RA Lutz Schaefer: Merkel rausschmeißen? Das wäre mal ein Anfang

3
3863

23. Dezember 2016, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

machen Sie sich bitte mal die Mühe und sehen Sie bei „wikipedia“ nach, dies zum Thema Schizophrenie. Sie werden dort Tatsachen finden, welche 1:1 zu übertragen sind, zu übertragen auf eine Frau Merkel, die mir heute Anlaß gab, diese Symptomatik einer Schizophrenie zu hinterfragen.

Es findet sich in den Ausführungen bei „wikipedia“ auch der Hinweis auf die sogenannte „Idiolalie“, dabei handelt es sich um „Äußerungen in unsinnigen Sätzen und Worten, die für andere Menschen nicht nachvollziehbar sind…“ Von einer lallenden Sprache einmal ganz abgesehen. Ich habe bis heute nicht herausgefunden, was Merkel für ein Idiom zusammenlallt, eine Herausforderung für jeden Imitator, Richling kam dem schon ziemlich nahe, glaube ich.

Ich staune immer wieder, wessen Sprache diese Merkel spricht, kann jemand helfen? Gibt es vielleicht psychosomatisch bedingte Lähmungen der Zunge und Kehlkopforgane, wenn immer wieder Lügen produziert werden müssen? Was ist das auch für eine komische Satzmelodie, die diese Dame an sich hat, die allen politischen Redeanweisungen zuwider läuft? Hat sie noch nie bei Dr. Dr. Wolf Ruede-Wissmann und seiner ‚Satanischen Verhandlungskunst‘ reingesehen und dort die Sprache der (satanischen) Politiker studiert?

Frau Merkel ist rhetorisch eine absolute Null und Schlafnummer, daher kann ihr angeblicher Erfolg und ihre ach so grenzenlose ‚Beliebtheit‘ nicht von dieser Welt stammen, das gibt es einfach nicht, gell, Herr Kauder, Sie wissen, wovon die Rede ist…

Ich schreibe das, weil ausgerechnet diese Frau Merkel heute „Konsequenzen nach dem Anschlag in Berlin“ forderte.

Ausgerechnet dieses Merkel fordert also Konsequenzen für ihr eigenes Verhalten/Fehlverhalten und ihre Verbrechen am deutschen Volk?? Das ist nur noch schizophren und nichts anderes!

Nun, Frau Merkel, auf geht`s, dann treten Sie sich mal selbst in den Arsch, nun, zum `Rausflug aus dem Kanzleramt wird das allerdings nicht reichen, der Tritt dürfte zu schwach, zu halbherzig und vor allem unmöglich ausfallen! Sie haben hier nicht zu ‚fordern‘, sondern zu machen, machen, machen, wie Sie früher so schön gesagt haben, als es darum ging, Gesetze zu ignorieren, wenn es um das ‚Machen‘ ging. Was gedenken Sie denn hier und jetzt zu machen? Merkel rausschmeißen? Das wäre mal ein Anfang in die richtige Richtung, nur zu!

Ich habe da noch eine andere Type parat, welche bisher eher gemäßigt und eigentlich positiv auffiel, das ist Jakob Augstein, er schrieb zum Verbrechen in Berlin eine Kolumne. Ich bitte Sie, liebe Leser, diese Kolumne aufzurufen und zu lesen, denn ich weiß nicht, auf welchem Pferd Herr Augstein unterwegs war: „Anschlag in Berlin – Es reicht!“

Sollten Sie diesen Beitrag lesen, dann achten Sie bitte auf das Fazit des Herrn Augstein, es steht die Frage im Raum: Provokation oder ebenfalls Schizophrenie? Er zitiert ein gerüttelt Dutzend wahrer Obersätze, aber leugnet die logisch zwingende Konklusion. Wir sind nicht nur postfaktisch, wir sind inzwischen post aller guten Geister, Hauptsache, der Flagellantismus lebt und funktioniert.

Das sollte mal ein Verteidiger vor Gericht nachspielen: Alle wahren und entlastenden Argumente werden vorgetragen, um dann zu beantragen, den Angeklagten drastisch zu verurteilen, weil diese Argumente der reine Horror sind. Ei, was würde dann der Vorsitzende sagen? Jedenfalls würde er dem Herrn Verteidiger keine überragende Strategie bescheinigen (Verteidigerinnen lasse ich hier weg, denn solche Ergebnisse wären eher untypisch).

Und schon habe ich hier den nächsten Kandidaten bzgl. Verwirrung/Geistesschwäche o.ä., du lieber Himmel, das ist ja das reinste Karussell:

Frau Göringekardt fordert mehr Polizei, um potentielle Gefährder rund um die Uhr überwachen zu können, alles klar, Frau Sowieso, ich werde das mal so weitergeben, dies in Bezug auf brutales Vorgehen von Ämtern gegen unbescholtene Bürger, heißt im Klartext:

Dann bitteschön auch ein zunächstes „Unbehelligtlassen“ von legalen Waffenbesitzern, Reichsbürgern oder sonstigen von Ihnen als solche abgestempelten „Querulanten“, all diese sind ab sofort lediglich nur zu überwachen, aber in keinem Fall zu sanktionieren!! Gleiches Recht für alle, nicht wahr? Nur zu damit, es würde sehr viel weniger Ärger in der Republik und ihren Beamten, Angestellten und Arbeitern geben.

Bleiben wir bei grünem Mist: Der Hamburger Justizsenator Till Steffen hat zunächst verhindert, daß die Polizei auf ihrer facebook-Seite nach dem Terrorverdächtigen Anis A. fahnden konnte, der Herr Justizsenator hatte Angst vor „Hass-Meldungen“, es wurde weiter bekannt, daß Till Steffen seit Monaten Internetfahndungen blockiert, dies in „Zusammenarbeit“ mit dem Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar.

Ich denke, damit ist alles klar, bei diesem Grünen-Pack dürfte es sich nahezu ausschließlich und natürlich höchst ‚mutmaßlich‘ um Verräter und Kriminelle handeln, die Bandbreite der Strafdelikte dürfte das Fassbare derzeit übersteigen….Nur das Tribunal fehlt noch, aber berät sich bereits…

Ist aber nicht nur bei den Grünen so, das Verbrechen zieht sich durch die gesamte Polit-Riege, durch die sogenannten Behörden und Ämter, überall walten nur noch Verbrechen, Schmierei, Unvermögen und Ignoranz!

Wie sonst ist zu erklären, daß z.B. der BND bereits vor Monaten konkret vor Anis Amri warnte und hier im Lande nichts geschah?

Ne, wissen Sie was, es ist mir jetzt zu blöde, darüber weiter zu schreiben!

Wissen Sie weiterhin was, liebe Leser, schreiben und erstatten Sie Strafanzeigen, daß die Schwarte kracht und es kracht die Schwarte, nämlich dann, wenn Sie daraufhin Ihre Post öffnen, sofern Sie überhaupt Post erhalten: „Findet sich kein Anfangsverdacht“, das wird Sie erwarten, sonst nichts!

Wer jetzt noch nicht kapiert hat, daß wir, gezielt und gesteuert von Merkel, vernichtet werden sollen, dem ist nicht mehr zu helfen…

Hierzu zählt auch unsere geltende Rechtsprechung, hier bzgl. „Opferentschädigung“, man hat im Opferentschädigungsgesetz vorausschauend den § 1 Abs. 11 eingebaut:

„Dieses Gesetz ist nicht anzuwenden auf Schäden aus einem tätlichen Angriff, die von dem Angreifer durch den Gebrauch eines Kraftfahrzeuges oder eines Anhängers verursacht worden sind“.

Alles klar Berlin, Ihr habt hinreichend gesetzliche Vorsorge getroffen dafür, daß Mörder, auch potentielle Mörder und Straftäter sich frei und unbehelligt bewegen können, staatlich, also durch Steuergelder alimentiert werden, dies wohl in zig-facher Ausfertigung, während die Menschen hier im Lande mittlerweile geradezu rechtlos gestellt werden, das, liebe Leser, lassen Sie sich bitte mal auf der Zunge zergehen!

Treten Sie ein in Diskussionen mit Ihren Nachbarn, Freunden, Bekannten, mit Menschen auf der Straße, es kann nicht sein, was mit diesem Land geschieht!

c.c.M.e.d. – Liebe Landsleute, ich habe mich gestern hingesetzt und mir die ‚Pastorale‘ von Beethoven mit Herbert von Karajan und den Berliner Philharmonikern gegönnt. Malen Sie sich die Klangbilder dieser symphonischen Dichtung lebendig aus, dann wissen Sie, was deutsche Kultur ist, und was uns diese unselige Kanzlerin verordnet auf ihrem ‚Guten Weg‘, den sie auf Biegen und Brechen ’schaffen‘ will. Dieser Kulturmord ist besser nicht darstellbar. Wohlan, Herz, nimm Abschied und gesunde…!

Wir wünschen allen unseren Lesern ein möglichst frohes Weihnachtsfest, aber kein verhunztes ‚Christmas‘, besinnliche Stunden bei Kerzenschein und streßfreie Feiertage vielleicht mit der ‚Pastorale‘, das wäre eine gute Medizin mit den besten Nebenwirkungen. (sdg).

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

3 KOMMENTARE

  1. „(1) Wer im Geltungsbereich dieses Gesetzes oder auf einem deutschen Schiff oder Luftfahrzeug infolge eines vorsätzlichen, rechtswidrigen tätlichen Angriffs gegen SEINE oder eine andere Person…..“

    – Wo finde ich den Geltungsbereich denn?
    – Und wenn das Gesetz tatsächlich gültig sein sollte, dann würden also alle Familien der sog. Selbstmordattentäter auch noch mit Entschädigungsleistungen belohnt???

  2. 1.) Geltungsbereich: Zum Nachlesen:
    »Strafgesetzbuch (StGB)
    neugefasst durch B. v. 13.11.1998 BGBl. I S. 3322; zuletzt geändert durch Artikel 1 G. v. 04.11.2016 BGBl. I S. 2460
    Geltung ab 01.01.1975; FNA: 450-2 Strafgesetzbuch und zugehörige Gesetze
    61 frühere Fassungen | wird in 735 Vorschriften zitiert
    Allgemeiner Teil
    Erster Abschnitt Das Strafgesetz
    Erster Titel Geltungsbereich«
    (..)«
    http://www.buzer.de/gesetz/6165/index.htm

    Also theoretisch überall mit Bezug auf die BRD – sofern gewisse Leute der Meinung sind, das das deutsche Strafrecht gelten sollte und Politikern etwas nicht gefällt…

    2.) Merkel rausschmeißen ? Ja, und dann ? Die Kriegsministerin – die kürzlich wieder in Afganistan getestet hat, ob die Frisur auch hält – wartet doch schon die Nachfolge anzutreten. Ob die besser sein wird, wage ich zu bezweifeln. Da müßte es schon einen richtigen Volkssturm geben, so wie 1989 in der DDR, aber besser und umfangreicher. Nicht nur die »Abschnittsbevollmächtigte« Merkel, sondern auch den Rest der Regierung und die politischen Beamten. Erstmal alle rausschmeißen, auch aus ihren Büros, dann alle erstmal dichtmachen, so das keiner von den bisherigen da ran kommt und Unterlagen beseitigen kann. Dann muß man man fähige und unabhängige Fachleute finden, die die Geschäfte erstmal vorübergehend weiterführen können. Volker Pispers sagte das auch mal, das es überhaupt nichts nützt, den Lokführer auszuwechseln, wenn der Zug unverändert weiterfährt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar