RA Lutz Schaefer: Herr und Heiland, befreie uns endlich von diesem Politgeschmeiß!

2
1028

05. Dezember 2016, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

wieder einmal fällt der Einstieg in meine Seite schwer, denn ich bin „belastet“.

Auf meinen Schreibtischen finden sich mehr und mehr Fälle von rechtlos gestellten Bürgern, jüngster Fall: Da einem Bürger strafrechtliches Verhalten nicht nachgewiesen werden konnte (hierzu wäre u.a. auch ein Strafantrag notwendig gewesen, welcher nicht unterschrieben wurde), schwenkte die Staatsanwaltschaft in ihrer Not kurzerhand um auf ein Offizialdelikt (kein Strafantrag nötig), ein Strafbefehl über mehr als 7.000 Euro erging, Zeugenaussagen liegen bislang weiterhin nicht vor, es ist müßig zu erwähnen, daß man nun auf dem § 130 StGB reitet.

Auch das Strafprozessrecht hat mittlerweile die Pfade des Rechts verlassen, es wird jongliert, arrangiert, ein wenig hier und da „geschraubt“, bis es passend ist, widerlich!! Und wer möchte wohl der ‚Täter‘ sein, ohne jede Unschuldsvermutung, versteht sich? Richtig, einer, der hier schon länger lebt…

Ich gehe nun mal ein wenig zurück in die Vergangenheit:

Erinnern Sie sich noch an den Regierungspräsidenten von Kassel, Herrn Lübcke? Nein? Das war dieser Herr, der in einer öffentlichen Veranstaltung am 14.10.2015 dazu aufrief, Deutschland zu verlassen, wörtlich, dies ausschnittsweise:

„Und wer diese Werte nicht vertritt, der kann dieses Land jederzeit verlassen, das ist die Freiheit eines jeden Deutschen“, ein Video hierzu findet sich noch (!) bei „youtube“, noch kann dieser Wahnsinn dort gehört und gesehen werden:

„Erstaufnahme Asyl RP Lübcke Kassel“

Strafrechtliche Konsequenzen hatten diese Ausfälle des Herrn Regierungspräsidenten selbstverständlich nicht…

Warum erwähne ich das hier? Ganz einfach: In der kleinen Stadt Hachenburg im Westerwald wurde der Stadtrat durch die Kleinpartei „Der 3. Weg“ mittels Postkarten aufgefordert, Deutschland zu verlassen, wenn man dieses Land nicht liebt, strafrechtliche Ermittlungen laufen.

Sie sehen, liebe Leser, was Politiker treiben, das steht unter Artenschutz, was der Bürger meint, aber oh ha, da kommt sofort die Keule vom Besten!

Wie ist es um Ihren Schlaf bestellt, liebe Leser, um meinen steht es schlecht, sehr schlecht, denn ich ging bislang immer noch, wenn auch zunehmend eingeschränkt, von Gleichheit im Recht aus, nun, das hat sich wohl alles so ziemlich verdünnisiert, gell, Merkel, Maas und Konsorten?! Nicht nur das Volk, auch Artikel 3 GG wird zum Problem, Herr GAUck, das wird jetzt einmal bei jeder Gelegenheit ausgetestet, bevor hier eine heimliche Verfassungsänderung per Gewohnheitsrecht sein Unwesen treibt.

So, ich habe jetzt hier eine kleine „Steigerungs-Geschichte“, ist per se immer drollig:

Lt. einer Studie (!) des Kriminologischen Forschungsinstituts Hannover lassen sich Serienwohnungseinbrecher von hohen Strafen nicht beeindrucken!

Hierzu findet sich in der „zeit“: Polizei wird nicht ernst genommen“, warum sollte sie auch??

Hierzu bedurfte es also einer Studie, die Millionen Euro Kosten hierfür wären besser erfrierenden Obdachlosen oder mittellosen Rentnern angedacht!

Hatte ich nicht gerade Herrn Maas ein paar „freundliche“ Worte geschrieben, was dieser Spuk mit „höheren Strafen“ für Einbrecher soll, Herr und Heiland, befreie uns endlich von diesem Politgeschmeiß!

Die Polizeigewerkschaft, vertreten durch Herrn Wendt, erhebt schwere Vorwürfe gegen die Regierung, das mit Recht, denn ich denke, daß Herr Wendt durchaus in der Lage ist, 1 und 1 zusammenzuzählen, dies im Gegensatz zu Bewerbern beim BKA, der Bundeswehr und wahrscheinlich weiteren wichtigen Einrichtungen dieses Landes. Wir können ja nur froh sein, daß es noch „Relikte“ des Verstandes gibt, aber ich denke, diese werden auch bald eliminiert werden.

Und nun kommt so ein Typ wie Stegner daher und maßt sich an, einen erfahrenen und kompetenten Herrn Wendt zu beleidigen und er bekommt auch noch ein Forum hierfür!!

Nein, liebe Leute, liebe Leser, besser kann man den Zustand dieses Landes und den Zustand derer, die dieses Land noch in den Händen halten, nicht beschreiben: Merkel, Gabriel, Stegner, Oppermann, Kauder etc., das Ende ist nah!

Vieles geschah in den letzten Tagen und Wochen, die Besorgnis ist groß (zumindest dort, wo der Verstand waltet), nun wurde ich auf einen Beitrag aufmerksam gemacht, der bestürzt und der schon älter ist. Dort spricht ein Mann, der wohl über beste Informationen verfügt haben dürfte und der wohl allen Grund hatte, sich so zu äußern. Nun, er bekam logischerweise die Quittung, aber hören wir mal, was er zu sagen hatte, Herr Roewer steht unter Beobachtung des Verfassungsschutzes:

http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Ex-Verfassungsschuetzer-Roewer-Dann-gibt-es-einen-Umsturz,roewer102.html

c.c.M.e.d. Je mehr Zuspruch diese Dame von ihrer Partei bekommt, umso schlechter ist es um unser Land bestellt, wir werden sehen…

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)