David Bilger: Lügen mit System und das Instrument der manipulierten Statistik

0
655

Veröffentlicht am 21.02.2017

David Bilger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In nahezu allen Lebensbereichen ist uns der Begriff „Ursache und Wirkung“ bekannt. Was sicherlich in vielen Bereichen zutreffend ist, wird in der Medizin oft mißgedeutet. Oftmals werden hier Symptome zur Ursache erklärt und damit die tatsächlichen Ursachen fehlgedeutet.

Aber nicht nur dies läuft in unserem Gesundheitssystem falsch, sondern insbesondere auch die Arbeit mit Statistiken, welche nur allzu gern dafür genutzt werden um bestimmte Dinge zu „beweisen“. Jeder Statistiker weiß um die Möglichkeit, mit beliebigen Statistiken gleichzeitig Dinge zu beweisen und sie zu widerlegen. So könnte man zum Beispiel statistisch darlegen, daß das Fahren eines Volkswagen Golf zu einem überhöhten Risiko der Bildung von Brustkrebs führt, da dieses Automodell statistisch am häufigsten von Brustkrebspatienten gefahren wird.

Dieser statistische Trick ist sicherlich für jedermann durchschaubar, schließlich ist es statistisch auch die meist gefahrene Automarke. Nicht jede Statistik zur Manipulation läßt sich allerdings derart leicht durchschauen. Um Erkenntnisse zu gewinnen, ist die Statistik also nur bedingt geeignet. Fast schon kriminell wird es hingegen dann, wenn man mit manipulativen Methoden der Statistik beispielsweise die Wirksamkeit von Behandlungen oder pharmakologischen Produkten nachweisen möchte und oftmals sehr erfolgreich damit ist.

So wird z.B. anhand von Statistiken auch auf die „großartigen“ Erfolge der Chemotherapie bei Krebsbehandlungen hingewiesen. Sicherlich führt auch die Chemotherapie in vielen Fällen zum Erfolg, verschwiegen wird aber die Anzahl der Todesopfer welche durch die starken Nebenwirkungen einer solchen Therapie zu beklagen sind. Ebenso wird man kaum Statistiken über erfolgreiche alternative und sanftere Behandlungsmethoden finden, welche zu einem Heilungserfolg führen. Studien und Statistiken werden in der Mehrzahl zu sehr teuren und margenreichen Therapien angefertigt, meist schon mit einem vorgegebenen Ergebnis.

David Bilger ist Herausgeber und Chefredakteur des NEUZEIT-Magazins, welches dieses und andere Themen kritisch begleitet und alternative Ansätze aufzeigt. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt nennt David Bilger ganz andere als die uns immer wieder präsentierten Ursachen der Entstehung von Krebs und anderen Krankheiten. Die Bekämpfung von Symptomen wie sie meist ausschließlich in der Schuldmedizin stattfindet, wird viele Krankheiten nicht heilen können ohne ebenfalls den Ursachen auf den Grund zu gehen. Beschäftigt man sich tatsächlich mit diesen Ursachen und erkennt die Probleme, dann lassen sich Krankheiten oftmals auch auf wesentlich einfachere und günstige Weise heilen. Hierbei sollten auch die Selbstheilungskräfte des Körpers nicht unterschätzt werden, welche meist deutlich effektiver und schonender als Pharmaprodukte sind.

Quelle: Youtube-Kanal Quer-denken.tv


10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!
Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS! >> Hier erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!


SoulFood
Das, was wir essen, beeinflusst unsere Gesundheit ebenso wie unser seelisches Wohlbefinden. In seinem neuen Kochbuch greift das Autorenpaar Fahrnow zurück auf den uralten Erfahrungsschatz der TCM und übersetzt die Lehre in moderne, genussvolle Rezepte, die Körper, Seele und Geist in Balance bringen… (weiter)


Iss dich schlau!
Das Überangebot in den Supermärkten verunsichert Eltern zunehmend. Welche Lebensmittel sind wirklich gesund? Mit welchen Tricks prägen Werbung und Lebensmittelindustrie nährstoffarmen Produkten das Label „vollwertig“ auf? Und wie, bitteschön, bringe ich mein Kind dazu, Cola, Chips und Cheeseburger durch Mineralwasser, Brokkoli und Dinkelbrot zu ersetzen? (weiter)


Gedanken erschaffen Realität
Wie kann der Glaube Berge versetzen? Warum formt Geist Materie und nicht umgekehrt? Wie unterscheiden sich Intellekt und Emotion? Wo sitzt das Bewusstsein? Ist ein Teil von uns tatsächlich unsterblich? (weiter)


Wie bewusste Ernährung Ihren Geist beeinflusst
Achtsames Essen bringt uns ins „Jetzt“ und damit in unsere Wirkungskraft, Wohlsein zu erschaffen
Zwischen Fastfood und den vielen Kochsendungen im Fernsehen mit komplizierten Gerichten und exotischen Zutaten, zwischen Berichten über Analogkäse und Gammelfleisch gibt es eine Sehnsucht, die einfachen Dinge und Zubereitungsarten wieder zu entdecken, die uns das Gefühl geben, uns mit Freude und Vertrauen vom Leben genährt zu fühlen… (weiter)


Krebszellen mögen keine Himbeeren
Auf biochemischer Ebene gibt es einen Zusammenhang zwischen Ernährung und Krebs. Für Erkrankte sowie auch in der Prävention erstmals gibt es verlässliche Anhaltspunkte für die tägliche Ernährung. Untersuchungen zeigen zweifelsfrei, dass der Verzehr von ganz bestimmtem Obst und Gemüse ein Schlüsselfaktor zur Reduzierung des Krebsrisikos ist! (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar