Dr. Eduard Koch – Verlust der Väterlichkeit

0
789

Die aktuellen Ereignisse in unserem Land sind für mich der Anlaß, diesen epochalen Vortrag von Dr. Eduard Koch ein weiteres Mal zu veröffentlichen.

… „Der Nationalsozialismus war eine Gewaltherrschaft“, heißt es. Dieser Glaube ist das Eis, auf dem allein die Fundamente dieses Staates ruhen. Die Angst unserer Politiker, einzubrechen und unterzugehen, ist daher berechtigt. Nach dieser Lehre war der NS die erste Gewaltherrschaft dieser Welt über ein Volk so dumm, daß man es gewaltsam zu seinem ‚wahren‘ Glück hin ‚befreien‘ mußte. Zu dieser Befreiung gehörte nach der Bombardierung und Exekutierung die Entnazifizierung der am Leben Gebliebenen.

Entnazifizierung aber war und ist die Bombardierung und Hinrichtung von Geist und Seele derer, die physisch überlebt haben. Klassenziel war, daß die Besiegten sich selbstvergessen als Befreite verkennen. Sie hatten zu begreifen, daß das eigene Erleben ein Irrtum war: die kollektive, öffentlich sichtbare Zuversicht, das Arbeit-und-Brot-Haben, die Freude, der Aufstieg -durch Arbeit und Vertrauen in die eigene Kraft …

Die tiefenpsychologische Schuld-Programmierung des deutschen Volkes, die Fortsetzung des bis heute nicht beendeten Krieges mit anderen Mitteln, ist Realität und gibt die Erklärung für den gegenwärtigen Geisteszustand vieler Deutscher.

In der heutigen Zeit ist die geistige Befindlichkeit vieler Deutscher mit dem Begriff des “Induzierten Irreseins” (Rigolf Henning) sehr gut beschrieben.

Ich bin bestimmt kein Freund der jüdischen Wissenschaft Psychoanalyse. Doch in Dr. Eduard Koch haben die Erfinder derselbigen ihren Meister gefunden. Ein wahrer deutscher Geist, der eine Waffe des Judentums nun perfekt gegen deren Schöpfer einsetzt. Eine grandiose Abrechnung mit dem Geisteszustand der heutigen Gesellschaft und vor allem auch mit dem Europa aufgezwungenem Christentum liefert Dr. Eduard Koch in seinem Vortrag – Verlust der Väterlichkeit – eine Psychoanalyse

Zitat Dr. Koch:

“… Man kann es doch hören, wie die gesperrte heidnische Seele, nicht wissend was sie hemmt, am Leinen des Büßerhemdes reißt und sich in den giftigen Armen geistfremden Irreseins verzehrt. Es ist eine Zeitenwende, es ist ein Wendepunkt erreicht. Über die Urbilder von Ragnarök und Armageddon laufen die antipodischen Mythen aufeinander zu.

Bald wird die Welt auf Messers Schneide stehen. Die Aussichten für uns sind so, wie die Dichtung es prophezeit und nach unserem Seelenmaß bestimmt hat:

Welt wird aufstehen wider Welt, Zwist ward gesät zwischen den Waltenden, Verrat schlägt Treue, Haß zwingt den Edlen.
Aber wer wacker beharrt, der gewinnt sich das REICH …

Die Götterdämmerung, sie ist aufgezogen.

Untersberg-vom-Kehlsteihaus-gesehen

SIEG HEIL!

Quelle: http://trutzgauer-bote.info


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar