RA Lutz Schaefer: Totale Kontrolle

6
2325

21. November 2017, liebe Leser, liebe noch nicht aus diesem furchtbaren Land Abgewanderte,

„§ 36 Fernmessen und Fernwirken“, hier ein Auszug aus dem hessischen Datenschutzgesetz, gleichlautendes für Deutschland generell konnte ich bislang nicht finden:

„Wer eine Datenverarbeitungs -oder Übertragungseinrichtung zu dem Zweck nutzt, bei einem Betroffenen, insbesondere in der Wohnung oder in den Geschäftsräumen ferngesteuerte Messungen vorzunehmen oder andere Wirkungen auszulösen, bedarf dessen Einwilligung.“

Ich schreibe das, weil nun das neueste „EU-Modell“ auf uns zurollt, welches offensichtlich die totale Kontrolle über die Menschen übernehmen soll, dies bereits zum Jahre 2020 bindend.

Im o.g. Zitat findet sich hierzu explizit der Hinweis auf „andere Wirkungen“, ei, was könnte das wohl sein?

Nun, das dürfte die absolut letzte Kontrolle über Menschen generell bedeuten, die nun auch im Straßenverkehr zur Anwendung ansteht! Sehen Sie selbst, nachzulesen beim „focus“, ich schreibe noch, aber mir ist elend, so elend:

„Verbrauchsmessgeräte EU-Plan: Ab 2020 soll der Spritverbrauch jedes Autofahrers überwacht werden“

Es findet sich in diesem Beitrag weiter:

„Denkbar wären damit auch weitere Kontrollen, etwa Geschwindigkeit und Fahrprofil“ (hahahaha)

Alles klar? Ich denke ja!! Lauter Euphemismen, man will unsere totale Kontrolle – wo bleibt der Aufstand, liebe Sklaven? Ist doch alles toll, oder?

Aber das dient ja alles ausschließlich dem Umweltschutz, gell, na, dann sehen wir mal hier:

„Stickoxid-Werte in Stuttgart: Wissenschaftler stellen Messdaten in Frage“

So ebenfalls ein Beitrag im „focus“. Dort heißt es u.a.:

„Unsere Messungen zeigen, dass sich die Stickoxid-Werte schon 20 bis 25 Meter von den Straßen weg halbieren (…), der läge noch innerhalb der zulässigen Werte“

Nein, hier ist eine planmäßige Zerstörung im Gange, so, und wer jetzt noch nicht begreift, welch übles und destruktives Spiel hier im Gange ist, auch der sollte dieses Land verlassen!

Zur planmäßigen Zerstörung gehört z.B. auch die Entscheidung von Siemens, Werke zu schließen, Arbeitslose zu produzieren und viele Zulieferer nebst deren Arbeitnehmern mit in den Abgrund zu reißen!

Während also Daten, diese über Jahrzehnte erhoben, eine immer bessere Luftqualität in deutschen Städten ausweisen, wütet hier der Satan der Lüge und Menschenzerstörung, dies alle Lebensbereiche betreffend!

Daß das alles reibungslos funktioniert, dafür sorgt ein Merkel, welches gem. Art. 69 Abs. 2 GG (sauber eingefädelt das Ganze!) bis zum Sanktnimmerleinstag geschäftsführend „regieren“ kann, wenn auch eingeschränkt.

Aber das macht ja nix, im Gegenteil, wozu braucht dieses Land, welches ohnehin auf einer abbröckelnden Abbruchkante über dem Abgrund steht, noch eine Regierung des Volkes?? Das ist längst obsolet und wird täglich bestätigt. Wie sagte heute ein Herr Rehberg von der CDU im Bundestag, und Herr Rehberg, Sie liegen so was von richtig:

„Ohne Euro und EZB wäre Deutschland nicht da, wo es heute steht!“

Ach Herr Rehberg, so drastisch wollten wir das eigentlich nicht von Ihnen hören, denn wir wissen bestens, wo wir dank Merkel stehen!!!

Und wenn Sie einen sehr konkreten und sachlichen Zwischenruf von Seiten der AfD mit den Worten quittieren: “Erst mal Anstand lernen, einen Funken Anstand“, oder so ähnlich, dann zeigt allein das auf, daß Argumente fehlen und Sie, ebenso wie Ihre Kollegen, ausschließlich „den Weg der Verdammnis“ beschreiten wollen, darauf wurden Sie offensichtlich konditioniert!

Ich lache mich kaputt, das ist der neue Aufhänger: Wer im Parlament keinen ‚Anstand‘ zeigt, (den ich natürlich allein definiere), der darf hier nicht reden und hat sowieso unrecht.

Wer keine Argumente hat, der kämpft mit Formalien bis hin zu unerträglichen argumenta ad hominem, was wir hier sehr schön studieren können.

Der Feind erfindet eigene neue Regeln, und dem Gegner wird dann vorgeworfen, dagegen zu verstoßen …

Das sind Rezepte aus dem Kochbuch ‚Satanisches Verhandeln‘ von Schulte-Wissermann, der euch schon längst durchschaut hat, ihr armseligen Abkupferer!

Jeder halbwegs erfahrene Anwalt kennt diese Muntionskisten der Manipulation, und wir sollen die nicht erkennen …!?

Ihr seid ertappt, liebe Rabulisten, Schopenhauer ist euch schon lange auf die Schliche gekommen mit seiner eristischen Dialektik.

Und ihr meint, die Elite der AfD geht euch auf den Leim? Wartet nur auf die Paraden, ihr werdet danach nur noch mit Pappnase und Sonnenbrille ans Rednerpult kommen können, einfach lausig und armselig …!

Simbabwe und Harare feiern, der Diktator Mugabe schmiß das Handtuch und in Deutschland schmeißt keine Kasner-Merkel das Handtuch, das Land geht dem Untergang zu, das ist „schön“, nun wissen wir auch, warum das Kanzleramt in Berlin 10 x größer ist als das Weiße Haus in Washington:

1. Um so viel Dreck zu verzapfen, braucht es eben eine gewisse „Größe“
2. auch ein Altmaier (e/y?) und seine private Würstchenkantine müssen genügend Platz vorfinden können.

Sechs IS-Verdächtige wurden festgenommen, verdächtig u.a., einen Anschlag auf den Essener Weihnachtsmarkt geplant zu haben.

Nun gibt es Entwarnung, es finden sich hierzu keinerlei Hinweise, ne, das war auch nicht in Essen geplant, sondern in Bochum oder evtl. in Duisburg, also sollte das heißen: Bochum und Duisburg, übernehmen Sie!

Man kann soviel Idiotie, Verrat und Verbrechen nicht mehr ertragen! Sollen wir immer noch weiterschreiben, oder kommt das Volk endlich in die Gänge …?

Quelle: Lutz Schaefer

6 KOMMENTARE

  1. „Sollen wir immer noch weiterschreiben, oder kommt das Volk endlich in die Gänge …?“

    Volk? Welches Volk?
    Ich sehe auf den Straßen und in den Geschäften immer nur Konsum-Zombies. Die kaufen, kaufen, kaufen, bis zum Umfallen bzw. bis sie ihre Raten nicht mehr mehr bezahlen können.
    Also was soll’s. Dann eben bitte doch weiterschreiben.
    Aber für wen schreibt man dann eigentlich?
    Denn Zombies sind Gehirnamputierte, die weder lesen, schreiben noch rechnen können.

  2. Ich zitiere mal kurz den § 37 HLKO wer im Dienste der Besatzer tätig ist darf Gefangene nicht belästigen
    oder zu etwas zwingwn kann unter Umständen mit dem Tode bestraft werden. So Besatzungsrecht und
    Genfer Konvention.

  3. Ja, die totale Kontrolle schreitet fort, Schritt für Schritt wird der Kreis der totalen Überwachung geschlossen. Er beginnt mit PA und Chip darin, geht über das Smart-Fon und GPS -Überwachung, den “ freiwilligen “ Abschluss mit Telematik- KFZ Tarifen und endet mit der Einpflanzung eines Chips bei Neugeborenen und bei opperativen Eingriffen. Siehe hier: ENDLICH: EU-Standard-Chip EPS ersetzt Personalausweis ; https://neue-weltpresse.de/2014/04/637-endlich-eu-standard-chip-eps-ersetzt-personalausweis;
    Den Zirn von Herrn Schäfer kann ich nachvollziehen – jeden Tag, zum gestern:
    Ich war bei Bekannten, weil diese einen Besuch des Jugendamtes – Prüfung nach § 1 666 BGB ( Kindesentzug) erwarteten. Was hatt die Mutter verbrochen? Sie hat die Geburtsurkunde ( also die Geburt der juristsichen Person nach EG BGB Artikel 7, 10, 43 ) nicht unterschrieben, weil sie die Haftung für diese jurisrishe Person und die damit einhergehende Eröffung des Strohmannkontos, als Mensch, nicht noch genehmigen wollte. Die gute Frau hat studiert, Abschluss als Erzieher, Pädagoge, …und will diesen Wahnsinn in Kindergärten und Schulen nicht mit machen.
    Ich werde diese Woche eine Strafanzeige gegen den sächs. Datenschutzbeauftragten erstatten, da dieser behauptet, ich hätte einen Vertrag mit der Firma i-netz ( Gas-Uhr -Austausach zwangsweise ) , den er mir aber nicht vorlegen oder begründen kann. Meine Datenbeschwerde über i-netz , die in meinem Grundbuch ohne meine Einwilligung rum schnüffeln, wurde mit der Begründung abgelehnt, es gäbe einen Vertrag zwischen I-netz und mir. Diesen Vertrag kann aber weder i-netz, noch das mit Klage – Duldung – beauftragte Amtsgericht mir als Beweis vorlegen.
    Wiew schrieb Herr Winkler so zutreffend: Untertanen haben zu gehorchen, nicht zu meinen …!
    Damit aber nicht genug, auch eine Rechnung für die Erstellung des “ Staatsangehörigkeitsausweis “ flatterte mir ins Haus. Dieser “ Staat“, der mich durch die Aussage des sächs. Innenministeriums – ein PA ist kein Nachweis der Staatszugehörigkeit ( den ich aber nach GG A 116 Abs. 1 haben muss um gewählt zu werden – Stadtrat ), er legt lediglich die Vermutung nahe …- dazu zwing, mich meiner deutschen Staatsangehörigkeit durch Antrag bei der Ausländerbehörde !!!! des Landratsamtes Freiberg zu vergewissern und diesen “ geleben Schein “ zu beantragen, will dafür noch Geld. Dies obwohl ich schon dem ersten Kostenbescheid vor Monaten nach Stag § 38 Abs. 2 und StAGebV § 5 Abs. 1 wiedersprochen habe. Eine Antwort darauf hab ich bis heute nie erhalten, ich kann aber den Fax -Ausgang nachweisen.
    Dann bestätigt die Landratsabteilung ( Abteileung Ausländer ) der anderen ( Kasse) das alles rechts sei. Die Schreiben sind natürlich auch nicht , wie gefordert nach VwVfg § 37 Abs. 3 Satz 1 unterschrieben, also rechtsunwirksam.
    Und so geht das jeden Tag …..in diesem Land. Wer wehrt sich noch?
    Und natürlich zahle ich auch keine GEZ-Abzocke !
    Wer macht mit – wir fahren nach Berlin – Merkel muss weg – und natürlich die Strukturen in diesen Staat wieder auf die Füße gestellt werden. Vor allem die Trenung von Exekutive, Judikative muss wieder hergestellt werden. Und Grundgetz gemäß A 146 muss zu einer Verfassung nach Wahl durch das Volk werden. Aber ich denke , Leser hier wissen das alles.
    Das Problem sind die , die schon aufgeben haben und sich in die Privatatmosphäre zurück ziehen.
    Was kümmert mich fremdes Leid?? So lange ich zu fressen habe, mein Bier Abends und die Glotze ab und zu paar hübsche Weiber und Skandälchen bringt, gehts mir doch gut – meint der Michel.
    Gute Nacht Deutschland !
    Trotzdem , Herr Schäfer ,
    bitte weiter machen ! Gönnen sich ab zu mal ne Pause oder kommen nach Sachsen, ich wettere mit Ihnen gern …. weiter !!
    Bis Nov. 1989 hat auch kein Mensch in der DDR geglaubt , dass sich jemals was ändert!
    Und Wende kam doch – auch wenn in die falsche Richtig – zum Sklaventum.
    Eberhard Stopp

  4. Bezüglich „Stickoxid-Werte“:
    Man vergleiche einfach mal die zulässigen Höchstwerte an Stickoxyd an der frischen Luft und in geschlossenen Räumen.
    Arbeitsstättenverordnung!
    …und siehe da, in geschlossenen Räumen ist der zulässige Wert an Sickoxyden ungefäh 20(!) mal höher als draußen!
    Wo man hinsieht, überall totale Verarsche!

Hinterlassen Sie einen Kommentar