RA Lutz Schaefer: Restdeutsche

2
1887

01. August 2017, liebe Leser, liebe „Merkel-Fans“,

wieder einmal in aller Kürze, denn das Faxgerät kam eben an die Treppe nach oben und erinnerte mich an die Fristzeit 00:00 Uhr:

Der 1. August 2017, wieder ein Datum, das man sich merke(l)n sollte:

An einem Berliner Bahnhof wird nun die Methode der „Gesichts-scannung“ versuchsweise eingeführt, zunächst mit Freiwilligen, das ist „schön“.

Dies dient der „inneren Sicherheit“, so ein Herr die Misere.

Hierzu passt hervorragend ein Beitrag in der „welt“:

„Davor haben die Menschen weltweit Angst“,

in diesem Beitrag findet sich z.B.:

„Weder die Zuwanderung noch die Arbeitslosigkeit zermürben die Bürger, am ehesten treiben sie Klimaerwärmung und islamistischer Terror um“

Idiotischer kann ein Beitrag nicht mehr sein:

„Keine Angst vor Zuwanderung, aber Angst vor islamistischem Terror“, es heißt weiter:

„Jüngste Studien belegen, dass die AfD eine Partei der Überängstlichen ist. Die Wähler fremdeln mit der Moderne, die als Bedrohung gepflegter Nostalgien gilt“.

Alles klar, liebe „welt“, ihr spürt wohl die Einschläge auch nicht mehr?!

Welchen Hohn, unwerte „welt“, schüttet Ihr Herr Poschardt damit aus über all die nicht mehr zu zählenden Opfer, welche durch Gewalt von Zuwanderern zu Tode kamen, schwerst traumatisiert sind oder sonstigen Schaden erlitten haben!

Nehmen Sie Ihren hetzenden Schmierfinken an die Kandare, aber pronto und nicht z.B. meine wackere Anette, die bei Ihrem Blatt noch ein „Kommentar-Konto“ unterhält:

Eine heutige Mitteilung Ihres Blattes bzgl. des morgigen „Dieselgipfels“, dies in Anwesenheit von sämtlichen Bundes/Landesministern etc. kommentierte Anette lediglich mit: „Kommt die Kanzlerin auch?“, diese kurze Frage wurde von Ihnen gesperrt, das sagt mehr als tausend Worte!

Ich komme zurück auf „Gesichtserkennung“ und „irrationale Ängste“.

Das korrespondiert wunderbar mit den heute bekannt gewordenen Zahlen bzgl. Zuwanderung, und damit wird das gesamte perfide Konstrukt mehr als offenkundig, hier ist das blanke Verbrechen am deutschen Volk nun klar erkennbar im Gange:

Rein mit Dreck jeglicher Couleur, das rechtfertigt zunächst die Überwachung, die Überwachung trifft aber nur den geregelt lebenden Deutschen, der z.B. ohne „Kapuzenpulli“ oder „Base-Cap“ unterwegs ist! Demnach werden die Restdeutschen Stück für Stück zerlegt, irgendein „Schmutz“ findet sich immer …, ja, die „Restdeutschen“:

Knapp 23 % beträgt mittlerweile der Migrantenanteil in Deutschland, ich bin kein Mathematiker, aber ich denke mal nur ca. 10 Jahre weiter, knapp 20 Millionen Migranten dürften sich in 10 Jahren also etwa um das Fünffache multipliziert haben, ist das nicht schön als Zukunft?

Karlsruhe müsste nun aufschreien (können), daß es bis zu den Polen zu hören wäre, denn das, was hier gegen Recht und Gesetz (sofern gültig) geschieht, das ist ein einmaliger Ethnozid!

Bevor ich es vergesse:

ARD/ZDF suchen Zuschauer für die „Wahlarena“, also für die Fragestunde an die KANZLERIN kurz vor der Wahl!

Machen Sie mit und „bewerben Sie sich mit einer Frage als Zuschauer“, je nach Frageinhalt werden Sie dann ausgewählt, bzw. eingeladen, das ist doch gelebte Demokratie!

c.c.K.e.d. – nie mußte sie so dringend weg wie heute, wir brauchen keine Testamentsvollstreckerin Honeckers und ihrer okkulten Hintermächte. Die politische Arena muß endlich wieder frei sein von Honeckers Erben und Freimaurern, nichts von diesem Mist wird hier noch benötigt …! Weg damit …! Wir schaffen das …! (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

2 KOMMENTARE

  1. Wenn man mich schon beschimpft als NA ZI Rassist ( was ist das ?) Semitist gehört vielleicht zu „SALE“
    usw. dann bin l i e b e r ein BIODETSCHER, der ist wenigstens ECHT.

Hinterlassen Sie einen Kommentar