RA Lutz Schäfer: Lieber zehn Orbans als ein Merkel – Schluß damit!

1
467

24. September 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

wie sagte Merkel: „Deutschland wird sich verändern“, jau, Merkel, das tut es und zwar in Riesenschritten:

– Schulen fehlen 34 Milliarden (in Worten: Milliarden) für Sanierungen, so im „spiegel“ nachzulesen,

– die Gewalt an Schulen nimmt ungehemmt zu, s. Euskirchen: „Der Täter wurde in die Obhut der Eltern übergeben“, (in Worten: In die Obhut!!) Ich denke, dort wird nun nur noch die „Korrektheit“ des Verhaltens des gelungenen Söhnchens mit einer angemessenen Feier festgestellt werden, anderes kann man sich in solch einem familiären Stall nicht vorstellen! Unfassbar!!

Ich höre nichts von einem schockierten oder zumindest entrüsteten Herrn Maas, der eigentlich mit der Zeit gehen müsste und das nächste überfällige Gesetzflickwerk bereits in der Schublade haben müßte.! Was ist also mit der Herabsetzung der Strafmündigkeit, diese Burschen sind heutzutage gut drauf, das sollte die Justiz auch sein, nicht wahr?? Was ist mit den „Lehrkräften“, vielleicht besser bezeichnet als „Leerkräfte“, offensichtlich nichts beobachtet, nichts erkannt, nichts wirklich gemeldet! Klar, man will sich schließlich keinen Ärger einhandeln, nicht wahr?

So, liebe Eltern Ihres fast totgeschlagenen Sohnes Erich, der sicherlich den Nachteil hatte, blond und blauäugig zu sein: Jetzt macht bitte den riesen Aufstand und Wirbel, der schon längst überfällig ist!

Die Lehrer haben nichts mitbekommen, toll! Diesen Typen obliegt die Pausenaufsicht und die Kontrolle über alles, was auf dem Schulgelände passiert. Hier liegt eine klare Aufsichtspflichtverletzung vor, die zur Staatshaftung führt. Weiterhin hatten diese Pausenclowne eine Garantenstellung dafür, daß solche Mordversuche nicht vorkommen.

Das nennt man Beihilfe bzw. Mittäterschaft durch Unterlassen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie angestrengt in die falsche Richtung gesehen wurde, als klar war, welche Parteien da beteiligt waren, wobei der Täter als Artengeschützter erkannt worden sein dürfte.

Liebe Eltern ihr habt ein paar Trümpfe in der Hand, die jetzt endlich mit Wucht ausgespielt werden müssen.

Was ist mit der gesetzlichen Unfallversicherung? Wird ein Unfall anerkannt, oder wird wieder einmal mit dummdreisten Argumenten geblockt? Was ist mit der Krankenkasse? Hat die den Mumm, ihre Forderungen ebenfalls per Regreß durchzusetzen? Was ist mit beamtenrechtlichen Sanktionen? Wer keine Augen im Kopf hat, verstößt gegen Dienstpflichten.

Was ist mit Organisationsverschulden der Schule / des Schulträgers? Konnte solch eine Tat überhaupt verhindert werden? Wo bleibt das Jugendamt, das prüfte, in welcher familiären Atmosphäre solch ein Berserker heranwachsen konnte, und ob dieses Bürschchen in der Familie belassen werden darf? Jeder größere Hund muß einen Wesenstest absolvieren, etwa jeder invadierte potenzielle koranverseuchte Nachwuchskiller ebenfalls?

Herr Maas, wo sind Sie und Ihre gesetzgeberischen Unfähigkeiten? Läutet bald mal die Alarmglocke bei Ihnen, oder wieviele Leichen und Krüppel bis ins Kindesalter werden noch benötigt, die eindeutig nicht auf Ihr behütetes und besonders gepflegtes ‚rechtsradikales‘ Konto gehen?

Sie werden Verständnis dafür haben, daß die Geduld des deutschen Volkes restlos zuende ist, und Gefahr im Verzug angesagt ist. Das Volk würde sehr gern sehen, ob Sie noch etwas Anderes können, als hochverdiente Staatsanwälte rauszuschmeißen.

– Immer mehr Lehramtsanwärter beherrschen nicht mehr die deutsche Sprache, ein Großteil der abgelieferten Klausuren strotzt vor Fehlern usw., sehen Sie auch diesen „Guten Weg“? Wann wird es keine Leeramtsanwärter mehr geben, weil man sich dieser fatalen und grausamen Situation beruflich nicht mehr stellen will??! Dies ist ganz klar Merkels Baustelle „Vernichtung des Bildungswesens“, einer von Hunderten Angriffspunkten zur Zerstörung Deutschlands.

Und wir haben in diesem furchtbaren Land Schulpflicht! Eltern werden gezwungen, ihre Kinder in zunehmend zweifelhaften Etablissements unterzubringen, mangelnde Bildung, Streß und Gewalt garantiert! Das ist der gute Weg, den brauchen wir!

Jau, Merkel, Deutschland wird sich nicht verändern, sondern das tut es bereits, das scheint wohl auch eine Frau Bettina Kudla erkannt zu haben ( wenn das wohl auch schwerfiel):

„CDU-Abgeordnete wirft Merkel `Umvolkung`vor“, so in verschieden Medien nachzulesen. Die „Bild“ spricht befehlsgemäß z.B. von einem „tiefbraunen“ Twitterkommentar, schließlich sei der Begriff „Umvolkung“ ein Nazi-Vokabular.

Der ist wieder echt gut, ich würde deshalb vorschlagen, z.B. auch das Vokabular „Volkswagen“ (besonders interessant in diesen Zeiten) absolut zu bannen! Immerhin entstand der Begriff und die Firma „Volkswagen“ im Jahre 1933, also unter Nazi-Deutschland, also ein Nazi-Konstrukt, Porsche folgt auf dem Fuße, 1934 im Auftrag des „Reichsverbandes der Automobilindustrie“ gegründet und bis heute „aktiv“, auweia jetzt oder auch nicht?? Ja, was denn nun??

Wo bleibt die nächste Schlagwortemission? Zu mehr ist die tonangebende Journaille ja doch nicht fähig. Wer schon kein Deutsch mehr kann, der produziert wenigstens Schlagwörter, die jedem Deppen eingehen, wir sind gespannt!

Ich würde deshalb vorschlagen, vorsorglich die gesamte deutsche Sprache, also wie sie zumindest in den Jahren 1933 – 1945 gesprochen wurde, abzuschaffen, nur dann und nur so sind wir auf der sicheren Seite, man hat ja bereits mit der Überarbeitung von klassischer Literatur diesbezüglich begonnen, ich denke, es tut Not, dies auf die deutsche Sprache insgesamt zu erweitern!

„Rechte Gewalt gegen Ausländer nimmt deutlich zu“, so auch in verschiedenen Medien nachzulesen. Man spricht von 507 Fällen der Gewalt, ansonsten von ca. 1.800 Straftaten, man spricht von 78 Fällen der Brandstiftung nebst sieben Todesopfern. Das sind Zahlen, die ohne jeden Zweifel zu verurteilen sind, sofern sie nur der Wahrheit entsprechen würden, wir kennen allerdings die „Mutmaßlichkeit“, ein hohes Gut! Dieses hohe Gut wird nach meinem Kenntnisstand allerdings sehr einseitig eingesetzt. Aber es ist „schön“, daß man die „fremdenfeindlich“ begründeten Straftaten so wunderbar noch einzeln zählen und auflisten kann!

Und, wie sieht es aus mit all den Straftaten, welche durch Asylbewerber, Zuwanderer, Migranten, Schutzsuchende o.ä. begangen werden?? Ich denke, hier dürften die Zahlen nicht mehr erfassbar sein, ein „Mantel des Schweigens“ ist hier die bessere Variante, die Aber-Tausende-Variante möchte wohl niemand verkünden müssen, zumindest nicht unser Politgesocks!

Da gibt es noch einen Herrn, der offensichtlich nun als letzter Nothaken der Regierung ins Boot geholt wurde und den Menschen in diesem furchtbaren Land den Untergang verkünden soll, sofern sie sich der Zuwanderung oder der Migration oder dem Schutzsuchen widersetzen: „BDA – Präsident warnt vor Schäden für die Wirtschaft“, alles klar, Herr Kramer (der Name leitet sich von „Krämer“= Krämerseele ab).

Werter Herr Kramer, wir Menschen hier im Lande wissen nicht, was Sie für diese Aussage an Honorar seitens der Regierung erhalten haben, seien Sie aber versichert, daß Ihr entsetzliches und wohl letzten Zuckungen der Regierung Merkel zu verdankendes „Statement“ zu Schall und Rauch werden dürfte, lassen Sie es einfach bleiben!

Banken und die Wirtschaft, sollte es zu einem neuerlichen Zusammenbruch kommen, sterben ausschließlich durch solche Typen wie Sie! Also einfach das Maul halten!

Abschließend sei auch Ihnen verdammt noch mal gesagt: Die deutschen Menschen haben keinen Fremdenhass, das lehrt der Alltag in Deutschland, dies jeden Tag. Menschen der verschiedensten Herkünfte leben und arbeiten friedlich miteinander, es ekelt nur noch an, daß das Benutzwerden, Ausgenommenwerden und Übernommenwerden als „Fremdenfeindlichkeit“ interpretiert wird!

Wieder zwei Betthupferl: „Youtube“: IS-Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen“, ich habe keine Fragen mehr…,

„Flüchtlingspaten fühlen sich vom Land getäuscht“, nachzulesen in der „hessenschau“, einfach nur entsetzlich und wieder ein weiterer Hinweis, nein ein Fakt, daß unsere Justiz am Boden liegt, daß Recht und Gesetz aus dem Ruder laufen, vor allem dann, wenn es um Zuwanderung geht, eben: Zuwanderung, nicht Flüchtlinge!!

c.c.M.e.d. Lieber zehn Orbans als ein Merkel – Schluß damit!!!

Quelle: Lutz Schäfer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Den Ausführungen des RA Schäfer muss ich Recht geben.
    Friedrich von Schiller war seiner Zeit 300 Jahre voraus, als der “ das Lied von der Glocke“ schrieb:
    Ich erlaube mir Friedrich von Schiller zu zitieren:
    „Wo rohe Kräfte sinnlos walren, da kann sich kein Gebild gestalten;
    Wenn sich die Völker selbst befrein, da kann Wohlfahrt nicht gedeihn.
    Weh, wenn sich in dem Schoß der Städte der Feuerhunder still gehäuft,
    das Volk, zerreißend seine Kette, zur Eigenhilf schrecklich greift!
    Da zerret an der Glocke Strängen der Aufrhr, daß sie heulend schallt,
    und, nur gewiht u Friedensklägen,
    die Losung anstimmt hur Gewalt!!
    „Freiheit und Gleicheit! hört man schallen;
    der ruhige Bürger freift zur Wehr, die Straßen füllen sich, die Hallen,
    und Würgerbanden iehn umher.
    Da werden Weiber zu Hyänen und treiben mit Entsetzen Scherz;
    noch zuckend mit, mit des Panthers Zähnen, zerreißen Sie des Feindes Hezr.
    Nichts Heiliges ist mehr, es zu lösen, sich alle Bande frommer Scheu,
    Der Gute räumt den Platz dem Bösen und all Laster walten frei!
    Gefährlich ists’s den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigersahn;
    jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn.
    Weh denen, die dem Ewigblinden des Lichtes Himmelsfackeln leihn!
    Sie strahlt im nicht, sie kann nur zünden, und äschert Städt und Länder ein!
    Ich hoffe nur, dass einer dieser Dummköpfe verstanden hat, was Schiller schon zu seinen
    Lebenzeiten erkannte! Wie blind muss man denn sein, nicht zuerkennen, was um uns rum und
    unserem Vaterland passiert.
    Ich möchte von keinem unserer Mitbürger höhren, ich habe es nicht gewußt! Alle, die die Situation in
    Deutschland nicht erkennen, oder erkennen wollen, weil es ihnen noch heute noch gut geht, im Zeitalter
    der Telekommunikation, des Internetz, sind Intervetions nicht berechtigt, wenn das eintritt, dass
    Friedrich von Schiller klar und deutlich in seinem Gedicht von“ der Glocke“ interpretierte, und das vor
    300 Jahren.
    Die Gegenwehr ist längst überfällig! Das Dummvolk wählt trotzdem, und zwar den eigenen Schlachter,
    Frau Ferkel wetzt schon die Messer!

Hinterlassen Sie einen Kommentar