RA Lutz Schaefer: Himmel, Arsch und Zwirn: Leute, Bürger, Menschen, wacht endlich auf!!

1
2925

29. Januar 2017, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

wie ich kürzlich ankündigte, wurde heute nun das Eisenband um mein Hirn gelegt. Der Dorfschmied führte diese Arbeit einwandfrei aus, dies an an einem Sonntag, denn es tat bitter Not und ich bin dankbar, daß der Schmied seinen Sonntag opferte!

Liebes Finanzamt: Dies war allerdings keine „Sonntagsarbeit“, oder etwa „Verdienen von Schwarzgeld“, der Dorfschmied tat dies unentgeltlich und hat zudem noch zahlreiche Aufträge der gleichen Art zu erledigen, gehen wir folglich in „medias res“, wieder einmal ein „sanfter“ Einstieg:

– „Mehr Sicherheit im Straßenverkehr“, die EU plant eine Zwangsbremse in Neuwagen, heißt: Wenn z.B. Tempo 100 vorgeschrieben ist, dann geht da nichts mehr drüber, der Wagen wird zwangsgebremst, alles klar!

Eine individuelle Entscheidungsmöglichkeit für den Bürger bzgl. z.B. einer Gefahrensituation, einem Notfall an Bord o.ä. ist somit nicht mehr gegeben,

– es geht noch besser: „Rinder sind die größte Umweltbelastung, dies aufgrund ihres Ausstoßes von klimaschädlichen Gasen“, jau, dat isses!

Packen wir allein diese beiden Meldungen in einen Pott, dann wissen wir ganz genau, daß der Mensch an sich abgeschafft werden soll (bis auf einige Eliten), denn wenn Rinder also das Klima vergiften, dann dürfte wohl der nächste Schritt sein, das Geschehen der menschlichen Gedärme mal näher unter die Lupe zu nehmen, oder was??

Ja, ich hab`s: Eine Furzsteuer pro Haushalt/Personen ist längst überfällig!

Und wer soll sich noch erdreisten, eigenverantwortlich über Straßen zu fahren, Situationen eigenverantwortlich einschätzen zu können, pfui Teufel, weg damit, das regelt künftig der „Staat“!

Himmel, Arsch und Zwirn: Leute, Bürger, Menschen, wacht endlich auf!!

Diese elende EU-Bagage sitzt, wenn sie mal nüchtern ist, unentwegt daran, uns Bürgern eine Gängelei nach der anderen aufzuhalsen. Diese Typen sind von nichts und niemand gewählt, ihre ‚Macht‘ stammt wie das Geld ‚aus der Luft‘, aber jeder tut so, als müsse er / sie sich diesem Politgelump unterwerfen. Denken Sie an Nigel Farrage von der UKIP und seinen herrlichen Beitrag mit Thema Rompoi oder wie dieser Zwerg auch hieß: Nobody knows you, nobody wants you, nobody elected you … usw. Sie haben den Charme eines nassen Lappens … Genau das trifft den Kern über diese dahergelaufenen Nichtse, die uns tagtäglich das Leben schwerer machen – weg damit …!

Dasselbe trifft natürlich in noch stärkerem Maße auf unser Inland zu – unsere bisherige Vernichtung reicht uns über die Maßen, kein Mensch will noch etwas mit den alteingesessenen Politfiguren zu tun haben, abgesehen von einer Generalabrechnung, die sich hier niemand nehmen lassen wird.

Unseren Eltern und Großeltern wird heute zum Vorwurf gemacht, sie hätten weggesehen bei Deportationen und Übergriffen der Staatsmacht. Was ist heute los? Jeder wird verfolgt, der auch nur ein Jota vom Merkelismus abweicht, man fliegt aus dem öffentlichen Dienst raus, wird mit Disziplinarverfahren überzogen und zu selbsterfundenen radikalen Gruppen zugerechnet wegen sog. ‚Reichsbürgerideologien‘ usw.

Was ist denn hier für eine Hexenjagd und Hysterie im Gange? Wehret den Anfängen, aber wehe, damit wird Ernst gemacht! Was, bitte schön, ist der Unterschied zu ‚damals‘? Es gibt hier keinen legalen Widerstand, Art. 19 Abs.IV GG ist eine glatte Lüge, versuchen Sie es! Es wird jedenfalls höchste Zeit damit, aber das muß massenhaft erfolgen, sonst hat das alles keinen Sinn.

– Was dem Gabriel der Stinkefinger und das Pack ist, nun das sind dem Maddin (also der Schulz von der SPD) die „Rattenfänger“, frisch heute `reingekommen …

Werter Maddin, haben Sie etwa nicht vernommen, was die schwarze Null der CDU (man nennt ihn auch Schäuble) heute verlauten ließ: „Wir haben 2015 bzgl. der Flüchtlingspolitik Fehler gemacht“, ach so, wie oder was soll das heißen, oder wie kriege ich die Kuh vom Eis, was heißt das oder wie werde ich wieder Spitzenpolitiker oder, oder …, man ist nur noch angeekelt!

Wenn diese schwarze Null einräumt, Fehler gemacht zu haben, dann heißt das im Umkehrschluß, daß Millionen Menschen mit ihrer Einschätzung richtig lagen und die sind jetzt alle „Pack“ oder „Rattenfänger“, unerträglich!

Also, es ist Zeit, dieses Regierungspack aus seinen Tempeln zu verjagen, das Volk selbst hat an die Macht zu treten, dies mit der Gewalt, welches im Grundgesetz (zumindest auf dem Papier, aber das ist ja schon was) niedergeschrieben wurde!

Werter Herr Schulz, Sie haben heute Abend bei ‚Anne Will‘ nichts von sich gegeben, als um einen Vertrauensvorschuß zu bitten, weil Sie sich wieder an ihre eigentliche Klientel erinnern wollen, aber durch die GroKO daran gehindert sind. Mit was sollte ein solcher ‚Vorschuß‘ gerechtfertigt sein? Haben Sie nicht die eingeblendeten Bürger gehört, die von der SPD die Schn..ze voll haben?

Sie wurden ein bißchen schnell in Ihr neues Amt gehievt, das ging mal eben schnell auf der Vorstandsetage, oder wie? Haben Sie eine Legitimation, die etwas wert ist? Nein, Herr Schulz, wer gerade seinen Job verloren hat und jetzt ‚weich‘ gefallen wird, der verdient kein bißchen Vertrauensvorschuß, allenfalls einen ‚MißtrauensvorSchulz‘, aber sonst auch nichts.

– Ein Getöse herrscht bzgl. Trump, Flüchtlingen aus muslimischen Ländern, Merkel kritisiert Einreiseverbot etc., ich möchte meinen heutigen Beitrag (ich fühle mich angewidert und möchte gerne schließen) mit einem „Statement“ beenden.

Dieses Statement stammt aus dem Jahre 1939, von Hassan al-Banna und dürfte eigentlich alles klarlegen, was den Islam, die damit behafteten Menschen und deren Planung bzgl. Islam angeht. Wenn also ein Herr Trump rigoros gegen einreisende Muslime vorgeht, dann dürfte er wohl Kenntnis davon haben, Zitat:

„Wir glauben, dass die Prinzipien und Lehren des Islams umfassend sind und die Angelegenheiten der Menschen im Diesseits und im Jenseits regeln. Diejenigen, die annehmen, dass diese Lehren allein die gottesdienstliche oder spirituelle Seite behandeln, sind im Unrecht, denn der Islam ist

* Bekenntnis und Gottesdienst
* Vaterland und Nationalität
* Religion und Staat
* Spiritualität und Arbeit
* Koran und Schwert“

Alles klar, auch bei dem Politpack? Ist Ihr ‚Weg‘ noch ‚gut‘, Frau Merkel?

Ihr schwadroniert von „Religionsfreiheit“ und sät uns hier wohlwissend eine feindliche Übernahme in die Beete, ihr implantiert hier eine neue Staatsform, während als Clowns irgendwelche Figuren Steuergelder als Salär abgreifen, wie widerlich ist dieses Land geworden!

c.c.M.e.d. – Frau Merkel, dieses Land braucht Politiker(innen), die Bildung haben und auch denken können, Sie haben weder das eine noch das andere, Sie reden nicht einmal flüssig, aber sind mehr als über-flüssig! Trump sei Ihnen gnädig, der kann nämlich beides, und das deutsche Volk wird von seiner Hotline regen Gebrauch machen, jedenfalls werden Sie ihm so zum Halse raushängen, daß er etwas unternehmen muß, SHAEF läßt grüßen, was nicht heißt ‚Sie Haben Alle Ermahnungen Fahrenlassen‘ oder so ähnlich. Trump ist ‚Siegermacht‘, das wird das Volk zu nutzen wissen, auch ohne Sie, Frau Mär…källl!

Dem Frosch wird es zu heiß, passen Sie auf, wohin er springt! (sdg).

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Ein paar islamsiche Gesetze, die nicht nur auf uns zukommen, sondern schon treilweise umgesetzt werden:
    Übersetzung nach Verlag Julius Kittls Nachfolger, ISBN: 3-8982-4899-5 ( Weltbild ) BRM

    Sure / Vers

    2/135: Dieses Volk ist dahin, ihm geschah, was es verdient.

    3/80: Wie soll Gott ein Volk rechtleiten, das ungläubig ist…? Und Gott rechtleitet kein frevelhaftes Volk

    3/81: Für diese ist es ein Entgelt, dass sie trifft der Fluch Gottes, der Engel und der Menschen allesamt.

    3/134: … Und Gott liebt nicht die Frevler. 3/135: … Damit Gott … die Ungläubigen aber gänzlich vernichte.

    4/105: Seid nicht lässig, das feindliche Volk anzugreifen…

    4/132: Wenn er nur will, er lässt euch verschwinden und bringt andere hervor

    5/59: O ihr, die ihr glaubt, wenn jemand von euch von seiner Religion abfällt – Gott wird ein anderes Volk bringen, das er liebt und das ihn liebt, unterwürfig gegen die Gläubigen und machtvoll gegen die Ungläubigen, die für den Pfad Gottes eifern und den Vorwand der Tadler nicht fürchten.

    6/12: Die sich selber vernichten, sie glauben nicht ( Ich fürchte, der erste Teil des Satzes trifft auf Deutschland
    zu )

    6/45: Ausgerottet wurde der Rest des Volks, das gefrevelt.

    6/47: … wer anders geht unter als das Volk der Frevler?

    7/32: Jedem Volk ist eine Frist gesetzt, und wenn seine Frist herankommt, so kann es diese nicht um eine Stunde hinausschieben, auch nicht beschleunigen.

    7/180: Die aber, die unsere Verse lügenhaft nennen, werden wir stufenweise strafen…

    8/7: … Da wünschte Gott die Wahrheit in seine Worten zu bewähren und die Ungläubigen auf den Rest zu vernichten.

    8/8: Die Wahrheit zu bewähren und die Nichtigen zu vernichten….

    8/40: Und so bekämpfet sie, bis keine Verführung mehr ist und die Religion ganz Gottes…

    8/ 59: Wenn du dich ihrer im Krieg bemächtigst, zersprenge mit ihnen ihre Nachfolge…

    9/97: … Gott ist einem gottlosen Volk nicht hold.

    10/50: … Jedem Volk sein Endziel, und wenn ihr Endziel herannaht, sie werden es nicht zurückhalten um eine Stunde und nicht beschleunigen.

    50/35: Wie viele Menschengeschlechter vernichteten wir vor ihnen, die stärker als diese waren an Gewalt?

    Genozid und Präventivmord

    Übersetzung nach Verlag Julius Kittls Nachfolger, ISBN: 3-8982-4899-5

    9/112 ( in anderen Übersetzungen 9/111) S+V für Selbsmordattentäter: ,,Wahrlich erkauft hat Gott von den Gläubigen Person und Vermögen dafür, dass ihnen der Garten (zuteil) ist, wenn sie für den Pfad Gottes kämpfen, ob sie töten oder getötet werden. Nach der Verheißung, die er fest auf sich nahm, in der Thora, im Evangelium und im Koran. Und wer erfüllt seinen Vertrag besser als Gott? So freut euch des Handels, den ihr gehandelt, denn dies ist die höchste Glückseligkeit.

    18/70: Da gingen beide, bis sie ein Schiff bestiegen, das er durchlöcherte. Jener fragte: Du durchlöcherst es um eine Mannschaft zu ertränken? Du hast nun eine seltsame Sache vollbracht.
    18/71: Dieser erwiderte: Sagte ich dir nicht, du würdest bei mir nicht geduldig ausharren können?

    18/73: Da gingen beide, bis sie einen Jüngling trafen, und er erschlug ihn. Jener fragte: Du erschlugst einen unschuldigen Menschen ohne einen Menschen zu rächen? Du hast nun eine unerhörte Sache vollbracht.
    18/74: Dieser erwiderte: Sagte ich dir nicht, du würdest bei mir nicht geduldig ausharren können?

    18/77: .. . Ich will dir die Deutung dessen sagen, wobei du dich zu gedulden nicht vermochtest.
    18/78: Was das Schiff betrifft, so gehörte es armen Leuten, die auf dem Meer tätig waren, und ich wollte es schadhaft machen, weil hinter ihnen ein Herrscher her war, der jedes Schiff gewaltsam nahm.

    18/79: Und was den Jüngling betrifft,so waren seine Eltern Gläubige, und wir fürchteten, er könnte sie zu Widerspenstigkeit und Unglauben verführen.

    22/39: Wahrlich, Gott verteidigt die, die gläubig sind; ja, Gott liebt keine ungläubigen Verräter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar