RA Lutz Schaefer: Wo das Recht aus dem Ruder läuft, herrscht Anarchie

0
684

18. Januar 2017, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

der größte GAUck aller Zeiten tritt ab, in seiner „Abtritts“rede rief er die Bürger dazu auf, mehr für „Freiheit und Demokratie“ einzutreten …, so, ich weiß jetzt nicht, in welchen Kellern oder wahrscheinlich eher Kühlräumen des Schlosses Bellevue hier die Redenschreiber sitzen müssen, das ist mir auch relativ wurst, denn verantwortlich für jeglichen vorgetragenen Mist zeichnet allein der Redner!

Also Herr GAUck: Hier kämpfen bereits Millionen Menschen um ihre Freiheit, gegen ausufernde Überwachung und Beschneidung ihrer persönlichen Rechte, ebenso prangern Millionen Menschen den Niedergang der Demokratie an, welche schleichend in ein Merkel-Diktat übergeht, nein, bereits übergangen ist, und Sie entblöden sich nicht, die längst vorhandene Erkenntnis im Volk als Ihr „Vermächtnis“ darzustellen, und diese Menschen als ‚Populisten‘ und im Einklang mit den Politikern als ‚Rechte‘ und ‚Unerwünschte‘ zu diffamieren! Dreister und verlogener geht es wirklich nicht mehr, also shut up! (In diesem Fall bringt es die englische Sprache am besten auf den Punkt).

Bevor ich es vergesse, eine Frage noch, Herr GAUck: In der „welt“ findet sich ein Beitrag, dieser ist überschrieben mit:

„Joachim Gauck war ein Glücksfall für die Deutschen“, ich nehme an, daß dieser Beitrag tatsächlich weder von dem benannten Autor J. Schuster, noch von Ihren Schreiberlingen stammt, sondern ausnahmsweise von Ihnen persönlich verfasst wurde!

Bitte belehren Sie mich eines Besseren, ich freue mich darauf!

Kommen wir zum nächsten scheidenden Präsidenten, Herrn Dr. Obama, wobei dieser Zeitgenosse sein ‚Dr‘ für seine ‚Dr’ohnen redlich verdient hat, meine ich. Ein ‚hc‘ für ‚holo…‘ usw. hätte ihm auch noch gut gestanden, aber diese Position ist bereits besetzt.

Ich gebe auch ihm gerne noch etwas mit, etwas, was sich heute in der „sz“ fand (ich staune!), es geht hier um die Whistleblowerin Chelsea Manning, die Kriegsverbrechen offenkundig machte und nun von Obama begnadigt wurde, der Kommentator der „sz“ titelt:

„Obamas Strafmilderung ist nur eine Geste des Anstands“, absolut lesenswert dieser Beitrag, der auch aufzeigt, daß das Recht generell verbogen wird und eigentlich nur den Mächtigen dient, ich staune, solch einen Beitrag in der „sz“ lesen zu können!

In diesem Kommentar findet sich u.a. die Feststellung: „Das Recht schützt noch immer die dunklen Geheimnisse der Mächtigen“, weiter ist zu finden: „Unter Obama, der als Präsidentschaftskandidat noch die transparenteste Regierung aller Zeiten versprochen hatte, gab es mehr Strafverfahren gegen Whistleblower wegen Geheimnisverrat als unter allen früheren US-Präsidenten zusammen“, wir alle sehen folglich, daß das Recht einen Weg eingeschlagen hat, ob hier in Deutschland oder in den USA (ich rede jetzt bewußt nur von Staaten der sogenannten westlichen Welt), der an Rechtlosigkeit nicht mehr zu überbieten ist, dies in einer sogenannten „zivilisierten“ Gesellschaft!

Da ist nichts zivilisiert, dort, wo das Recht aus dem Ruder läuft, dort herrscht Anarchie, und genau auf diesem Weg befindet sich auch Deutschland, unser furchtbares Land, nämlich auf dem ‚guten Weg‘ einer Merkel, oder sehe ich das falsch?

Hier ein paar Beispiele, einfach querbeet benannt, die hinreichend aufzeigen, wie dieses Land in Erosion und Rechtlosigkeit getrieben wird, dies durch seine „Eliten“, die lt. Herrn GAUck ja gar nicht das Problem sind:

– Der OB von Regensburg (SPD) wurde in U-Haft genommen, dies u.a. wegen des Verdachts der Bestechlichkeit, Verdunkelungsgefahr steht im Raum, nun, das dürfte der SPD in Bayern nicht schmecken, aber das interessiert den Bürger wohl nicht mehr näher, denn dieser Haufen SPD hat auch im Bund längst abgewirtschaftet, da kommt es auf einen OB Wolbergs mehr oder weniger auch nicht mehr an.

– „Ohne Papiere eingereist: Bamf durchsucht Handys von Asylbewerbern nicht“, warum auch, warum sollte das Bamf dies tun??? Dies würde doch den eigenen Vorgaben zuwider laufen, die da lauten:

BRD-“Behörde” bestätigt (indirekt) geplanten Bevölkerungsaustausch

– Liebe Leser, ich denke, daß Sie alle hinreichend Kenntnis haben über all die Straftaten, welche durch Zuwanderer begangen werden. Ist man im Netz unterwegs, und ich meine damit lediglich die üblichen Nachrichtenportale, so wird man im Stunden-Takt „fündig“, ich schreibe folglich hierzu nichts näher, vielleicht nur eine Meldung, die dann doch etwas vom Üblichen abweicht, zu finden war dies im „focus“:

„21 Jahre lang begeht Verbrecher Dutzende Straftaten – erst jetzt erfolgte die Abschiebung“, alles klar? Alles mal wieder klar!

Ich besuche morgen einen Mandanten im Knast, er sitzt in Erzwingungshaft wegen eines Strafbefehls und der nicht bezahlten Geldstrafe, weil er gar nicht der Täter war, interessiert hier aber nicht weiter …, ach so, der Mandant ist ethnisch Deutscher und hat durch die Haft seinen Arbeitsplatz verloren, das nur am Rande.

c.c.M.e.d. – Wer sich darüber wundert, daß hier pausenlos und ohne Obergrenze von einer Frau Merkel Menschenmaterial regelrecht importiert wird, der sei darauf hingewiesen, daß dies eine Programm der UNO ist, das sich ‚Replacement Migration‘ nennt. Das heißt, daß hier der natürliche Bevölkerungsschwund durch die sattsam bekannten Herrschaften ‚aufgefüllt‘ wird, weil offenbar eine ‚Sollstärke‘ der Bevölkerung aufrechterhalten werden soll.

Wir werden uns bemühen, diesen Plan hier darzustellen, der wirklich lesenswert ist. Daran kann auch die ganze Verlogenheit der Erklärungen ersehen werden, insbesondere, daß der Deckmantel ‚Asyl‘ nur ein Feigenblatt ist, der nicht die geringste Bedeutung hat. Vor allem aber wird Merkels ‚guter Weg‘ transparent, der mit Merkel und einem ‚guten‘ Weg absolut nichts zu tun hat.

Der Frosch muß springen! (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar