RA Lutz Schaefer: Während eines Heimaturlaubs

2
1620

18. Juli 2017, liebe Leser, liebe Wutbürger,

aus wohl mittlerweile bekannten Gründen kann ich mich wieder einmal sehr kurz fassen, aber das muß einfach noch `raus, ein kleiner Nebensatz in einem Beitrag bei „t-online“, der aber offenkundig macht, daß wir ein Bezahlvolk der vollkommen Bescheuerten sind:

„13.000 Mädchen droht Genitalverstümmelung“, so weit, so schlecht und diese Zahlen beziehen sich auf Deutschland!

In diesem Beitrag wird über diese menschenverachtende und verbrecherische Praxis berichtet, man stellt fest, daß dies „bedingt ist durch den Zuzug aus Ländern wie Eritrea, Somalia und dem Irak“, blabla …

Es heißt in diesem Bericht weiter, dies berichtet durch eine „Terre-des-femmes“-Mitarbeiterin:

„Uns sind keine Fälle bekannt, wo Mädchen in Deutschland verstümmelt wurden. Das passiert entweder während eines Heimaturlaubs oder (…) bei Beschneiderinnen in Paris und Amsterdam“.

Danke!

Nein, es reicht mir, „während eines Heimaturlaubs“, der Wahnsinn hier in Merkelland hat auch keine Obergrenze:

„Flüchtlinge“ und „Schutzsuchende“ reisen tatsächlich, also nun offiziell bestätigt, zum Urlaub in ihre Heimat, nein, es reicht nun wirklich!

Mercedes ruft 3 Millionen Fahrzeuge zurück, wie wäre es mit einem Rückruf für amtierende Politiker???!

Hat die Klagewelle gegen Merkel wegen der G20-Schäden schon eingesetzt?

Nicht jeder Betroffene wird eine Versicherung haben, die seinen Schaden abdeckt.

Aber auch wenn eine Versicherung zunächst eintritt, dann wird sie sich sehr schnell nach Regreßmöglichkeiten umsehen.

Die Bürger könnten bei den Gerichten schon einmal vorfühlen, wie groß die Neigung ist, Merkel für ihre ‚Verantwortung‘ einstehen zu lassen. Schön wäre doch eine Klagewelle, wobei zunächst einmal ein kleinerer Teilbetrag anhängig gemacht wird, um z.B. das Amtsgericht Berlin XY um seine Meinung zu bitten, wobei sich die Kosten in Grenzen halten.

Ich würde wirklich einmal gern erleben, wie weit inzwischen diese unbegrenzte Kausalität geht, wenn Merkel zahlen soll …

c.c.K.e.d. – ich denke, Sie werden uns zeigen was es bei Ihnen heißt, Verantwortung zu übernehmen, besonders in Wahlkampfzeiten … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Hallo alle zusammen ,
    Gestern Abend Report gesehen?
    Das hat zwar gar nichts mit dem obenstehenden Artikel zutun aber ich weiß nicht wo ich das hinschreiben kann.
    Jetzt schwillt mir auch der Kamm.
    Da dürfen die die noch nicht so lange hier leben in Ihren Heimatländern morden, vergewaltigen und was weiß ich was für noch welche Straftaten begehen ,und werden dann hier nicht abgeschoben weil im Heimatland die Todesstrafe auf Sie wartet ??
    Und wir füttern die Mörder , Vergewaltiger usw auch noch durch weil sie daraufhin hier Asyl bekommen????
    Das pack ich irgendwie nicht….
    Mal gespannt wie lange der Beitrag noch im Netz steht.
    Schönen Abend noch

  2. Hallo ihr lieben Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

    mich macht der Umgang mit der Sprache aggressiv: Was ist Asyl? Reines Kirchenrecht, hat im Staatsrecht nichts zu suchen, wird aber adaptiert.
    Ebenso „Flüchtling“ wo steht eine Definition? Die Damen und Herren Politiker sollten mal eine staatsrechtliche und vor allem völkerrechtliche Vorlesung besuchen und denken!!!
    Aber über das Gutachten von di Fabio herziehen, das können sie.
    Mal sehen, wie lange dieser Beitrag im Netz steht. Oder ist das jetzt hateXXspeech? Muss ich Angst haben?
    Das sowieso: denn ich bin ja ethnisch Deutsche.
    Es bleibt spannend

Hinterlassen Sie einen Kommentar