Wahlkampfgetöse? CDU will mit Anti-Migrationsprogramm in den Wahlkampf ziehen

5
1098

Offenbar ist in der CDU die Ernüchterung über die eigenen utopischen Auffassungen zur Flüchtlingspolitik eingetreten? Nachdem der Wind sich gedreht hat in der Bevölkerung und die Stimmung von der Willkommenskultur zu mehr Abschiedskultur von sogenannten Asylbewerbern wechselte, zieht nun die CDU dementsprechend mit einem Programm in den Wahlkampf. Seit September 2015 heißt die Devise „Wir schaffen das“, im Jahr 2017 kommt der Offenbarungseid, nachdem die CDU, aber auch alle anderen Altparteien, Deutschland in eine große Krise steuerten, aus der sie nicht mehr rauskommen.

[…] Die CDU will offenbar mit scharfen Aussagen zur Flüchtlingspolitik in den Wahlkampf ziehen – und sich damit endgültig vom Willkommenskurs verabschieden. Das berichtet der „Spiegel“.

Demnach hat der Bundesfachausschuss Innenpolitik unter Leitung des hessischen Innenministers Peter Beuth ein knapp 20-seitiges Programmpapier mit dem Titel  „Sicher und frei leben in Deutschland“ verfasst, das als Grundlage für den Bundestagswahlkampf dienen soll. „Wir wollen alles dafür tun, dass die Zahl der Flüchtlinge dauerhaft niedrig bleibt“, fordern die CDU-Innenexperten. „Eine Situation wie im Herbst 2015 darf sich nicht wiederholen.“ Deutschland müsse seine Grenzkontrollen fortsetzen, wenn es erforderlich sei, oder gar intensivieren, heißt es in dem Papier weiter.

Der Familiennachzug für eine bestimmte Gruppe von Flüchtlingen, sogenannte subsidiär Schutzberechtigte, solle auch über den März 2018 hinaus ausgesetzt bleiben, davon wären vor allem Syrer betroffen. Asylverfahren von Migranten, die ihre Identität verschleiern, sollten „automatisch beendet werden“. Das Papier enthält auch harsche Kritik an der angeblich zu laxen Abschiebepraxis mancher Bundesländer. Es sei „nicht hinnehmbar, dass sich SPD, Grüne und Linke in den Ländern gegen eine konsequente Rückführung sperren“.

Kämen diese Länder ihren Verpflichtungen nicht nach, müsse der Bund „eine ergänzende Zuständigkeit“ für den Vollzug der Abschiebungen erhalten, sprich: ihnen die Aufgabe abnehmen. Gegenüber Staaten, die sich weigerten, abgelehnte Asylbewerber zurückzunehmen, müsse Deutschland den Druck „mit allen Mitteln erhöhen“. So soll kooperationsunwilligen Ländern weniger Entwicklungshilfe gezahlt werden. Auch eine Abschiebung in „Drittstaaten“, also in andere Länder als das Heimatland, hält das CDU-Gremium in solchen Fällen für denkbar. […] Quelle: unternehmen-heute.de vom 25.03.2017

Das soll nun der Wähler glauben? Schenkt man dem Artikel der „Welt“ vom 05.03.2017 glauben, gab es einen vorbereiteten Einsatzbefehl zum Schließen der Grenze, der aus Feigheit vor der Übernahme von Verantwortung nicht unterzeichnet wurde, da man die öffentliche Meinung mehr fürchtete, als die Folgen der Anwendung geltenden Rechts.

Seit September 2015 erleben die Bürger nur noch Untätigkeit seitens der Regierung, wer aufmuckt/e wird/wurde als Kritiker beschimpft. Seit 1,5 Jahren werden die „Flüchtlinge“ als hochtraumatisiert verkauft, es wurde als Selbstverständlichkeit betrachtet, sie alle ins Land zu lassen, ob mit oder ohne Papiere. Dann waren sie „Fachkräfte“, die den Fachkräftemangel beheben, für eine neues Wirtschaftswunder und für Renteneinzahlungen sorgen. Aus „Flüchtlingen“ wurden „Schutzsuchende“, dann „Geflüchtete“, dann „Asylsuchende“ und letztendlich der Wahrheit nähergekommen: Migranten.

Gemäß des Buches  „Die Getriebenen“ von Robin Alexander muss  jedem klar sein, eine „Willkommenskultur“ hat es überhaupt nie gegeben.

Quelle: https://politikstube.com


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)

5 KOMMENTARE

  1. Wer soll solchen Schwachsinn denn glauben? Hier gilt nur eins ,den neuen Nationalismus einen Riegel vorzu-
    schieben, weil die Angst umher geht.

  2. das ist nur dummes geschwätz und wahlpropaganda der CDU/CSU damit sie nicht zuviele wähler verlieren. die internationalistische sozis / demokraten / zionisten ziehen ihre pläne durch. lange genug haben sie daran gearbeitet. schaut mach Schweden, England, Frankreich und andere Länder mehr. genauso wird es auch in Deutschland weitergehen.

  3. Wo sind Sätze mit den Worten:
    „Wir werden uns dafür einsätzen, Daß…..“
    „Wir werden, dieses oder jenes, tun“
    „Mit den Ergebnisse „unserer“ Politik werden wir den Beweis dafür liefern,
    daß wir es ernst meinen mit: „den Nutzen des deutschen Volkes mehren
    und Schaden vom deutschen Volke abwenden“

    Dort, wo diese Sätze, auch dem Sinne nach, fehlen, ist jedes Vertrauen
    fehl am Platze.

  4. Noch vor ganz kurzewr Zeit wurde die AfD für solche Ideen beschimpft und verunglimpft – und wenn die CDU plötzlich ,,superpopulistisch“ wird, urplötzlich ungewöhnliche ,,patriotische Gefühle“ entwickelt, ist das nach meiner Meinung nichts anderes als populistische LÜGE. Nach der Wahl erinnert sich niemand mehr daran, und wenn Frau Dr,. Merkel wider alle Vernunft noch einmal Regierungschefin würde, wären Alleingänge wie die kriminelle milliardenteure Energiewende oder ,,keine Obergrenze“ noch viel milliardenschwerer, garantiert. Also, nicht den Abgklatsch wählen, sondern gleich die AfD) (ich bin kein Mitglied, deshalb objektiv). Und Herr Schulz??? Ein ,,Europäer durch und durch, dem Deutschland noch totaler schnuppe ist als unserer Kanzlerin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar