RA Lutz Schaefer: Einheit und Demokratur

3
2238

03. Oktober 2017, liebe Leser,

der Tag der „Deutschen Einheit“ wurde begangen, in den heutigen Zeiten nichts mehr als ein billiges Schauspiel der Politschranzen!

Denn diese nutzen den heutigen Tag ausschließlich dazu, eine „neue Mauer, diese ohne Stacheldraht“, zu thematisieren, Herr Steinmeier zuvorderst!

Also nichts anderes, als auch diesen Tag und dessen eigentliche Bedeutung wiederum nur gegen eine AfD, also den mannigfaltigen Protest von Bürgern im ganzen Land parteipolitisch auszuschlachten und die Menschen in Westdeutschland gegen die Menschen in Mittel -und Ostdeutschland gegeneinander aufzuhetzen, abstoßend ist so etwas!

Es gibt keine Mauern mehr verdammt noch mal, die Menschen von Nord bis Süd, von Ost bis West, all diese Menschen haben eines gemeinsam:

Den Wunsch nach einem Stop des Zuwanderungswahnsinns, in Folge dessen nach sozialer Gerechtigkeit, nach Identität, nach gerechten Bildungschancen, nach innerer Sicherheit, nach Gerechtigkeit im Sinne geltenden Rechts u.v.a.m..

Aber, wir sehen an der Mitteilung eines Reporters im Radio, dies zum heutigen Tag in Mainz, welchen Stellenwert das Volk und dessen berechtigte Forderungen haben, nämlich nichts, wir haben ausschließlich zu huldigen:

„Jetzt gerade zeigen sich die Politiker für wenige Minuten dem Volk“

Alles klar, Sie devotes (und jetzt bediene ich mich der Sprache der SPD-Politiker) Arschloch, ich hoffe, Herr SWR-Mitarbeiter, Sie haben auch ordentlich all die Füße geküsst, ich weiß, die Zeit dafür war relativ kurz bemessen!

In Mainz waren heute alle Bundesländer vertreten, aber auch Vereinigungen, Interessenverbände, also kurz alles, was Deutschland belebt und ausmacht.

Ich konnte allerdings nicht feststellen, ob auch der IS einen Stand hatte, jedoch wurde mir durch meinen Informanten mitgeteilt, daß es einen solchen Stand gegeben hat, sein Motto lautete wohl:

„Radikalisierung einfach gemacht“, nun, dann paßt dazu folgender Beitrag, der sich in der „welt“ finden ließ:

„Experten beobachten Radikalisierung bei Grundschülern“

Ja was denn sonst, da fängt es an, abgesehen von all den Kindern, die bereits radikalisiert einwandern.

Frau Özuguz, warum Sie Steuergelder für „Integration“ einstreichen, das erschließt sich mir und Millionen Menschen nicht! Guck mal, Frau Özuguz:

Das war jetzt der DGB, also der Verband, der heute in Mainz lauthals tönte, dies sinngemäß:

„Wir brauchen schnellstens eine Regierungsbildung, das Land kann sich keinen Stillstand erlauben. Wir haben dringende Probleme in Deutschland und in der EU zu lösen, die Menschen müssen endlich wissen, was aus ihren Arbeitsplätzen und denen ihrer Kinder wird.“

Alles klar, DGB, das ging mal wieder wohl voll an den allerersten Sorgen der Menschen vorbei, aber dafür seid ihr ja auch der DGB, also der „Deutsche Gewährleistungsbetrieb für Beschiss“, gell?

Lassen Sie mich schließen mit dem Volksfest in Mainz zum Tag der deutschen Einheit:

Die Bürger waren glücklich und vollauf zufrieden mit all den Einschränkungen, Kontrollen und dem Polizeiaufgebot, sie begrüßten dies außerordentlich, das ist schön.

Ich kannte mal ein anderes Deutschland …

Ein anderes Deutschland, so ging das wohl auch einem ehemaligen Flüchtling und späteren Flüchtlingshelfer, der den Mauerbau 1961 nur aus dem Radio miterlebte. Er lebte damals als Jugendlicher auf Hiddensee, sein Leben und das seiner Mitbürger war trotz Mauerbau in keiner Art und Weise eingeschränkt, die Leute fuhren mit Booten bis nach Dänemark …

Dann kamen Einschränkungen, Gäste auf Hiddensee mußten sich polizeilich melden, Campieren wurde untersagt, die Menschen wurden plötzlich kontrolliert, es erging ein Verbot für schwimmtaugliche Geräte aller Art usw., nun, das war eine Entwicklung, die mich heute irgenwie erinnert an …, Moment, ich komme gerade nicht drauf, ne, immer noch nicht …, na, vielleicht kann ja jemand helfen.

c.c.K.e.d. – bei so viel Einheit und Demokratur sollte man jetzt ganz besonders den Blick nach Katalonien richten, wo sich die Stimme des Volkes massiv Gehör verschafft, also die ‚Herrschaft des Volkes‘ auf den Prüfstand gestellt wird.

Was sehen wir …? Diese Herrschaft des Volkes existiert nur, wenn die angeblich Gewählten am Ruder sind und auch bleiben, alles andere wird als populistisch niedergeknüppelt, von wegen ‚Herrschaft des Volkes‘ …!

Bleibt zu hoffen, daß das Referendum auch durchgeführt wird, damit sich diese ‚europäische Demokratie‘ als das entlarvt, was sie ist: Eine Herrschaft der Oligarchen, denen das Volk keinen Pfifferling wert ist. Diese Sache ist noch lange nicht ausgestanden, ich denke, die Zeit der Ochsenfrösche ist angebrochen …

Und noch etwas, Herr König Felipe, der Sie sich heute zu Wort meldeten und das Vorgehen der Katalanen scharf verurteilten, ja sogar vor einer „Spaltung“ des katalanischen Volkes warnten: Das Volk der Katalanen ist einig, es sind wohl allein Ihre Pfründe, deren Schwinden Sie befürchten, Sie sollten also dümmliche submajestätische Statements unterlassen, „si tacuisses, rex mansisses“! (Follow the money).

Noch etwas in eigener Sache: Immer mehr Polizisten werden hier wegen ‚besonderer Ansichten‘ in Disziplinarverfahren verwickelt, die stets die Entfernung aus dem Dienst zum Ziel haben.

Bei uns konnte wieder ein Verfahren abgeschlossen werden, das mit einem ‚Verweis‘ endete und aufzeigt, daß entschlossene Gegenwehr Erfolge bringen kann. Auch die Verwaltungsgerichte geben inzwischen Verlautbarungen ab, die eine kritische Haltung aufzeigen. Wir arbeiten daran, diese kritische Einstellung zu fördern, es bleibt spannend … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

3 KOMMENTARE

  1. GESCHICHTSVERFÄLSCHUNG!!!ALLES SOLL SCHWARZ WERDEN!!!
    Einfach mal 10 min. zuhören!
    Man möchte jetzt endlich ernten was man gesät hat… (Smartioten mit google Syndrom))
    Das Gift kann nun auf die folgenden Generationen verteilt werden.

    ∞ Google sieht schwarz…

    „Sie sind dabei die Geschichte umzuschreiben. Werden nach dem feuchten NWO Traum alle Menschen Mischlinge sein und die glauben dann natürlich das ihre Vorfahren alle Schwarz und klug und gebildet waren und das weiße vom Affen kommt, also genau umgekehrt dargestellt wie so ziemlich alles von den Ebräern! ..“http://theanimatingcontest.com/george-soros-clash-of-civilizations-plan-exposed/

    der rassismus gegen weisse wird nun offen ausgelebt! Deswegen darfste als neusiedler in deutschland ne frau vergewaltigen oder jemanden töten und wirst dann freigesprochen! Die nazis (weissen) müssen halt ausgerottet werden, nur wollen die meisten das garnicht wahr nehmen!!
    Wem dient dies? Das eigentliche Problem kommt in der Zukunft noch, wenn die negeroide Bevölkerung Afrikas von 1,2 Mrd. auf 4,3 Mrd ansteigt und der Westen mindestens 200 Mio. Neger aufnimmt. Die meisten von ihnen werden Anglophone, Frankophone und Lusophone sein. Mit jeder zunehmender Sekunde zerfällt der Westen, genauso wie vor 1600 Jahren als das Weströmische Reich zerfiel.

  2. Katalonien: Unabhängigkeit im Sinne der NATO?
    https://www.konjunktion.info/2017/10/katalonien-unabhaengigkeit-im-sinne-der-nato/?pk_campaign=feed&pk_kwd=katalonien-unabhaengigkeit-im-sinne-der-nato
    „… wenn die Unabhängigkeit auf Kosten anderer Mitgliedsstaaten erfolgt. Dass katalanische Politiker bereits öffentlich bekannt gaben, dass sie bereit sind „katalanisches Blut zu opfern“, um fremde Interessen und die Kriege des Westens zu unterstützen, deutet jetzt schon darauf hin, dass ein unabhängiges Katalonien abhängiger von der NATO und den USA sein wird als die meisten Befürworter oder Kritiker glauben bzw. sich vorstellen können…“
    —————-

    Sie sind dabei die Geschichte umzuschreiben. Werden nach dem feuchten NWO Traum alle Menschen Mischlinge sein und die glauben dann natürlich das ihre Vorfahren alle Schwarz und klug und gebildet waren und das weiße vom Affen kommt, also genau umgekehrt dargestellt wie so ziemlich alles von den Ebräern!!!

    Geht mal bei Windows 10 auf die „Familien“ Option …. Und JA, ich habe auf Deutsch gestellt

Hinterlassen Sie einen Kommentar