefer: Das wird die Welt retten, da bin ich mir sicher!

0
207

07. November 2016, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

lassen Sie mich beginnen mit einem „alten“ Thema, nämlich dem Kotau des Christentums/unserer Kirchenfürsten vor dem Islam in Jerusalem.

Wie mittlerweile offenkundig, berichtete damals nur die „Bild“ über diesen Vorfall, allerdings ganz versteckt in der hintersten Ecke, damit es keiner merkt…

Was man danach unter „Kardinal Marx“ oder unter „Bedford-Strohm“ bei “Wikipedia“/im Netz aufrufen konnte, das waren eben die Hinweise auf den Beitrag bei der „Bild“, sowie auf einen Beitrag bei „kath.net“ und einige Seiten mehr, nichts wirklich Offizielles. Aber auch all das ist nun auf wundersame Art und Weise verschwunden. Sind die Sünden etwa vergeben?

Heute nun schreibt die „Welt“, ohne, nach meinem Kenntnisstand, über den vorangegangen Skandal berichtet zu haben: „Friedensstiftend – Bedford-Strohm verteidigt Auftritt ohne Kreuz“, alles klar Herr Bischof, Angriff ist die beste Verteidigung.

Sie sind also der Meinung, „das Amtskreuz hätte an diesen Orten als Provokation empfunden werden können“, wissen Sie was, es geht nicht mehr ekelhafter! Und ausgerechnet Sie, Euer Merkwürden, wollen in der Tradition eines Martin Luther stehen?

Aber hören wir erstaunt weiter:

Der Schreiberling der „Welt“, welcher sich zu diesem Thema einließ, nun, dieser Schreiberling stellt also fest, daß die Kritik an z.B. Bedford-Strohm vor allem aus rechtsgerichteten Kreisen kommt…, na, dann sage ich doch: DEUTSCHLAND IST RÄÄCHZ!

Warum ich das sage? Ganz einfach: Wer die Kommentare hierzu bei der „Welt“ liest, der wird feststellen, daß die Bürger sämtlich auf der „rechten“ Schiene unterwegs sind, ja du lieber Himmel, das ist ja grauenhaft, evtl. dräuen auch hier Werte, Recht, Anstand usw.??

Also, lieber Schmierfink der „Welt“, mal langsam, es gibt genügend Menschen hier im Lande, welche ihren Verstand noch beisammen haben, so einfach geht das eben nicht, also das mit der Manipulation…

Wenn sich also aufrechte protestantische und katholische Christen gegen den astreinen Verrat, und nichts anderes haben wir hier, im Namen ihres Herrgotts empören, dann fällt diesem Schwachstrohmkleriker nichts anderes ein, als mal wieder ins ‚rechte‘ Horn blasen zu lassen…!?

Liebe Protestanten, liebe Katholiken, macht eurem Namen bitte einmal wieder Ehre und holt den Hammer und ein paar passende Nägel raus, denn es gibt etwas an die Kirchentür zu nageln, bevor von euch verlangt wird, den roten Teppich vor dem Islam auszurollen. Unglaublich!

Klimakonferenz in Marrakesch! Das wird die Welt retten, da bin ich mir sicher!

Die Klimaerwärmung soll unter 2 Grad gedrückt werden, hierzu werden Beschlüsse erwartet und sollen wohl auch beschlossen werden, das ist schön. Erst be-schlossen, dann weg-geschlossen, einfach toll!

Nun, 1. flog diese ganze Mischpoke mit Jets ein, Klimakiller Nr. eins,

2. Kreuzfahrtschiffe werden munter weiter gebaut und Flughäfen weltweit erweitert, man fliegt z.B. in diesem schmalen Handtuch Deutschland mal eben von Stuttgart nach München, ebenso hat heute der kürzeste internationale Linienflug seinen Dienst aufgenommen: Man kann nun vom schweizerischen Bodenseeufer an das deutsche Bodenseeufer fliegen, Flugzeit 8 Minuten, das macht Sinn und beschert der Umwelt eine weitere Entlastung, oder wie??

Ich bin nur noch fassungslos über diesen Irrsinn in der Welt!

Die asiatischen Staaten, vorneweg China und Indien, verdampfen und verdrecken die Welt in einem ungeahnten Ausmaß, aber Deutschland, dessen Bevölkerung gerade mal ca. 1% der Weltbevölkerung ausmacht, soll sich nun zum Klimaretter aufschwingen!

Wir Bürger als Allesretter werden also geschröpft und belastet, daß es seine Art hat und kein Ende abzusehen: Nun soll uns auch noch das Gas abgedreht werden, „Bundesregierung will den Deutschen das Gas abdrehen“, so ein Beitrag in der „Welt“ , alles klar, was vor kurzem also noch als innovative Technik an den Mann gebracht wurde, das soll nun auf Kosten der Bürger ad acta gelegt werden!

Nein, hier sind ganz andere Ziele avisiert, hier soll zerstört, abgeschafft, vernichtet und ausgelöscht werden, das sind die wahren Ziele, der Krieg gegen die deutschen Lebensgrundlagen.

Und das wird alles bereitwillig geschluckt und womöglich noch beklatscht, denn viele hier haben echt einen an der Klatsche, das dürfte inzwischen offenkundig sein.

Mein lieber Mann, was bin ich wieder ein Verschwörungstheoretiker! Egal, vielleicht erlebe ich noch eine Reinkarnation….

Und dann stellt sich doch noch eine ganz entscheidende Frage bzgl. der Klimakonferenz: Wenn denn dann nun ein Beschluß gefasst wird, so darf man rein prozessual und zwingend nötige Vorschriften nicht mißachten, d.h.: Wer stellt der Mutter Erde diesen Beschluß/diese Beschlüsse zu? Wer ist zustellungsbevollmächtigt?

Das sind Fragen, welche man rein rechtlich nicht außer Acht lassen darf! Wer dabei wieder nicht gehört wurde, ist Mutter Erde – vielleicht hat sie ja einen ganz anderen Vorschlag, z.B. zur Abschaffung des Kapitalismus und noch weiteren Abscheulichkeiten.

Aber es ist wie mit „dem Volk“, alles urteilt in seinem Namen, nur gehört wird es nie, da eine fiktive Größe ohne weitere Bedeutung. Ebenso geht es der Erde.

Liebe Klima(x)freaks, beschließt also einen Beschluß und stellt diesen Mutter Erde im Eyiafjalljokull auf Island zu, dort kommt er gleich an die richtige Adresse.

Im übrigen leisten auch wir unseren Beitrag zur Erderwärmung bzw. Nichterwärmung: Unser Hundchen hat ab heute einen Korken im Achtersteven, damit die politisch unkorrekte Furzerei unter Kontrolle gebracht wird. Auch unsere zugewanderten Wild-Ameisen habe ich heute zusammengerufen, diese versprachen einen Klimagipfel ca. 2050 auf Hawaii, wo man sich sicher erfolgreich über die Absenkung der mittleren Ameisenhaufendurchschnittstemperatur einigen könnte, wobei sofort ein Gutachten eingeholt wird, was in dieser Hinsicht noch tolerabel sein könnte. Man ist jedenfalls sehr zuversichtlich.

Es soll noch unzählige Menschen geben, die fernsehen, die z.B. „Talgschaus“ einschalten, so offensichtlich auch gestern, Anne Will. Ich habe heute durch verschiedene Medienberichte und eingespielte Filmausschnitte erfahren, was da gestern Abend bei „Anne Will“ so abging, das ist „nicht schön“, entsprechend das Echo, wie festzustellen war und ist.

Die Aufregung kann ich nicht verstehen, denn wer sich diesen Mist nicht gibt, der braucht sich auch nicht aufzuregen, heißt: Leute, schaltet das Fernsehen und das Radio ab und ihr seid die Gewinner! Und es geht noch besser:

„Nach diesem ARD-Abend zahle ich keinen Rundfunkbeitrag mehr“, der Untertitel lautet: „Schon lange habe ich mich über ARD und ZDF geärgert und trotzdem meinen Rundfunkbeitrag bezahlt. Doch damit ist jetzt Schluss. Über Folter und Ehrenmorde gibt es nichts zu diskutieren, Frau Will!“

Alles klar, Herr Henryk M. Broder, das riecht ein wenig nach Art. 20 Abs. 4 GG, liege ich da richtig? Sollte man Ihrer „Erklärung“ evtl. Folge leisten, d.h. verstehen Sie Ihr Votum als allgemeinen Aufruf zum Boykott? Herzlich willkommen im Club! Auf geht’s, jetzt aber richtig!

Was da im Fernsehen gestern Abend über die Bühne gegangen sein muß, das dürfte sich wohl im Bereich des „Endstadiums“ generell bewegen! Wir haben also hier in Deutschland zu einer stark frequentierten Sendezeit einen Nikap vor uns…, eine Frage, Frau Will:

Woher wußten Sie eigentlich, wer oder was da vor Ihnen sitzt? Es heißt z.B. aktuell, daß unzählige Menschen aus Mossul flüchten, darunter auch Kämpfer des IS. Diese Kämpfer nutzen den Nikab oder die Burka als Tarnung, also, wer saß evtl. wirklich vor Ihnen? Diese Frage ist zunächst nur als Modell gedacht…

Herr Bosbach empfindet den gestrigen Beitrag der ARD/Anne Will als „Werbung für Radikalisierung“, er ist der Meinung, „Religionsfreiheit“ bedeutet nicht „Narrenfreiheit“, du lieber Himmel, was sind wir von „räächz“ umzingelt, untragbar!

Ich habe die Sendung nicht gesehen, aber ich habe, dazu passend, einen Hinweis erhalten, einen Hinweis darüber, wie man am besten und am schnellsten „Ungläubige“ tötet:

In der IS-Zeitschrift „Rumiyah“ erhalten Muslime Hinweise darauf, wie man effektiv und bestens „Ungläubige“ töten kann, z.B.: „Erstecht sie, erschießt sie, vergiftet sie, fahrt sie mit euren Autos nieder“, alles klar und wer sich evtl. in einer Notwehrsituation nicht angemessen verhält, dem kommt der Staatsanwalt schon bei, keine Sorge!

Wenn ich das recht verstehe, hat der IS jetzt schon ein Forum im Bezahlfernsehen? Und diese Mumie mit 2 cm Sehschlitz verherrlicht das IS-Frauendasein – und eine Alice Schwarzer kommt nicht mit der AK 47 ins Studio gestürmt?

Liebe Frauenpower, ich glaube ihr seid genauso fertig wie die Kirchen, die gerade ihren Herrgott wieder ans Kreuz geschlagen haben. Dann wünschen wir doch gutes Erwachen…!

c.c.M.e.d. – falls M. überhaupt noch im Lande ist, man hat gehört, daß…

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar