Nicolaus Fest zu den Herausforderungen des neuen Jahres

1
835

Veröffentlicht am 27.12.2016

Quelle: Youtube-Kanal Nicolaus Fest


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Die geschmierte Republik
Es ist etwas faul in Deutschland, Korruption wohin man schaut: Ob es um systematische Schmiergeldzahlungen von Pharma- und Baukonzernen geht oder die bestens vergütete Zustimmung von Betriebsräten zum Stellenabbau, um Schiebereien im Sport oder lukrative Steuergeschenke gegen üppige Parteispenden es gibt keinen gesellschaftlichen Bereich, in dem nicht durch Bestechung von Menschen in Schlüsselpositionen kräftig nachgeholfen wird… (weiter)


Der Naziwahn
Wenn ich die Nachrichten einschalte, brauche ich den Kotzeimer! Wir leben aktuell in einer Zeit des Wahns, einer Zeit, in der jeder zum Nazi, Rechtsradikalen und Unmenschen erklärt wird, der das abgedrehte, weltfremde Weltbild der linksaffinen Meinungsdiktatoren nicht mitheuchelt… (weiter)


Das Deutschland-Protokoll II
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“ Trifft dieses Rothschild-Zitat auch heute noch zu? (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Sehr gute Ansprache!
    Ich halte das alles für mehr als möglich und umsetzbar, wenn das Volk endlich wieder die Macht über sein Land ergreift.
    Wird Zeit dass die verstaubten Politikerleichen endlich aus dem Verkehr und vor ein ordentliches Gericht gebracht werden! Inklusive der Streichung aller Pensionsleistungen und der vollkommenen Enteignung. Diese Dinge werden sie sowieso nicht mehr brauchen, da sie genug Verbrechen auf dem Karren haben um mindestens lebenslänglich zu bekommen!
    Ich staune immer mehr wie sehr die Stimmung im Land bereits gekippt ist.
    Linke Gutmenschen und geistig umnachtete Antifanten lese ich eigentlich nur noch im Internet. Auf der Straße läuft da zumindest in meiner Nähe keiner mehr rum.
    Im Gegenteil, das Volk kocht und das ist verdammt GUT SO!
    Und zum ersten mal seit 70 Jahren hätten wir sogar den Zuspruch eines amerikanischen Präsidenten wenn wir (als von den USA besetztes Land) mit dieser korrupten Scheinregierung aufräumen würden. D.h man würde uns von dieser Seite also zumindest keine Steine in den Weg legen!
    Also keine Ausreden mehr: Nächstes Jahr packen wirs an. Aber so, dass die Schwarte kracht!
    Damit endlich wieder Recht und Ordnung hier herrscht!

    Und noch eine kleine Anmerkung:

    Der Deutsche muss damit aufhören sich „ungerechten“ Regeln verpflichtet zu fühlen.
    Im Gegenteil, sogar dafür gibt es für den Regeltreuen Deutschen einen Absatz im Grundgesetz:

    GG 20/4

    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

    der verschwindend geringe Bruchteil von ideologisch verblendeten Vollpfosten, der den Schuss noch immer nicht gehört hat, kann sich wird sich alsbald heulend hintern Zug schmeißen.
    Die Zeit der Wahrheit und Gerechtigkeit ist angebrochen und nichts kann sie mehr aufhalten!

    An alle aufrechten Mitbürger und Mitkämpfer:
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr und ins wohlverdiente, langersehnte und sogar in alten Schriften oft vorher gesagte „Goldene Zeitalter“!
    Mit einem leicht schmunzelnden Seitenblick zur „Kanzlerin“:
    Sei dir gewiss, gute Frau: WIR SCHAFFEN DAS!

Hinterlassen Sie einen Kommentar