RA Lutz Schaefer: Heinrich, der Wagen bricht!

0
860

27. Januar 2017, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

„Heinrich, der Wagen bricht“, bestimmt kennen Sie dieses bekannte Zitat aus Grimms Märchen, nämlich dem „Froschkönig“. Falls nicht, hier eine kurze Erläuterung:

Der treue Diener Heinrich ließ sich aus Kummer um seinen verzauberten Herrn drei Eisenbänder um sein Herz schmieden, damit sein Herz nicht zerspringe.

Nachdem sein Herr erlöst war und sie sich alle auf der Kutschfahrt in das heimatliche Schloß befanden, krachte es dreimal, und der Prinz meinte, der Wagen würde brechen.

„Nein Herr, der Wagen nicht, es ist ein Band von meinem Herzen, das da lag in großen Schmerzen (…)“…

In Anlehnung an dieses Märchen und dem dort angegebenen Hilfsmittel war ich heute folglich bei unserem Dorfschmied und habe ein Eisenband für mein Hirn geordert, denn es ist nicht mehr zu ertragen, was man allein heute vernehmen mußte!

– Ein Herr Gabriel avancierte also nun tatsächlich zu einem Außenminister, jau, der wechselt die Ämter wie andere Leute die Unterwäsche. Nun, das sind wir ja in der Politik leidlich gewohnt.

Was allerdings befremdet, das ist seine Aussage vorab, ‚mehr Zeit für seine Familie‘ haben zu wollen …, alles klar, Herr Gabriel, das Amt eines Außenministers gibt das allemal her, die Präsidenten und Diplomaten dieser Welt werden sicherlich gern bei Ihnen daheim antreten, oder wie stellen Sie sich das vor? Haben Sie etwa schon einen Anflug von Merkelismus? Na ja, eigentlich gilt das für alle Ministerposten, man muß sich die Zeit nur gut einteilen! Du lieber Himmel, wem oder was sind wir da ausgeliefert???

Selbst die „welt“ titelt: „Warum Sigmar Gabriel sein neues Ministerium irritiert“, man stolpert selbst dort über seine „Zeit für die Familie“, erfindet er jetzt etwa ein Teilzeit-Ministerium? Bei vollen Bezügen natürlich – lausig ist das alles, aber so was von lausig!

Von möglich vorhandenen, bzw. nicht vorhandenen Fähigkeiten will ich gar nicht sprechen, diese dürften sich wohl eher als schädlich und in rudimentären Stadien befinden, gleiches gilt für eine Frau Zypries, aus den Tiefen der Amtsstufen mal eben auf den Zenit gehievt, ich nenne das Endzeit!

Stellen Sie sich einmal vor (ich träume gerade), ein Dirk Müller wäre Wirtschaftsminister oder ein Willy Wimmer Außenminister, kämen wir da der Kompetenz nicht „etwas“ näher, ist nur so ein Gedanke …

Aber wir wissen ja, jedenfalls, was das Personal betrifft, Politik ist die Kunst der schlechtesten Lösungen bzw. Besetzungen, um beim Theater zu bleiben.

– Gerade eben wurden 25 Afghanen, teilweise Straftäter, nach Afghanistan abgeschoben, hierzu lesen Sie bitte einen Beitrag bei „brd-schwindel.org“ nach: „Raten Sie mal, was die Abschiebung eines Afghanen kostet“, Sie erfahren in diesem Beitrag auch, woher die Gelder für diesen Wahnsinn stammen, das Grausen pur!

– Dazu passt auch dieser Beitrag:

Flüchtlingskrise: BA zahlt 300 Millionen Euro für erfolglose Deutschkurse

– Einige Wellen hat die Nachricht geschlagen, daß die EU „Buntstifte und Wasserfarben“ verbieten will. Hier kann in gewisser Weise „Entwarnung“ gegeben werden, es wird weiterhin Buntstifte und Wasserfarben geben, da die Hersteller den Vorgaben der EU bereits weitgehend Rechnung getragen haben.

Es bleibt dennoch der absolute Regulierungswahn im Raum, dem wohl bald nichts mehr standhalten wird, es sei denn: DAS VOLK GEHT ENDLICH AUF DIE STRASSE und setzt endlich einmal wirksame GRENZEN.

– In Kalifornien ist es gelungen, ein Mischwesen aus Mensch und Schwein zu kreieren, dies soll der Nachzucht von menschlichen Organen dienlich sein. Diese Chimären, bislang sind es 2.500 Embryonen, dürfen das Stadium des Embryonen-Daseins allerdings (noch nicht?) verlassen, so die Gesetzeslage.

Nun, ich denke, hier tun sich allerdings Möglichkeiten ungeahnten Ausmaßes auf, evtl. arbeitet man bereits an einer neuen Rasse „Schmeinsch“, diese wäre dann vielseitig verwendbar. Es stellt sich allerdings die Frage, wie die muslimische Welt mit solch einer „Kreation“ umgeht?!

Den eingangs erwähnten Eisenring ums Hirn werde ich mir schnellstmöglich anpassen lassen…

– „Schwere Übergriffe bei Bundeswehrausbildung“, so einige Meldungen in den Medien; lesen Sie bitte nähere Informationen nach. Es ist die Rede von „frauenfeindlichem Klima“, oh ho, lässt das evtl. Rückschlüsse auf den Personenkreis der männlichen Soldaten zu?

Wir wissen seit einiger Zeit, daß sich zunehmend Muslime/Islamisten im Kreis der Bundeswehr befinden, dies wurde von offiziellen Stellen gemeldet und bestätigt. Könnte man also mal hier „nachhaken“, bevor der erste Panzer, gesteuert von einem islamistischen Verbrecher, von einem Kasernenhof rollt?? Solch ein Fahrzeug hält niemand auf, die Toten dürften dann nicht mehr zu beziffern sein!

Bisher waren es LKW, hat man inzwischen weitergedacht und eine Amokfahrt mit einem Kampfpanzer ins Kalkül gezogen? In Mannheim haben wir das erlebt, wenigstens war die Bordkanone gesondert abgesichert, aber das Ende wurde nur durch den Sturz von der Neckarbrücke vermutlich als Selbstmord erreicht. Werden eigentlich die Leo-Fahrer und andere überprüft und gesiebt, oder wäre das rassistisch und fremdenfeindlich? Ich denke, man steht sich wieder einmal selbst im Wege, wir werden sehen …

– „Befremdlich, wenn ein Richter für die AfD antritt“, alles klar und selbstverständlich ist es befremdlich, wenn ein Richter für Recht und Ordnung eintritt, soweit sind wir also bereits verkommen!?

Liebe Leser, es schüttelt mich durch und durch, wenn nun Mitglieder einer ordnungsgemäß legitimierten Partei durch den Dreck gezogen werden!

Was ist los in diesem Land, was um Himmels willen ist das für ein Demokratieverständnis dieser angeblichen ‚Volksvertreter‘ oder Typen, die eine „Demokratie“ werden wollen? Wann kommt die Politiker-MPU?

Nun, vielleicht möchte dieser Richter, Herr Gereon Bollmann, Richter am OLG Schleswig, z.B. indirekt und direkt verhindern, daß sich das Verbrechen hier in Deutschland weiter ausbauen kann, dies unter den Augen und unter Mitwirken der Justiz, die zunehmend lasch und vor allem gesetzeswidrig ihre Urteile auswirft:

„Pass auf, da kommen welche, die wollen schlagen“, so titelt ebenfalls die „welt“ zum Gerichtsverfahren im Falle des totgeschlagenen Niklas in Bonn-Bad Godesberg.

Der Beitrag ist erschütternd, er zeigt vor allem auf, wie ungerührt und kaltschnäuzig die auffälligen Angeklagten mit dieser Situation umgehen. Dieses Verhalten erklärt sich zwanglos aus der Tatsache, daß diese von Merkel protegierten Herrschaften ein bißchen mehr über Merkels ‚guten Weg‘ wissen als jeder CDU-Wähler. Der hergebrachte Strafprozeß und die Rechtsfindung passen vorne und hinten nicht mehr in diese Zeit und für diese Sorte Täter. Herr Maas, ist Ihnen das auch schon aufgefallen?

c.c.M.e.d. – Frau Merkel, merkeln Sie sich eins: „Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten“ (Francois-Gaston de Lévis),

Sie sehen, Frau Merkel, daß Sie mit Ihren Antworten nicht unbedingt im Bereich der Klugheit und der Bereicherung landen, danke vorerst!

Der Frosch … siehe oben (sdg).

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar