RA Lutz Schaefer: Weg mit traditionellen Werten, insbesondere deutschen!

2
913

11. Dezember 2016, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

ich möchte es nicht versäumen, die derzeitige Vorweihnachtszeit (also politisch korrekt: „Christmas-time“), zu würdigen. Zu Zeiten des Nikolaus, des Weihnachtsmanns und des Christkindes findet sich punktgenau ein Beitrag bei „t-online“, die Schöpferin dieses Beitrags, eine Frau Gisela Gross, klärt darin auf: „Die Lüge vom Weihnachtsmann kann Kindern schaden“, so berichten einige ‚Experten‘. (Gott bewahre uns vor ‚Experten’…!)

Liebe Leser, ich kann Sie nur bitten, diesen Mist nachzulesen, damit Sie mir glauben!

Wir hier jedenfalls blicken auch heute noch dankbar auf den Budenzauber zurück, den unsere Eltern zu Weihnachten veranstalteten, ebenso unsere Kinder und deren Kinder!

Aber wir sehen, auch das ist der Anfang vom Ende, welcher eingeläutet wird: Weg mit dem Nikolaus, weg mit geschichtlichen, christlichen Hintergründen, weg mit der Lehre vom Gut- und Anständigsein, kurz: Weg mit traditionellen Werten, insbesondere deutschen! Da liegt der Hund begraben, schon bemerkt?

An dieser Stelle fragt sich: Was ist schlimmer für Kinder: Die „Lüge“ ob des Weihnachtsmannes oder der tatsächliche Verrat und die Lügen der amtierenden Regierungsjunta, die dieses Land, seine Kinder und damit die Zukunft vor die Wand fahren und zerstören??!

Bleiben wir bei Weihnachten und wagen Sie, lieber potentieller oder tatsächlicher Weihnachtsbaumverkäufer ja nicht, den Staat zu betrügen! Sie sollten sich intensiv mit der steuerrechtlichen Relevanz bzgl. dieses Verkaufs befassen, bevor Ihnen der Staatsanwalt auf den Pelz rückt!

Sollten Sie nicht verstehen, was ich meine, so lege ich Ihnen dringend z.B. einen aufklärenden Bericht nahe, zu finden in der „faz“, überschrieben mit: „Der Weihnachtsbaum aus Sicht des Finanzamts“, herrlich zu lesen, wir brauchen uns also nicht zu wundern, warum immer mehr Menschen in den Sog des „strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens durch Finanzämter“ geraten, wir sehen, hierfür ist bestens gesorgt. Hierfür wurde geradezu vorbildlich „Vorsorge getroffen“, indem man einen Steuerdschungel schafft, den selbst ein Tiger nicht mehr zu durchdringen vermag, der Staatsanwalt und die Finanzbehörden allerdings immer, ist das nicht „komisch“?

Österreichs Bundeskanzler Kern: „Ich befürchte, dass der Aufstieg der AfD erst beginnt“, so dieser Herr, nachzulesen im „focus“.

Das ist schön. Herr Kern hat also begriffen, daß „kleine Ameisen“, also allein gesehen eigentlich hilflose Geschöpfe, im Verbund und im Zusammenhalt, Großes erreichen könnten, können und wohl auch werden.

Der Herr Kern ist weiterhin so drollig, daß er mitteilt:

„Die Sozialdemokratie steht vor ihrer Blüte (…), so lange ein Prozent der Bevölkerung so viel besitzt wie die übrigen 99%, steht die Sozialdemokratie vor ihrer Blüte, nicht vor ihrem Verschwinden“.

Werter Herr Kern, ich hab`mal im Atlas nachgesehen, die geographische Lage Ihres Landes ist nicht so gestaltet, als daß Sie Nachrichten aus Deutschland nicht hätten erreichen können, die Alpen jedenfalls sind kein Hindernis, ad 1).

ad 2): Aufgrund Ihres Alters darf ich davon ausgehen, daß Ihnen die Regierung „Schröder“ noch gegenwärtig ist und Sie somit wissen müssten, daß es „Sozialdemokraten“ waren, welche zur zunehmenden Verelendung der Bevölkerung beigetragen haben, dies bis heute, dies stetig wachsend: „Anteil der Niedriglohnempfänger wächst rasant“, so die „zeit“ vom heutigen Tage, danke Frau Nahles, SPD.

Also, Herr Kern, erst mal Hirn einschalten, bevor man Sinnentleertes schwatzt, aber das sind wir hier auch von unseren SPD-Granden gewohnt, also nichts für ungut!

Apropos „SPD-Granden“, da findet sich doch tatsächlich eine Frau Sawsan Chebli, ehemalige und stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amtes und nun Staatssekretärin im Berliner Senat.

Diese Dame ist bekennende Muslima, der Familienhintergrund rechtlich fragwürdig und ein Kopftuch dürfte diese Dame derzeit nur nicht tragen, um einer Unterwanderung durch Scharia und Islam noch nicht im Wege zu stehen!

Frau Chebli beschreibt das islamische Recht als „absolut kompatibel“ mit dem Grundgesetz, „da es zum größten Teil das Verhältnis zwischen Gott und den Menschen regelt“.

Nun ist bei mir der Ofen aus, es tut mir leid!

Muss ich jetzt wirklich noch etwas dazu schreiben, was treibt sich da in den den Reihen der SPD herum, wirklich eine Person, die das Grundgesetz in ein religiöses Procedere umwandeln möchte??

Herr Steinmeier, wer war und ist diese Person in Ihrem Leben?

Sie möchten Bundespräsident werden, dann sollten Sie allerdings mal sehr schnell Klarheit darüber schaffen, wo Sie stehen.

Ansonsten: Sie, liebe Leser, können sich einen Eindruck von Frau Chebli bei „youtube“ verschaffen, nicht schön und schwankend zwischen absoluter Inkompetenz und Frechheit, viel Spaß, noch hat „youtube“ einiges für Sie bereit!

Nein, ich schreibe nichts weiter zu den Bombenanschlägen in Istanbul, auch nicht zu den Anschlägen in Kairo auf eine Kirche, auch nicht zu den Zuständen in Deutschland, auch nicht zum fortdauernden Ausnahmezustand in Frankreich und den anderweitigen Zuständen dort, das alles ist offensichtlich der Wille Allahs, so what?!

c.c.M.e.d. – Obama fragt eine Ameise: Könnt ihr New York plattmachen? Sagt die Ameise: Yes, we can… Lieber Obama, die Kunst der Bündelung hat schon die Panzerfaust und den Laser hervorgebracht, also durchschlagende Waffen. Glauben Sie, daß dies nicht auch Ihre Untertanen schaffen, wenn der Geist in eine konzentrierte Richtung geht? Im Kopf fängt es an, der Rest ist trivial….

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. […] RA Lutz Schäfer erkennt in einem seiner Beiträge absolut treffend: „Aber wir sehen, auch das ist der Anfang vom Ende, welcher eingeläutet wird: Weg mit dem Nikolaus, weg mit geschichtlichen, christlichen Hintergründen, weg mit der Lehre vom Gut- und Anständigsein, kurz: Weg mit traditionellen Werten, insbesondere deutschen! Da liegt der Hund begraben, schon bemerkt?“ […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar