Ende der US-Hegemonie – multipolare Welt kommt

0
185

Eine kulturell gespaltene Gesellschaft wie die in den USA zerfällt sichtbar vor unseren Augen: Gewalttaten, Armut und Auslandseinsätze der Soldaten und Geheimdienste, während die private und staatliche Überschuldung ins Unermessliche ansteigt.

Immer mehr geistig wache und aufgeweckte Menschen in den USA mahnen an, den verführerischen Einfluss von ausbeuterischen Funktionseliten zurückzuweisen, was immer besser gelingt. Auch in den Vasallenstaaten hat der Widerstand gegen Ausbeutung unkontrollierbare Formen angenommen.

Zuzsätzlich wurden islamische Terroristen instrumentalisiert, indem sie finanziell und materiell unterstützt worden sind: Die „Liste von Terroranschlägen“ kann kein Mensch leugnen.

Das „System“ zieht zwar die Daumenschrauben an, doch das Stillhalten alimentierter Massen kann niemand garantieren. Die Stimmung kann punktuell umschlagen, weil die Bürgerkriegszellen in den Ballungsräumen immer größer werden. Wer nichts mehr zu verlieren hat, wird unkalkulierbar.

Einige Indizien mögen dies belegen:

24. Juli 2016 | Zu retten ist für die Menschenfeinde nichts mehr

Was aber auf jeden Fall verschwinden wird, ist das Merkel’sche EU-System. Um es bildlich auszudrücken, es wird in der Hölle verbrennen. Auch wenn es viele noch nicht wahrhaben wollen, auch das usraelische Weltsystem wird aufhören zu existieren.

Dass Groß Britannien aus der EU ausgetreten ist mit Hilfe der jüdischen Medien zeigt einmal mehr, dass die maßgeblichen Judenführer nur vor dem Sinken der EU-Titanic von Bord gehen wollten. Die EU und der Euro waren immerhin ihr Projekt. Selbstverständlich haben sie viel erreicht. Sie konnten einen ganzen Kontinent auf einmal ausrauben, wofür sie die Deutschen der BRD haben bürgen lassen – und zwar für unbezifferbare Billionenbeträge. Egal in welcher künftigen Währung.

Somit könnte sich der „allmächtige“ Herrscher Erdoğan auch gleich zum Diktator über die EU aufschwingen, was in den Bevölkerungen Europas erst recht zu einem Aufstand gegen die verhasste Euro-EU führen dürfte. Mehr noch, gerade die BRD könnte leicht in Flammen aufgehen (Erdoğan-Türken gegen Anti-Erdoğan-Türken und Kurden gegen alle Türken auf BRD-Boden), wenn sich Berlin nicht beugen sollte.

Die einstige Weltmacht der Finanzjuden befindet sich überall auf dem Rückzug. Da wundert es nicht mehr, dass der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump aus dem jüdischen Weltsystem aussteigen will, weil eine militärische Präsenz rund um den Globus die Kräfte der zugrundegerichteten Supermacht überfordert. Trump will das Land und was an Leistungsvermögen übrig geblieben ist, national konsolidieren.

Trump spricht in der Tat aus, was die Bevölkerung, insbesondere die übriggebliebene weiße Bevölkerung, so sehr herbeisehnt. Schluss mit der Vernichtungsmultikultur, Grenzen dicht, Kampf dem Islamismus, Ende mit der Einmischung in aller Welt. Weg mit dem Politiker-Pack wie Obama und Clinton. Sollte Trump es damit auch nur ansatzweise ernst meinen, ist das die Kriegserklärung an das Machtjudentum der USA. Seine Widersacherin Clinton, die massiv von der jüdischen Wall-Street finanziert wird, wurde vom neuen britischen Brexit-Außenminister Boris Johnson kürzlich als „sadistische Krankenschwester eines Irrenhauses“ bezeichnet.

[Donald Trump:] „Wir müssen uns zuerst um dieses Land kümmern, bevor wir uns um den Rest der Welt kümmern.“

Dass die Systempolitik die ihnen ausgelieferten Deutschen den hereingeholten Schwerstbereicherern als Freiwild überlässt, wird immer mehr Restdeutschen bewusst. „So kommt das BKA auf eine Zahl von insgesamt mehr als 1200 Opfern sexueller Übergriffe in der Silvesternacht: rund 650 in Köln, 400 in Hamburg sowie weitere in Stuttgart, Düsseldorf und an anderen Orten. Aber die meisten Täter bleiben wohl unerkannt. ‚Wir müssen davon ausgehen, dass viele dieser Taten auch im Nachgang nicht mehr ausermittelt werden‘, sagte BKA-Präsident Holger Münch. Wahrscheinlich seien es mehr als 2000 Täter gewesen, schätzen Kenner der BKA-Studie.“ [12] „Doch nur 120 Täter wurden ermittelt, mehrheitlich Nordafrikaner und Neuankömmlinge, bisher nur vier verurteilt und zwei freigesprochen.“ [13] Im Klartext heißt das: Straffreiheit für Merkels Schwerstverbrecher, die illegal hereingeholt wurden.

Und niemand soll mit dem idiotisch-satanischen Argument kommen, es sei ja nur ein sehr kleiner Teil der Fremden, die so grausam in Erscheinung träten. Wenn sie nicht gekommen wären, hätte es diese Mordhandlungen und diese Verbrechen nicht gegeben. Nur im weichen Fleisch eines Pfirsich gedeiht der harte Kern. Und je mehr weiches Fleisch ein Pfirsich hat, desto größer wächst der harte Kern.

Schlussfolgerungen

Tatsache ist, dass die USA im 20sten Jahrhundert schrittweise Macht über Europa ausgeübt haben, wobei sich UK als Steigbügelhalter erwies. Selbst die kulturelle Steuerung ist offensichtlich. Die englische und französische Sprache dominieren. Populäre Filme und Musik drücken jegliches deutsches Kulturgut an die Wand, so wie das Christentum die germanischen Wurzeln auszulöschen suchte. Bilder und Musik manipulieren sehr wirkungsvoll auf Gefühlsebene.

Wer sich geschichtlich auf Vergangenes besinnt, ist automatisch ein „Nationalsozialist“. Die kulturellen Wurzeln, die 1993 bis 1945 freigelegt wurden, trafen auf massiven Widerstand durch jesuitischen Einfluss, um die Position des Vatikan zu wahren. Auch die Protestanten sind große Opportunisten, die ihre Pfründe wahren, auch wenn sie ihre „Märtyrer“ gewähren ließen. Die Verlogenheit auf religiösem Gebiet ist „unglaublich“ groß.

Den meisten Menschen ist nicht einmal bewusst, wie sie allein durch die Sprache manipuliert sind und wie politisch korrekte Zombies agieren. Leere Begriffe sind wie Knöpfe, die einfach nur gedrückt werden, um zu funktionieren: rassistisch, antisemitisch, antidemokratisch, fremdenfeindlich, rechtsextrem, rechtsradikal, völkisch, national und viele mehr.

Macht und Lügen sind Werkzeuge, um auszubeuten! Und leider finden sich im Laufe von Jahrhunderten immer wieder Gruppen, die diese Werkzeuge als Geschäftsmodell auffassen!

Ein Staat, der sich auf seine hoheitlichen Aufgaben begrenzt, wird kaum über unterschiedliche Ausprägungen von Absolutismus diskutieren müssen.

Und eines steht fest: Demokratie ist teurer und weniger leistungsfähig als Monarchie oder Diktatur. Die Weltpolizei verwendet sogar Bomben, um „Demokratie“ herbeizuführen. Und sozialistische Diktatoren sind erbärmliche Gestalten. Demokratie, Kommunismus und Sozialismus sind allesamt Ausbeutungssysteme zugunsten von Funktionseliten, die eine Mehrheit begünstigen, um an der Macht bleiben zu können.

Ich stamme aus dem südlichen Ostpreußen, das heute von Polen verwaltet wird und denke daher kraft meiner Herkunft über Vieles nach, was meinen Zeitgenossen unwesentlich erscheint. Ostpreußen war ein Vielvölkergemisch, weil Menschen motiviert werden mussten, in diesem menschenleeren Raum zu siedeln. Seine Wurzeln gehen auf den Deutschen Ritterorden zurück, der mit viel Blut germanische Kultur zurückgedrängt hat. Die zerbrechliche Wirtschaftskraft beruhte im Wesentlichen auf der Landwirtschaft.

Quelle: Deutsche ZivilGesellschaft


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)


Beuteland
Deutschland scheint ein wirtschaftlich überaus erfolgreiches Land zu sein, dessen Bürger reich sein könnten, die aber gemessen an ihrem Vermögen gerade einmal im europäischen Mittelfeld rangieren. Der Grund ist, dass sie zu lange zur Ader gelassen wurden und den Preis für die Instrumentalisierung der Vergangenheit zahlen mussten. Immense Werte wurden im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen… (weiter)


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Die Protokolle der Weisen von Zion
Vor über 100 Jahren tauchten die »Protokolle der Weisen von Zion« auf, deren Geschichte sich bis auf den 1. Zionisten-Kongress 1897 in Basel zurückverfolgen lässt. Hier finden Sie eine der Urformen der »Protokolle«, nämlich den Verhandlungsbericht der »Weisen von Zion« auf besagtem Kongress… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar