RA Lutz Schäfer: Eine systematische und gezielte Verblödung ist im Gange

1
389

22. August 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

ich fasse mich kurz, denn das Fax wartet bis 00.00Uhr noch auf klagebedürftige Hinweise…

Ich hatte gestern hier u.a. geschrieben, daß absolute Blödheit benötigt wird, um das System am Laufen zu halten. Lesen Sie bitte mal die Thesen, evtl. auch in den Büchern von Herrn Prof. Manfred Spitzer nach, seines Zeichens Psychiater, Psychologe und Lehrer an Hochschulen. Herr Prof. Spitzer legt z.B. in aller Deutlichkeit klar, was der IT-Wahn, smartphone- und tablet-Hysterie bei, mit und in den Menschen anrichtet, vor allem aber bei Kindern und Jugendlichen. Googeln Sie bitte einmal nach, was Herr Spitzer zu vermelden hat, hinreißend wahr!

Eine systematische und gezielte Verblödung ist im Gange, angetrieben von der Politik, so Prof. Spitzer, die sich einer Lobby nicht widersetzen kann oder will, nämlich der Lobby der IT-Konzerne! Prof. Spitzer nennt auch Zahlen, z.B. sind die fünf größten IT-Konzerne ca. 2.5 Billionen Dollar schwer, das hat was, da kann man mit Fug und Recht von „Einfluß“ sprechen, schließlich muß der Scheiß ja verkauft und das Volk verblödet werden! Ekelhaft, und im Ergebnis satanisch kriminell.

Noch eine kurze Anmerkung: Ich hatte hier schon mehrfach über die Tatsache geschrieben, daß in diesem furchtbaren Land die neueren Nachkriegs- Gesetze ohne jeglichen Sachverstand, nämlich nur mit einer heißen Nadel gestrickt werden. Jüngstes Beispiel „Rucksackverbot bei Großveranstaltungen“, jau, auch der ist wieder gut! Na dann halt Sprengwesten, ergo „Westenverbot“?, na dann halt Kinderwagen nebst Bombeninhalt, ergo „Kinderwagenverbot“?, na dann halt Burka nebst Bombeninhalt, ergo „Burkaverbot“, ach nein, jetzt bin ich wohl auf dem falschen Dampfer unterwegs, nein, das geht natürlich überhaupt nicht, denn das könnte doch integrativ und einzig sinnvoll sein…aber nein, diese Kostümierungen werden ja von gewissen Leuten gesponsert, daher dieser merkwürdige Reichtum bei den Burkinesen, den mir bisher keiner rational erklären konnte.

Es ist unerträglich, was im politischen (und auch dem sonstigen Berlin) geschieht!

Hier nun eine weitere Posse, welche in herrlichster Art und Weise den politischen Dünnschiß, die Unfähigkeit und das hilflose Herumdoktern der sogenannten Politiker und ihrer Experten darlegt, zunächst soviel:

Ein sogenanntes Model, eine gewisse Lisa Lohfink, wurde beim einvernehmlichen Sex mit zwei Männern gefilmt, das Video wurde veröffentlicht. Frau Lohfink trat offensichtlich die Flucht nach vorne an und sprach von einer Vergewaltigung.

Das zuständige Gericht sah dies anders, entsprechende Videoaufnahmen und die Aussage eines Gutachters, der auch der behaupteten Verabreichung von k.o.-Tropfen widersprach, trugen ihren Teil bei, Frau Lohfink wurde wegen falscher Verdächtigung zu 20.000 Euro Geldstrafe verurteilt.

Nun, dieser Mist interessiert mich eigentlich nicht, interessant an dieser Sache ist, daß eben genau dieser Fall „Lohfink“ sogar der Ausschlag hierfür war, mal wieder eben schnell das Sexualstrafrecht zu verschärfen!!

Wir sehen, was in der Politik geschieht, das hat nichts mehr mit Sachverstand, Kompetenz, Weitblick, Wissen und/oder Können zu tun, nein, das ist nur noch ein tumbes Treiben von faktisch Geistesschwachen um die eigenen Pfründe!

Die große Kunst der Gesetzgebung endete mit den Reichsjustizgesetzen von 1900, vorneweg das BGB, von dem Sie mal nachlesen sollten, in wievielen Ländern der Erde dieses Meisterwerk übernommen wurde. Wer kennt noch einen Ihering (den wir immer falsch ausgesprochen haben) oder einen Leo Rosenberg, der mit seinem Jahrtausendwerk „Die Beweislast“ Meilensteine gesetzt hat, die nie mehr erreicht wurden.

Was sich hier heute „Gesetzgeber“ nennt, der weiß noch nicht einmal, ob er jemals legitim war, denn, wie wir wissen, war das Bundeswahlgesetz „in weiten Teilen“ verfassungswidrig.

Wenn den Nachkriegs-Kanzlern und Politikern das Chaos befohlen wurde, dann gebe ich einer Merkel recht, die feststellt, daß wir auf einem „guten Weg“ sind, nämlich auf dem Weg in einen neuen Nihilismus, gepaart mit Ignoranz, Brutalität und Anarchie, wirklich klasse!

Was ich gestern kurz ansprach: Was will die NWO? Die Weltherrschaft. Was will der Islam….? Also, wer kann ruhig die Drecksarbeit machen und wird dann wie geplant übernommen? Es darf gedacht werden…

c.c.M.e.d. – libera nos a malo et a mala, die Zeit drängt!

Quelle: Lutz Schäfer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Lieber Herr Schäfer, als ehemaliger Katholik verstehe ich ihre Anspielungen wie (sed) libera nos a malo(s)… aber eine klitzekleine Übersetzung wäre nicht schlecht (denn wie soll man ohne Lateinkenntnisse den Witz dahinter erkennen?). Im Übrigen kann man man ,,Berlin“ nur noch satirisch, ironisch oder sarkastisch ertragen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar