Claudia Roth fordert mehr Flüchtlinge aus Afrika nach Europa

1
634

Von Heiko

Die grüne einfältige Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth findet, es sind noch viel zu wenig bunte Flüchtlinge aus Afrika nach Europa gekommen, deshalb ihre neue Forderung mehr Flüchtlinge aufzunehmen.

Sie, fordert von der EU mehr Flüchtlinge aus Afrika nach Europa aufzunehmen. Europa mit seinen rund 500 Millionen Menschen muss in der Lage sein, mehr Geflüchtete aufzunehmen, als wir es bislang tun“, echauffiert sie sich. Menschen aus Syrien, Eritrea und dem Irak müssten als „Flüchtlinge“ anerkannt werden und die EU müsse alles dafür tun, diese sicher auf den Kontinent zu bringen, so Roth.

Claudia Roth hat wohl noch nicht mitbekommen, dass in Deutschland und ganz Europa der soziale und reale Frieden durch die Invasion jetzt schon ernsthaft gefährdet ist. Und sie will noch mehr Flüchtlinge aus Afrika nach Europa. Frau Roth, wandern sie doch endlich aus, in die vonihnen so geliebte Türkei oder ein anderes islambuntes Land und leisten sie ihre empörte „Flüchtlings-Hilfe“ gleich dort.

Ich kann es nicht ertragen, was diese Frau von sich gibt! Sie ist ein Sinnbild für eine im Durchschnitt sehr dumme Regierung! Hört euch mal im Gegensatz dazu, die Menschen an, die mit „Flüchtlingen“ arbeiten, da bekommt man Schaum vor dem Mund! Die wollen studieren, einen guten Job bekommen etc., aber schaffen es nicht aus eigener Kraft Deutsch zu lernen. Das erinnert mich an Leute, die mit Kippe im Mund da sitzen und sagen: „Ich will aufhören zu rauchen.“

Die grüne einfältige Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth findet, es sind noch viel zu wenig bunte Flüchtlinge aus Afrika nach Europa gekommen, deshalb ihre neue Forderung mehr Flüchtlinge aufzunehmen.

Claudia Roth fordert mehr Flüchtlinge aus Afrika nach Europa

Sie verlangt den Aufbau ziviler Rettungsmaßnahmen im Mittelmeer und „endlich legale Fluchtwege für Flüchtlinge aus Afrika nach Europa“.

Ich kann es nicht ertragen, was diese Frau von sich gibt! Sie ist ein Sinnbild für eine im Durchschnitt sehr dumme Regierung! Hört euch mal im Gegensatz dazu, die Menschen an, die mit „Flüchtlingen“ arbeiten, da bekommt man Schaum vor dem Mund! Die wollen studieren, einen guten Job bekommen etc, aber schaffen es nicht aus eigener Kraft Deutsch zu lernen. Das erinnert mich an Leute, die mit Kippe im Mund da sitzen und sagen: Ich will aufhören zu rauchen.

So, es wäre besser den Menschen, durch Entwicklungshilfe, die natürlich immens aufgestockt werden müsste, Flüchtlinge im eigenen Land zu helfen! Sie müssten eine Zukunft dort eben haben und nicht gezwungen werden nach Europa zu kommen. Frau Roth armes Deutschland! Erbärmliche Politclowns ohne Hirn und ohne jeglichen Anstand. Ich hoffe auf eine Baldige und klare ansage der Leute, denen ihre Heimat noch etwas bedeutet!

Frau Roth kann nur von Glück sagen, dass der Großteil der deutschen Bevölkerung genauso dumm ist wie Claudia Roth und die Medien in der Regel schweigen über die Verblödung der PolitikerInnen,, sonst würde doch kein normal denkender Mensch so einen Menschen bezahlen wollen.Stimmt schon, wie Du es anführst. Für die meisten ist das Wort Nazi leider gleichbedeutend mit den vergangenen Schandtaten unserer Großväter.

Ein Nazi zu sein bedeutet Ausländerfeindlichkeit und Systemverachtung. Keiner hinterfragt, was wirklich dahintersteckt! Es ist eines dieser Unwörter, genau wie Gutmensch! Nur dass der Begriff Nazi schon viel länger herumgeistert. Weis diese Frau Roth eigentlich, was im Grundgesetz steht?

„Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun„.

Eigentlich muss man über diese verhinderte Dramaturgin Frau Roth, selbstverständlich ohne abgeschlossene Ausbildung, von einem abgeschlossenen Studium ganz zu schweigen (wie fast alle von der Spitze der Grünen), nicht viel sagen:

Egal, wie tief man die Messlatte für menschlichen Verstand auch ansetzt. Jeden Tag kommt irgendjemand vor. Der Spitze der Grünen und marschiert aufrecht drunter durch.  Man muss sich das mal überlegen, diese Frau wird von uns bezahlt und hat nicht mal ein rudimentäres Wissen über etwas, für das sie und ihre Partei ständig proklamiert.

Quelle: Austria-Netz


Die geheime Migrationsagenda
Wer steckt hinter der Migration nach Europa und wer unterstützt sie? Welche Motive stecken dahinter? Mit welchen Mitteln wird die Einwanderung forciert und warum werden die Fluchtursachen nicht beseitigt, sondern sogar noch geschürt? Mit Hilfe von Politikern initiiert eine multimilliardenschwere Finanzelite gezielt eine Massenmigration… (weiter)


Mekka Deutschland
Alle schauen zu – oder einfach nur weg. In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. Doch darüber zu sprechen ist tabu. Es herrscht ein Kartell des Schweigens, Wegschauens und Wegduckens. Hier werden eine Vielzahl von Einzelbildern zusammenfügt, die einen schockierenden Gesamtbefund ergeben: Europa wird zum Morgenland, in dem die Europäer bald nichts mehr zu sagen, sondern nur noch zu zahlen haben… (weiter)


Massenmigration als Waffe
Die erste systematische Untersuchung dieses verbreitet eingesetzten, aber weitgehend unbeachteten Instruments der Einflussnahme von Staaten. Hier wird gezeigt wie oft diese unorthodoxe Form der Nötigung zum Einsatz kam und auch wie erfolgreich sie gewesen ist. Aber wer benutzt dieses politische Werkzeug? Zu welchem Zweck wird es eingesetzt? Und wie und warum funktioniert es…? (weiter)


Grenzenlos kriminell
Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht…! (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Wenn Frau Roth so groß wäre, wie sie nach meiner Meinung ignorant ist, könnte sie mit erhobenen Armen unter einem Floh durchgehen, ohne dessen Bauch zu berühren (ich wollte nicht schreiben, wenn sie so lang wäre, wie sie nach meiner Meinung … ist, dan könnte sie den Mond im Knien im…) Mein Gott, kann die Frau nicht denken?. Die Leute, die kommen, werden (mit sehr geringen Ausnahmen im niedrigsten Promilleberich) NIE etwas zum Bruttosozialprudukt beitragen können (sie lkönnen auch gar nicht lange genug arbeiten, um einen Rentenaspruch zu erhalten). Und so was wird gewählt – angeblich von Leuten der inteölligenten Mittelschicht).

Hinterlassen Sie einen Kommentar