Michael Winkler: Islamic State Of Germany

0
185

Dieses kleine Filmchen aus Amerika hat unsere Wahrheitsmedien ein wenig irritiert. Natürlich ist Donald Trump der Schuldige an diesem Videoclip. Oder zumindest Trump-Sympathisanten. Oder es hat jemand gedreht, der hofft, die Sympathie der Trump-Sympathisanten zu erlangen. Jedenfalls ist es höchst mysteriös. Warum benutzen die „ISOG“ (= Islamic State Of Germany), wo doch der korrekte Begriff IRG lautet: Islamische Republik Germanistan (Islamic Republic Germanistan)?

Warum sinken die Börsenkurse? Ohne die Wahrheitsmedien wäre ich NIE darauf gekommen! Die Börse befürchtet, daß Trump die Wahlen gewinnen könnte! Also, ein gestandener Geschäftsmann, der seit Jahrzehnten ein großes Unternehmen leitet – auch noch sein eigenes! – ist schlecht für die Wirtschaft. Eine Ekel-Hexe, die sich von allen Seiten Geld in die Tasche stecken läßt, die nur Ahnung davon hat, wie man Kriege vom Zaun bricht, ist gut für die Wirtschaft. Wobei…

Wenn Killary gewinnt, steigen auf jeden Fall die amerikanischen Rüstungsaktien. Und als Marionette der Wall Street ist sie natürlich besser für die Superreichen als der unabhängige Trump. Der ärmere Teil der Amerikaner, der schon unter Obama mit Food-Stamps abgefunden wurde, braucht von Killary nichts zu erwarten. Allerhöchstens Jobs bei der Infanterie.

Es gibt jedoch auch einen handfesten und nachvollziehbaren Grund für die fallenden Aktienkurse: Die US-Notenbank spricht erneut von Zinserhöhungen, jedoch nicht vor der Wahl. Alles spricht dafür, daß die Anhebung im Dezember kommen wird – nach einer langen Phase des extrem billigen Geldes. Da nehmen die Leute schon mal die Aktiengewinne vom Tisch und halten Geld bereit, um es umzuschichten, wenn wirklich die Zinsen erhöht werden.

Wobei eine Erhöhung der Zinsen ein faules Ei für den neuen Präsidenten sein wird, denn da Obama in etwa so viele neue Schulden aufgenommen hat, wie alle US-Präsidenten vor ihm zusammengenommen, engen Zinserhöhungen den finanziellen Spielraum des neuen Präsidenten stark ein. Mit anderen Worten: die rein zufällig jüdischen Eigentümer der FED haben es in der Hand, die USA in die nächste Depression zu stürzen.

Es geht aufwärts mit Italien! Was die Regierung nicht zuwege bringt, gelingt mit Hilfe Afrikas. Dank der Erdbeben, welche die vordringende Afrikanische Platte ausgelöst hat, sind auf einem Gebiet von etwa 600 Quadratkilometern Bodenveränderungen aufgetreten. Das auffälligste Gebiet ist eine Ellipse mit 300 Kilometern Länge und 15 Kilometern Breite. Am Rand dieser Zone ist der Boden um drei Zentimeter abgesackt, im Zentrum hingegen um satte 70 Zentimeter angestiegen. Eindeutiger kann ein Aufstieg im Euro-geschädigten Italien doch gar nicht ausfallen.

Am 8. März 2014 verschwand Flug MH370 mit 239 Menschen an Bord vom Radar und bleibt bis heute spurlos verschwunden. Jetzt haben australische Experten eine neue Analyse vorgelegt. Demnach sei MH370 wahrscheinlich nach einem unkontrollierten Sturzflug im Meer versunken. Wir warten täglich auf die Meldung, daß an einem Trümmerteil die DNS Uwe Böhnhardts gefunden wurde.

„Die Bundesregierung hat die gute ökonomische Entwicklung der vergangenen Jahre nicht ausreichend für marktorientierte Reformen genutzt“, kritisieren die „Wirtschaftsweisen“ in ihrem Jahresgutachten die Merkel-Regierung. Angela die Selbstherrliche und Unbelehrbare weist diese Kritik natürlich entschieden zurück. „Ich glaube, die Bundesregierung fühlt und denkt so, daß sie permanent Reformen macht.“ Aha.

Also, die Regierungschefin glaubt, daß ihre Truppe etwas fühlt und denkt. Ja, das zeigt echte Führungsstärke. Und diese ihr unbekannte Regierung „macht“ permanent Reformen? Wobei das natürlich eine Frage der Begrifflichkeit ist. Wenn wir außer acht lassen, daß eine Reform ein Abstellen der Mißstände sein und Verbesserungen bringen soll, dann könnte man zielloses Herumdoktern zu Reformen erklären. Und insofern hätte sie dann recht, die Kanzlerin, die selbst nichts tut, aber glaubt, ihre Minister seien da anders.

Quelle: Michael Winkler


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar