RA Lutz Schaefer: Kurios

1
1273

25. Juni 2017, liebe Leser,

Sie kennen den Ausdruck „kurios“, der Duden beschreibt diesen Ausdruck mit: „auf unverständliche, fast spaßig anmutende Weise sonderbar, merkwürdig“.

So, dann legen wir nun mal den Schwerpunkt auf „fast spaßig anmutende Weise“, denn dann wissen wir letztlich genau, wo wir stehen, nämlich in der Auflösung sämtlicher Ordnung (ist das nicht „spaßig“), hierzu folgendes:

U.a. in der „welt“ findet sich ein Beitrag, überschrieben mit:

„Ukrainische Familie klagt trotz Asylbetrugs auf Anerkennung“, dieser Beitrag ist dringend nachzulesen!

Man gab sich also nicht nur als „syrische“ Flüchtlinge aus, kassierte mtl. Bezüge, sondern erhielt auch noch einen Aufenthaltsstatus; man ging sogar soweit, sich mit der Blödheit deutscher Behörden zu brüsten, der Betrug flog auf und nun wird gegen die Aberkennung des Aufenthaltsstatus geklagt.

Ein Professor für Öffentliches Recht und Politik stellte zu diesem Fall fest, „daß es wohl unverfroren sei“ (…), er spricht deshalb aber dennoch von einem „kuriosen“ Fall!

Nein, Herr Professor Wittreck, das ist absolut nicht „kurios“!

Da wurden Straftaten begangen, Vergehen, hart an der Grenze zum Verbrechen, was offensichtlich keinerlei Konsequenzen nach sich zieht!

(Jeder deutsche „Hartzer“, der 50.- Euro von Oma zu Weihnachten nicht angegeben hat, hat Sanktionen, welche Milliarden in die Staatskasse zurückspülen und die Staatsanwaltschaft im Nacken!!)

Und wenn nun geklagt wird, dann mit Sicherheit auf Kosten von uns, den Menschen dieses Landes!

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Rechtsbeistand dieser Familie für z.B. einen Sack Weizen aus der Ukraine arbeitet, also dürfte wohl Prozeßkostenhilfe gewährt worden sein??! Prozeßkostenhilfe, die hier i.d.R. nur gewährt wird, sofern hinreichende Aussicht auf Erfolg besteht!!

Werter Herr Prof. Wittreck, ihre begleitende Einschätzung der „Kuriosität“ halte ich für mehr als grenzwertig!

Kommen wir zu Herrn Schulz, also dem von der SPD:

Maddin, ach Maddin, wie tief kann man fallen, wie sehr muß die Angst im Nacken sitzen, wenn man nun sogar zu „rechten Parolen“ greift: „Merkel, ein Anschlag auf die Demokratie“, jau, du Guter, das wissen aufgeklärte Menschen seit geraumer Zeit und diese Menschen werden dafür auch geächtet und verfolgt, das willst du dir jetzt etwa auch antun??

Die Menschen in der ehemaligen DDR riefen: „Wir sind das Volk“ und wehrten sich damit gegen die Diktatur, wer es heute ruft, gegen eine neue Diktatorin und ehemalige Funktionärin der DDR, der ist allerdings „rechtsdrehend“ und nun kommst du, „Genosse“ Maddin und ziehst dir kackenddreist diesen Schuh an!

Es fehlen einem die Worte!

Noch kurz zu deinem „Wahlkrampfpogrom“, warum findet sich keinerlei „Programm“ zu dem Thema, was die Menschen hier am meisten umtreibt, nämlich die unkontrollierte Zuwanderung, nichts, nada, niente, warum wohl nur??

Weißte was, Maddin, lass` bleiben und eröffne lieber eine Buchhandlung, am besten direkt im „Spaßbad“ in Würselen und wenn`s auch vielleicht mit dem Buchverkauf dort nicht klappt, das „Spaßbad“ ist vor Ort und als Bademeister taugste allemal! Ob allerdings dieser Schröder dir dann noch zur Seite steht, das mag füglich bezweifelt werden!

Bleiben wir kurz beim Thema „Osten“, im „spiegel“ fand sich heute ein rührender Beitrag. Er befasst sich mit dem Schwinden von Touristenzahlen in Dresden, dies wegen „Pegida“ und sonstigen rechtslastigen Umtrieben: „Dresden, eine Stadt in der Opferrolle“, hinreißend dieser Beitrag!

Sie finden dort zwar einen leichten Rückgang deutscher Touristen (das dürfte allenfalls dem Schwinden an den Geldbörseninhalten Deutscher geschuldet ein), andererseits nimmt der Tourismus aus dem Ausland zu.

Man fragt sich folglich, was dieser Bericht aussagen möchte??

Dresden, bislang sind keine wesentlichen Zerfallserscheinungen erkennbar, es findet sich nichts in diesem Bericht, was etwas z.B. über Gewalt, Ausschreitungen oder auffällige Kriminalität aussagen würde oder könnte, jedoch wenige Kilometer entfernt geht eine Hauptstadt tatsächlich vor die Hunde, dort scheinen allerdings die Touristenzahlen stabil zu sein, oder wie? Wie lange lassen wir uns noch für blöde verkaufen??

Bevor ich in lockerer Reihenfolge etwas „Kintopp“ liefere, noch ein Hinweis, eine Bemerkung bzgl. „menschengemachter“ Klimaerwärmung:

Die derzeitigen Hitzewellen, ob Spanien/Portugal/Italien oder sonstwo, dies einhergehend mit Dürre, sind dramatisch, also Wasser auf die Mühlen derer, die am Klimadesaster verdienen.

Liebe Leser, gehen Sie zu diesem Thema einfach mal ins Netz, googeln Sie mal die „Sonne“, Sie werden Erstaunliches erfahren!

Dieser Fixstern hat nämlich die Dreistigkeit, sich stetig aufzublähen, immer heißer zu werden und immer intensiver zu strahlen …, nö, das hat aber nichts mit der Klimaerwärmung zu tun, nur ein kleiner verschwörungstheoretischer Nebenschauplatz, kann vernachlässigt werden, nicht wahr?

So, nun ein wenig „Unterhaltung“: Aber zuvor noch eine kleine Bemerkung, eben lief im TV eine Reportage über das Baltikum, ich war gerade bei Estland, wo die Bevölkerung zu 50% aus Russen besteht.

Was sagte ein Restaurantbesitzer doch so schön: wir müssen unsere Tradition, unsere Kultur und unsere Sprache behalten, dann wird alles gut … Und genau das wird hier täglich mehr in Schutt und Asche gelegt und als Teufelszeug bekämpft … Ei, warum denn wohl …?

So, jetzt geht es weiter zum Selbststudium:

Warum die Kanzlerin keine weitere Amtszeit verdient

Presseschau zu Staatstrojanern: „Betrug und arglistige Täuschung der Wähler“

Terrorexperte: In Deutschland wird viel Schlimmes passieren!

Wo bleibt eigentlich das Kind mit dem Weckruf „der Kaiser ist ja nackt!“?

Honeckers Rache an Westdeutschland – der Scheinriese Merkel

Ramadan als Machtdemonstration: 19.000 Muslime belagern Dortmund – Polizei kapituliert

Schöne neue Zeugenwelt

c.c.K.e.d. – erst heute fragte ein guter Bekannter, wo eigentlich diese komischen Umfragen herkommen, nach denen Merkel die ‚beliebteste‘ was auch immer sein soll, auch er kennt keinen einzigen Menschen, der dies bestätigt, was sind das alles für riesige manipulative Fake-News?

Angela, mir graut vor dir, vor deinem ‚guten Weg‘ und was dir aufgetragen wurde zu ’schaffen‘. Welche Rolle haben wir dabei, die hier ’schon länger leben‘? Sehen wir das richtig, daß wir in deinen Zukunftsplänen absolut keine Rolle spielen …? (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Tourismus in Dresden?!
    Wie kommen denn unsere Lügenpressenfritzen zu diesen fallenden Zahlen?
    Wahrscheinlich haben sie die Übernachtungen gezählt.
    Leider haben sie vergessen die einführung der „Bettensteuer“ mit in ihre Überlegungen einzubeziehen.
    Denn nach der Bettensteuer gingen die Übernachtungen in Dresden zurück. Viele Gäste quartieren sich gleich hinter der Stadtgrenze ein um der Steuer zu entgehen. Dank des guten ÖNV Systems ist man von dort ganz schnell im Zentrum.
    Die erhöhte Kriminalität, dank der offenen und völlig unkontrollierten Grenzen,dürfte kaum ins Gewicht fallen, im deutschen Innland dürfte es je nach Bereichererdichte weit schlimmer sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar