RA Lutz Schäfer: Sozialbetrug in großem Stil

0
285

07. August, liebe Leser, liebe Zornbürger,

haben Sie evtl. alte Möbel oder sonstigen Müll zu entsorgen und Sie wissen nicht wohin damit? Das geht ganz einfach: Schmeißen Sie das Zeug einfach aus dem Fenster und die Stadtreinigung holt den Mist unentgeltlich ab. Sie glauben das nicht? Dann sind sie allerdings falsch gewickelt, denn in Deutschland gilt der „Gleichheitsgrundsatz“! D.h., was für Sinti und Roma gilt, muß ja wohl auch für deutsche Bürger gelten!

Spaß beiseite und nein, ich bin noch immer nicht durchgeknallt, ich habe nur einen Bericht im „focus“ gelesen: „Schleuser-Banden betreiben in Gelsenkirchen Sozialbetrug in großem Stil“.

Was in diesem Artikel beschrieben wird, lehrt auch einen Hartgesottenen das Grauen, mich lehrt es nicht nur als Hartgesottenem das Grauen, sondern auch als Jurist und Vertreter von schutzsuchenden Mandanten, die durch dieses Terrorregime regelmäßig in die Tonne getreten werden!

Liebe Leser, würden Sie so handeln, wie im vorgenannten Artikel beschrieben, was wären die Folgen, ganz einfach: 1. Ordnungsamt, 2. Polizei, 3.Gesundheitsamt/Psychiatrie, 4. Bußgeldbescheid, 5. Rechnung für die Entsorgung des Mülls usw., Sie sehen, die „Gleichheit“ der Menschen funktioniert wunderbar, man muß nur blöde genug sein, also „deutsch“! Kein Wunder, daß man hier im Land verachtet und bespuckt wird, das haben wir uns auch redlich verdient! Machen wir das alles ohne zu mucken mit? Hat das Volk keinerlei Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen mehr, diesen merkelschen Hasenstall in Berlin zur Räson zu bringen? Wenn nein, dann machen wir uns auf noch ganz andere Dinge gefaßt, das geht jetzt Schlag auf Schlag.

Ich habe mich beim Lesen dieses Artikels vor allem gefragt, was das mit einem Hartz-IV-Empfänger macht, der gerade z.B. einen „Bescheid über Leistungskürzung“, erhalten hat, der einen gelben Brief vom Gericht erhielt wegen angeblichen Sozialhilfebetrugs, usw., was löst ein solcher Bericht unter Juristen aus, die noch alle Tassen im Schrank haben und ich meine all die Juristen, die anklagen oder „Recht sprechen“ dürfen oder sollen! Das ist nur noch widerlich, was hier geschieht, da spricht man bereits offiziell von BETRUG, aber es geschieht NICHTS, außer daß gezahlt wird, daß die Schwarte kracht!

Erbärmlicher kann sich ein sogenannter Rechtsstaat nicht mehr gerieren, das hat wirklich und wahrhaftig etwas von Endzeit! Wann, liebe Elite, haben wir denn endlich Art. 20 IV GG? Gibt es noch andere Mittel der Abhilfe? Müssen wir erst auf Putin warten, der seine Besatzerrechte wieder selbst wahrnimmt, obwohl dies angeblich durch die Franzosen erledigt wird? Wer haut dieser Merkel endlich einmal ins Hirn, daß das deutsche Volk, dessen Kanzlerin sie zu sein vorgibt, die absolute Nummer 1 ist, und dann lange gar nichts kommt.

Man muß der ‚Jungen Freiheit‘ recht geben, wo zu lesen war, daß Merkel ,mit ihrer ‚keine Obergrenze‘ das Todesurteil über das deutsche Volk gesprochen hat ohne zu fragen, ohne Mitbestimmung, ohne Referendum. Das nenne ich einen soliden Unterbau für eine Demokratur, die nur noch die äußeren Merkmale einer ‚repräsentativen Demokratie‘ aus Potemkinsche Dörfern beibehält, um wie Genosse Erowahn zügig zur Diktatur zu kommen. Merkt das sonst keiner?

Frühstück im Hause Schaefer, das Radio lief, ein Herr Illija Trojanow, hochdekorierter Schriftsteller und selbst ehemaliger Flüchtling aus Bulgarien in den 70er Jahren, wurde zur Flüchtlingskrise befragt. Dieser Mann brachte es auf den Punkt der Problematik, denn er hat den Kern der Fluchtgründe erkannt, ich denke, man sollte einem so renommierten Mann Gehör und Anerkennung schenken, der Wortlaut in etwa so: “Man muß endlich erkennen und dies auch thematisieren, daß einer der Hauptgründe für Fluchtbewegungen der Klimawandel ist“, jau, alles klar, Herr Trojanow und es wundert mich auch nicht, daß Sie hochdekoriert sind! Wahrscheinlich noch so ein Trojanischer Maulesel. Hören Sie sich sich diese Sendung per Podcast einmal an, was der so in seinem Leben getrieben hat, ruft nach Alzey und ähnlichen Anstalten…Man muß nur ein bescheuertes Buch schreiben, und schon bekommt man dan ganzen Sonntag Vormittag ein Forum, von dem echte Autoren nur träumen können – GEZ läßt grüßen…

Nur wer solchen Schwachsinn verbreitet, ist dekorationswürdig, also, alles klar: All die blühenden Landschaften und die unendlichen Wälder und Seen, die herrlichen Flußlandschaften in Nordafrika und im Nahen und Mittleren Osten fielen dem Klimawandel zum Opfer und sind seither Wüsten oder wie?? Es schmerzt grenzenlos, mit welchem Dreck man es durch diese zwangsbezahlten Medien zu tun hat! Und dennoch muß man sich das anhören, um zu wissen, wie die Uhr tickt, grausam genug!

Ich hatte gestern auf eine lesenswerte Zeitschrift hingewiesen, ich bitte, diesem Hinweis „nachzusteigen“, hier nun ein Hinweis auf einen lesenswerten Beitrag: „Auf dem Weg in die Demokratur“, wir sehen daran, daß wir der Türkei eigentlich in nichts nachstehen, lesen Sie diesen Beitrag nach, auf den Punkt gebracht, denn hier im Land ist alles nur noch Makulatur, die Tatsachen spielen sich in Hinterzimmern ab!

Ein gänzlich anderes Thema: Wir erinnern uns an den verschollenen Flug MH 370, ein „Mysterium“ bis heute, für mich allerdings nicht. Es gibt einen aktuellen Beitrag bei „t-online“: Verdacht gegen Piloten von MH 370 erhärtet sich“, Sie können dort seltsame Dinge nachlesen, bis hin zu einem gewissen „Mauern“ der Ermittler, so weit so schlecht.

Klar ist inzwischen anscheinend, daß die Boeing 777 eine Landung (!) durchführte! Nun, ich denke, die nahezu unversehrt aus dem Meer angespülte Landeklappe dürfte eine gelegte falsche Fährte für einen Absturz sein, nichts anderes! Ich spinne mal so ein wenig weiter vor mich hin: Welcher Mensch, in diesem Fall ein Pilot, „übt“ einen Selbstmord/erweiterten Selbstmord, das ist hirnrissig! Hätte sich der Pilot von Flug MH 370 töten wollen, dann hätte er das ohne jede Vorplanung gekonnt, dazu übt man nicht eine bestimmte Flugroute am Simulator! Ich hatte allerdings einmal einen Mandanten, der sich erhängte, in seinem Nachlaß befand sich ein Buch über alle Arten von Knoten – natürlich war die Abhandlung über Henkerknoten besonders markiert, genau diesen baute er akribisch nach. Allerdings ist mir kein erweiterter Selbstmord mittels Henkerknoten bekannt. Wer Schluß machen will, braucht nur einen Föhn und eine Badewanne…oder eben einen Henkerknoten…

Ich weise hier an dieser Stelle auf meinen/unseren Beitrag vom 25. März 2014 hin, lesen Sie mal nach, was ich/wir dort angesprochen haben und deshalb bin ich mir auch heute sicher, daß diese Boeing 777 irgendwo steht, marschbereit für einen grauenvollen Angriff auf die westliche Welt, diese Maschine kann bis zu 100 Tonnen Last tragen und wenn es nur 100 Tonnen TNT sind….Ich bin mir sicher, daß wir davon noch hören werden, natürlich werden die Karten nicht sofort auf den Tisch gelegt, sondern langsam ausgespielt, bis es kein Zurück mehr gibt…

Herr Gabriel hat ein Sommerinterview gegeben, möchten Sie meinerseits irgendwelche Informationen oder Meinungen hierzu, ich denke nein! Das, was bisher zu erfahren war, ist erschütternd genug und braucht nicht vertieft zu werden, z.B. daß ein Beitritt der Türkei zur EU erst in einigen Jahrzehnten möglich sein wird! Herr Gabriel, ich denke, der Weg zum Psychoanalytiker und/oder Psychotherapeuten sollte auch für Sie nicht ganz abwegig sein!! Jedenfalls wird jetzt erst einmal der BGH mit der Nichtzulassungsbeschwerde bemüht wegen EDEKA usw. Verehrter Herr Gabriel, ich wünsche Ihnen dieselbe Klatsche wie vom OLG und die Mitteilung, wer eigentlich die Gerichts- und Anwaltskosten bezahlt, sind wir das schon wieder, oder zahlen Sie selbst? Eine ‚kleine Anfrage‘ im Bundestag wäre schon nett…

c.c.M.e.d. Wir können und wollen uns keine Demokratur leisten, also libera nos a mala et a malo, die Zeit drängt!

Quelle: Lutz Schäfer


Beuteland
Deutschland scheint ein wirtschaftlich überaus erfolgreiches Land zu sein, dessen Bürger reich sein könnten, die aber gemessen an ihrem Vermögen gerade einmal im europäischen Mittelfeld rangieren. Der Grund ist, dass sie zu lange zur Ader gelassen wurden und den Preis für die Instrumentalisierung der Vergangenheit zahlen mussten. Immense Werte wurden im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen… (weiter)


Der grösste Raubzug der Geschichte
Herzlich willkommen auf einer spannenden Reise in die Welt des Wahnsinns, der Lügen, des Betrugs und der größten Kapitalvernichtung, die die Menschheit je erlebt hat. Vor unseren Augen findet der größte Raubzug der Geschichte statt, und wir alle sind seine Opfer. Die Reichen in unserer Gesellschaft werden immer reicher, während alle anderen immer ärmer werden… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Der neue Tugendterror
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchen Denk- und Redeverboten. Es gibt einen umfassenden, grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt. Wo liegen die Ursachen dafür? Es gibt 14 vorherrschende Denk- und Redeverbote unserer Zeit. … (weiter)


Die geheime Migrationsagenda
Wer steckt hinter der Migration nach Europa und wer unterstützt sie? Welche Motive stecken dahinter? Mit welchen Mitteln wird die Einwanderung forciert und warum werden die Fluchtursachen nicht beseitigt, sondern sogar noch geschürt? Mit Hilfe von Politikern initiiert eine multimilliardenschwere Finanzelite gezielt eine Massenmigration… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar