Nur noch peinlich: Totale Realitätsverweigerung

1
554

Ohne Worte…

Quelle: Youtube-Kanal Vlad Tepesblog

Gefunden bei PI-News – Kommentare dort beachten!


Die Diktatur der Dummen
Demokratie ist vielleicht die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine »Idiokratie«, eine Diktatur der Dummen. Und das lassen wir uns bieten…? (weiter)


Das Schlechte am Guten
Haben Sie auch das Gefühl, dass hierzulande etwas gewaltig schiefläuft. Nehmen Sie auch etwas anderes wahr, als die von herrschenden Eliten konstruierte »Realität«. Wäre »politische Korrektheit« mehrheitsfähig, wenn sie sich einer demokratischen Abstimmung stellen müsste? Ist sie womöglich nur das Programm einer privilegierten Elite, die keine Skrupel hat, unter dem Deckmantel des »Guten« zu repressiven Mitteln zu greifen? Zur Vertuschung ihrer wahren Ziele, diffamieren die »Guten« Andersdenkende reflexartig als »faschistisch«, »rassistisch« oder »sexistisch«… (weiter)


Politische Korrektheit
Die Tugendwächter der sogenannten Politischen Korrektheit wollen aus dem Volk freier Dichter und Denker ein Volk feiger Duckmäuser und Denunzianten machen. Politische Korrektheit ist ein Feind der Demokratie und der Meinungsfreiheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen! Entlarven wir die scheinheilige Moral und Intoleranz der selbst ernannten Tugendwächter, die zur Vertuschung ihrer wahren Ziele und Absichten Andersdenkende als rechtsextrem, ausländerfeindlich oder sexistisch diffamieren…! (weiter)


Die bösen Gutmenschen
Gutmenschen diskriminieren, diskreditieren und manipulieren Andersdenkende. Im schlimmsten Fall vernichten sie Existenzen. Sie sind die Blockwarte unserer neuen Zeit. Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Sie unterdrücken entscheidende Fakten und verdrehen die Wahrheit. Sie verhindern einen freien Meinungsaustausch und verantwortungsvolles Handeln… (weiter)


Volkspädagogen
Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Weißt du was?
    Du hast Recht! Jede Frau wird früher oder später, irgendwann einmal mit der Angst vor „einem Mann“konfrontiert.
    Der Unterschied besteht nur darin ob dies sein muss oder nicht!
    Auch deutsche Männer können aufdringlich oder gar Verbrecher sein, keine Frage. Doch seit Silvester in Köln und drei Anschläge inklusive, noch hinzu genommen die ganzen Verbrechen die in der Akte „Einzelfälle“ gelandet sind und all dies gekoppelt mit einem Verteidigungsverbot des Opfers und einer Narrenfreiheit der Täter… ist wohl ein bisschen eine andere Hausnummer als du sie beschreibst!
    Flüchtlinge „müssen“ sich hier nicht integrieren! Wieso glaubst du das das sein muss?
    Flüchtlinge werden nach Ende des Krieges in ihrem Land nämlich wieder nach Hause gehen!
    und Flüchtlinge „müssen“ auch nicht unsere Regeln lernen, denn wahre „Flüchtlinge“ sind viel zu sehr damit beschäftigt dankbar auf den Knien herum zu rutschen, einzig dafür weil wir ihnen ein Leben in ständiger Gefahr und umgeben von Krieg und Tod erspart haben!
    Wahre Flüchtlinge würden auch niemals im Gastland, das ihnen den Arsch gerettet hat, morden, Frauen vergewaltigen und mit Selbstmord drohen, weil sie keinen Internetempfang haben.
    Und Menschen, die nach unserer Güte und Großzügigkeit zu derartigen Scheußlichkeiten fähig sind, sind alles…aber sicher keine „vom Krieg traumatisierten Menschen“!
    WIR müssen uns den FLÜCHTLINGEN übrigens überhaupt nicht anpassen, zumal jeder Flüchtling…und damit meine ich wirklich JEDEN! diesen Status lediglich auf Kulanzbasis erhalten hat…DENN: Laut dem deutschen Gesetz verdient nur der Anspruch auf Asyl und ist somit als Flüchtling zu bezeichnen, der unmittelbar vor einem Krieg flüchtet.
    Da Deutschland nicht an Syrien grenzt sondern durch in etwa drei sichere Drittstaaten davon getrennt ist, ist hier nicht ein einziger (weder auf eigenen Wunsch, noch auf Befehl der Regierung) als Flüchtling zu betrachten! Dies steht so ausdrücklich im DEUTSCHEN GESETZ!
    Offene Grenzen und ein Ausbleiben der Ausweiskontrollen hat übrigens nichts mit Menschenliebe zu tun, sondern lediglich mit grob fahrlässiger Tötung und einer Einladung zu nicht notwendigem Terror von Seiten derjeniger, die einst unter Eid geschworen haben Deutschland zu schützen und jeglichen Schaden von ihm abzuwenden!
    Ich weiß nicht in was für einer Märchenwelt du groß geworden bist. Du bist sicher ein netter Mensch, daran habe ich keine Zweifel! Aber wenn du aus lauter Dummheit nicht zur Mittäterin und Wegbereiterin unvorstellbaren Unrechts und grenzenloser Grausamkeit werden willst, dann tu mir einen Gefallen…und WACH ENDICH AUF!!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar