RA Lutz Schäfer: Jeder gute Weg hat einmal ein Ende

0
205

14. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

ich knüpfe zunächst an einen Teil meines gestrigen Beitrags an, ich hatte auf die „euro-mediterrane Partnerschaft hingewiesen. Ich danke für eine weitere Information hierzu, übersandt von einem Leser, die Sie, liebe Leser sich bitte aufrufen können, dies unter: „Verbesserung der legalen Migrationskanäle“, hierbei handelt es sich um ein „Papier“ der EU, welches eigentlich offen darlegt, was für Europa angedacht ist!

Wobei ich hier einen Rückzieher machen möchte. Wir wissen, daß Europa eigentlich über Deutschland definiert wird, so ergibt sich nichts anderes als die logische Folge, nämlich daß Deutschland die Zeche zu zahlen hat, daß Deutschland an die Wand gefahren werden muß usw..

Was sich in einigen anderen Ländern teilweise parallel abspielt, nun, das sind eben die Kollateralschäden, die man zwangsläufig hinnimmt, denn sonst wäre der gesamte Feldzug doch zu offensichtlich! In jedem Fall aber gilt nach wie vor: „Germany must perish“!

Dann habe ich hier zwei Meldungen, die sind einfach „spaßig“:

– Frau Merkel meint: „Vielfalt ist die Konsequenz von Freiheit“, diese Dame meinte dies in Bezug auf ein evtl. Burkaverbot! Ist das nicht drollig? Das Merkel nennt ausgerechnet, direkt und indirekt, das Tragen einer Burka oder sonstigem Verschleierungsmist ein „freiheitliches Ausüben von Religion“, hat diese Dame auch nur noch ansatzweise Hirn, notfalls auch anderweitig auszulagern??! Diese Frau bringt es tatsächlich fertig, „Burka“ und „Freiheit“ in einem Kontext zu benennen! Spätestens jetzt müsste eigentlich auch jedem Gutmenschen klar werden, daß hier so einige Dinge aus dem Ruder laufen!

– Im Gegenzug zu Merkel-Ansichten schlagen Experten Alarm: „Islamistische Bekleidungsläden gefährden Gesellschaft, darüber berichtete „Report Mainz“, dieser Beitrag rüttelt auf und zeigt nur noch mehr, auf welch gutem Weg wir uns befinden!

Ich weiß nicht, wann dieses Volk erwacht, es ist erschütternd…

Und nun auch noch eine Frau Petry, welche der Kanzlerin ihre Kinderlosigkeit vorhält, so berichtet jedenfalls „t-online“. Dieses Springer-Medium schreibt dazu, daß dies wohl ein „Schlag unter die Gürtellinie“ sei usw..

Ich habe diesen Beitrag gelesen, es fand sich lediglich die Feststellung von Frau Petry, daß sie vier Kinder hat, Frau Merkel keine. Das ist objektiv richtig. Es fand sich seitens Frau Petry weiterhin lediglich die Feststellung, daß kinderlose Menschen eine komplett andere Sichtweise bzgl. Zukunft haben als Menschen mit Kindern, dies ist wissenschaftlich belegt.

Und jetzt, wo ist die Crux??

Hier nun noch ein Schmankerl zur Guten Nacht, herrlich und hinreißend, aufbauend und hoffnunggebend:

Gutmensch storniert Urlaub wegen Mecklenburg-Vorpommern Wahl und erhält spöttische Antwort

Dann lassen wir uns mal schön weiter besiedeln, damit die unendlichen menschenleeren Weiten unseres Landes endlich einem sinnvollen Nutzen zugeführt werden, die Brachen und Urwälder hier sind wirklich eine Schande. Wie gut, daß das Merkel genau die richtigen Fachkräfte für diese Herausforderung anwirbt und importiert, das deutsche Volk wäre an dieser Aufgabe doch glatt zerbrochen. Wie schön, daß jetzt mit blühenden Landschaften für uns und unsere Rente gesorgt wird, ohne Merkel wären wir doch glatt verloren gewesen…

Aber es gibt einen Spruch, der Siedler betrifft: „Dem Ersten der Tod, dem Zweiten die Not, dem Dritten das Brot“. Allerdings gilt dies nur für echte Siedler, die unter ungünstigsten Bedingungen hinlangen, um etwas Eigenes aufzubauen. Die Merkel-Siedler dürften eher die Heuschreckenmethode bevorzugen, und wie die endet, wissen wir alle – Kahlschlag!

c.c.M.e.d. Jeder gute Weg hat einmal ein Ende.

Quelle: Lutz Schäfer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar