RA Lutz Schaefer: Eine Bitte an Frau Merkel

1
919

10. Dezember 2016, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

bevor ich mich zu weiteren Ereignissen äußere, möchte ich zunächst eine, wenn auch sehr profane Bitte an Frau Merkel richten:

Werte Frau Merkel, wir wissen von unserem sehr geschätzten Michael Winkler, daß Ihr Personaliti-Diseiner ein Herr Tsu Eng aus Hongkong ist. Vielleicht könnten Sie Herrn Tsu Eng bitten, Ihre Jacken in etwas längerer Ausführung herzustellen. Diese Bitte hat einen einfachen Hintergrund:

Die bisherigen Jacken geben den Blick auf Ihre Kehrseite frei, dieser Blick ist unerfreulich für uns Bürger, denn man hat ständig den Eindruck, wenn Sie öffentlich auftreten oder etwa an Ihrem Rednerpult herumturnen und Ihre Zettel suchen, daß Sie die Hosen voll haben. Es gilt also folglich, zumindest diesen Eindruck zu verhindern, zu vermeiden.

Daß die Hose allerdings tatsächlich voll ist, das glaube ich zutiefst, liest man in den heutigen Gacetten, selbst dort findet sich „Krumpel“ ob Ihrer erneuten Kanzlerkandidatur.

Nun, daß etwas sehr faul ist, das beschreibt „Kisslers Konter“ im „focus“ wunderbar, Respekt an den „focus“: „Es ist etwas faul im Staate“, hinreißend und lesenswert!

Tja, Frau Merkel, wahrscheinlich schielen Sie augenblicklich neiderfüllt in die Türkei, nach Ankara, denn dort bahnt sich Herr Erdowahn gerade seinen Weg zum Präsidialsystem…, ach, Angela Merkel, wäre das nicht auch der Traum Ihrer Träume?? Staatsratsvorsitzende in einer Präsidialdiktatur! Wurden Sie nicht von finsteren Mächten dazu auserwählt? Aber jetzt soll es klappen, nicht wahr?

Können Sie schon genug Arabisch und Koranisch? Hat Ihr Schneider Tsu Eng schon Ihre Maße für Hijab, Batschkapp und Plunderhosen? Könnte Ihre Ehe nicht vielleicht kriseln oder gar den ersehnten Aufschwung nehmen, wenn Herr Sauer nur noch 2% von Ihrer edlen Gestalt ertragen müßte? Das hat doch Potenzial, oder?

Nein, werte Dame, soweit sind wir noch nicht ganz, es sieht wohl so aus, daß ich mit meiner „düsteren Prognose“, hier auf meiner Seite abgegeben am 21.November 2016, recht behalten werde:

Diese Frau Merkel wird wohl in absehbarer Zeit vom politischen Fenster ihrer Partei verschwunden werden, denn untragbar ist diese Person, selbst inzwischen für ihren eigenen Haufen, denn dort befindet sich anscheinend noch ein Restempfinden dafür, daß hier unter Ihrer postfaktischen Zerstörungsherrschaft die FDGO des Grundgesetzes absolut faktisch über Bord gehen soll.

Leider steht dieser Haufen noch auf Ihrer Seite, aber „times they are a-changing…“, um mit unserem neuen verehrten Nobelpreisträger Bob Dylan zu sprechen. Und die Zeiten werden sich ändern, Frau Merkel!

Liebe Leser, ich fand zufällig einen Beitrag bei „youtube“: „Angela Merkel ist nicht meine Kanzlerin… und und wird es auch niemals sein“, der Beitrag enthält ein wenig Bekanntes, vor allem aber Verstörendes und zeigt das wahre Gesicht dieser Unperson Merkel sehr gut auf, dies u.a. anhand von Beiträgen, welche sich im „mainstream“ finden, jetzt aber Obacht, wird es etwa eng für Frau Merkel?

Dieser Videobeitrag endet mit den Worten von Augustinus:

„Lieber mit der Wahrheit fallen, als mit der Lüge siegen“, nun, jetzt wünsche ich mir nur noch, daß nicht Millionen Menschen fallen oder „gefallen werden“, nur weil sie sich der Wahrheit verpflichtet fühlen oder die Wahrheit suchen und hinterfragen!

Hier noch kurz: Das rot-rot-grüne Regierungsbündnis in Berlin nominierte einen Ex-Stasi-Mitarbeiter als Staatssekretär, wo ist das Problem?? Die Medien reagieren von belegt bis entsetzt, kann mir das mal jemand erklären?? Hallo, wir haben IM´s im Kanzleramt und im Bundespräsidialamt, was also soll diese künstliche Empörung? Hat noch niemand gemerkt, wie der Hase läuft?

Hier noch ein paar Hinweise auf Beiträge zum Thema „Migration“, zunächst, dieser Beitrag ist aufzurufen bei „youtube“:

„Deutschland nahm dieses Jahr mehr Asylanträge an – als die ganze übrige Welt zusammen“,

weiterhin noch dieses, hier zwei Beiträge, zum letzteren Beitrag sei angemerkt, daß der Verstand wohl auch bei „Nicht-Räächten“ angekommen ist:

Merkel warnt vor „Angriff“ der Migranten auf Europa

und das hier:

Renommierter Kirchenrestaurator tritt aus der Kirche aus

Sie wissen schon: c.c.M.e.d. – Irrationale Physikerinnen kann kein Mensch gebrauchen, denn factis negantibus non est disputandum, oder: mit Bekloppten kann man nicht reden, mein Küchenlatein sei mir verziehen…

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)