Paul Craig Roberts: Demokratieversagen – Wie die Oligarchen planen die Wahl zu stehlen

0
137

Von Paul Craig Roberts

Ich bin inzwischen überzeugt, dass die Amerika beherrschende Oligarchie beabsichtigt die Präsidentschaftswahl zu stehlen. In der Vergangenheit war es den Oligarchen egal, welcher Kandidat gewinnt, da die Oligarchen beide in der Tasche hatten. Aber Trump ist nicht ihrer.

Höchstwahrscheinlich wissen Sie nicht, was Trump den Menschen erzählt, weil die Medien nicht darüber berichten. Jemand der so spricht, schmeichelt sich nicht bei den Oligarchen ein:

Wer sind die Oligarchen?

  • Die Wallstreet und die “Too-Big-To-Fail“-Megabanken und ihr Agent, die Federal Reserve – eine Bundesbehörde [AdÜ.: Die FED ist keine Bundesbehörde, sondern in Privatbesitz], welcher 5 Banken wichtiger sind, als Millionen notleidender amerikanische Hausbesitzer, welche von der Federal Reserve einfach nur das Klo heruntergespült werden. Um die Bilanzen der Megabanken zu retten, hat die FED Rentnern seit acht Jahren jedwedes Zinseinkommen auf ihre Ersparnisse verweigert und die Alten so gezwungen, ihre Ersparnisse aufzubrauchen und so ihren Erben, welche durch die Verlagerung amerikanischer Arbeitsplätze ins Ausland ihre Arbeit verloren haben, nichts von ihren Ersparnissen hinterlassen zu können.
  • Der militärische Sicherheitskomplex, der Billionen unserer Steuer-Dollars in 15 Jahren grundloser Kriege ausgegeben hat, welche vollständig auf Lügen basierten, nur um sich selbst zu bereichern und die eigene Macht zu vergrößern.
  • Die Neokonservativen, deren verrückte Ideologie der US-Weltherrschaft das amerikanische Volk in einen militärischen Konflikt mit Russland und China stürzt.
  • Die globalen US-Konzerne, welche amerikanische Arbeitsplätze nach China, Indien und sonstwo ausgelagert haben, um das Eine Prozent auf diesem Weg mit höheren Profiten durch niedrigere Lohnkosten noch reicher zu machen.
  • Agarkonzerne (Monsanto und dergleichen), Unternehmen, welche den Boden, die Gewässer, die Ozeane und unsere Nahrungsmittel mit ihren GVOs, Herbiziden, Pestiziden und ihrem Kunstdünger vergiften, wobei sie die Bienen töten, welche die Planzen bestäuben.
  • Die Rohstoffindustrie – Energie, Bergbau, Fracking, Holzwirtschaft -, welche ihre Profite durch die Zerstörung der Umwelt und der Wasserversorgung maximieren.
  • Die Israel-Lobby, welche die US-Politik im Mittleren Osten kontrolliert und Völkermord gegen die Palästinenser verübt, genau wie die USA Völkermord gegen die amerikanischen Ureinwohner verübt haben. Israel benutzt die USA zur Zerstörung souveräner Länder, welchen ihnen im Wege stehen.

Was mich davon überzeugt, dass die Oligarchie beabsichtigt, die Wahlen zu stehlen, ist der enorme Unterschied zwischen der Berichterstattung der Presstituierten und den Tatsachen. Laut den Presstituierten hat Hillary in den Umfragen einen derart großen Vorsprung, dass Trump-Unterstützer gar nicht erst wählen gehen brauchen. Hillary hat die Wahl schon vor der Wahl gewonnen. Hillary wurde mit 93 %-iger Wahrscheinlichkeit zum Sieger erklärt.

Ich warte immer noch darauf, auch nur ein Hillary-Schild in irgendeinem Garten zu sehen, wobei es überall Trump-Schilder gibt. Die bei mir eintreffenden Berichte besagen, dass Hillarys öffentliche Auftritte nicht besucht werden, Trumps Auftritte dagegen so stark besucht sind, dass Menschen vor Ort abgewiesen werden müssen. Hier ein Bericht einer Frau aus Florida:

»Trump hat bei seiner Wahlkampftour diese Woche in ganz Florida große Mengen an Menschen angezogen. Ich sehe bei meinen ausgedehnten Reisen überall nur Trump-Schilder und -Aufkleber. Gestern Abend habe ich in einem mexikanischen Restaurant gegessen. Zwei Frauen in meinem Alter saßen hinter mir und sprachen darüber, wie sie versucht hatten Trump zu sehen, als er nach Tallahassee kam. Sie verließen frühzeitig ihren Arbeitsplatz, kamen um 16 Uhr am Veranstaltungsort für eine Kundgebung an, die um 18 Uhr beginnen sollte. Der Platz war bereits überfüllt und sie wurden abgewiesen. Wie sich herausstellte, waren bereits um 14 Uhr so viele Menschen dort, dass ihnen die Türen aufgemacht werden mussten. Die Frauen sagten, dass die Menschenmenge vor Ort eine Mischung aller Rassen und allen Alters war.«

Ich kenne die Frau persönlich und habe keinerlei Zweifel an ihrer Aufrichtigkeit. Vergleichbare Berichte erhalte ich von Leser aus dem ganzen Land.

Der Diebstahl der Wahl soll wie folgt ablaufen: Die in wenigen Händen konzentrierten Medien versuchen mit aller Macht nicht nur die Amerikaner, sondern die ganze Welt davon zu überzeugen, dass Donald Trump ein derart inakzeptabler Kandidat ist, dass er die Wahl bereits vor der Wahl verloren hat.

Indem die Erklärung kontrolliert wird, gibt es für jene, welche die gestohlene Wahl anfechten werden, keinerlei Grundlage in den Medien. Alle Medienberichte werden besagen, dass es Hillary mit großem Abstand gegen den Frauen- und Immigrantenhasser Trump gewonnen hat. Und liberale, progressive Meinung wird kein Gehör mehr finden, während Hillary uns in den Atomkrieg führt.

Dass die Oligarchie beabsichtigt, die Wahl vom amerikanischen Volk zu stehlen, wird bereits durch die offiziell berichteten Fehlfunktionen der Wahlmaschinen bei der vorzeitigen Stimmabgabe in Texas bestätigt. Die Presstituierten von National Public Radio haben erklärt, dass Hillary derart favorisiert wird, dass selbst das republikanische Texas für sie zu haben sei.

Falls dies der Fall ist, warum mussten dann die Wahlmaschinen so programmiert werden, dass sie Trump-Stimmen in Hillary-Stimmen ändern? Wähler haben sich beschwert, dass sie für Trump gestimmt haben, das Gerät jedoch ihre Stimme Hillary gegeben habe. Die Wahlvorsteher behaupteten, es handle sich um einen Defekt (der jedoch nur in eine Richtung ging) und haben auf Wahlzetteln zurückgegriffen. Doch wer wird diese auszählen? Es gab keinen “Defekt“ bei Hillary-Stimmen, nur bei Trump-Stimmen.

Der brillanteste Spielfilm unserer Zeit war Matrix. Dieser Film zeigte das Leben der Amerikaner, wie sie durch eine künstliche Realität manipuliert werden. Im realen Amerika gibt es nur unzureichendes Bewusstsein und keinen Neo, außer vielleicht Donald Trump, der das System herausfordern könnte. Amerikaner jeder Couleur – Wissenschaftler, Gelehrte, Journalisten, Republikaner, Demokraten, Rechte, Linke, US-Repräsentanten, US-Senatoren, Präsidenten, Konzernmogule und hirngewaschene Amerikaner und Ausländer gleichermaßen – leben in einer künstlichen Realität.

In den Vereinigten Staaten von heute läuft eine wichtige Präsidentschaftswahl, bei der nicht ein einziges echtes Problem von Hillary und den Presstituierten angesprochen wird. Das ist ein Totalversagen. Die Demokratie, einst die Hoffnung für die Welt, hat in den Vereinigten Staaten von Amerika total versagt. Trump hat Recht. Das amerikanische Volk muss die Verantwortlichkeit der Regierung gegenüber dem Volk wiederherstellen.

Quelle: Nachtwächter


Das Anglo-Amerikanische Establishment
Cecil Rhodes gründete in London eine Geheimgesellschaft, die zu einer Art »geheimen Weltregierung« aufgestiegen ist. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. Der Zirkel, der anfangs nur aus einer Handvoll Männer bestand, fand immer mehr Gesinnungsgenossen, gewann nach und nach Einfluss auf Gesellschaft und Geopolitik und manipulierte die öffentliche Meinung… (weiter)


Die einzige Weltmacht
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen… (weiter)


George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher
Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt… (weiter)


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind… (weiter)


Die Rothschilds
Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar