RA Lutz Schaefer: Das Recht auf parlamentarische Redefreiheit ist zunehmend ein Freiheitsrecht ‚von gestern‘

1
1339

14. April 2017, liebe Leser, liebe Menschen dieses furchtbaren Landes,

bevor ich Ihnen zwei Ostereier ins Netz lege, möchte ich noch einmal kurz die hier gestern erwähnte Problematik bzw. das Desaster in Ägypten thematisieren:

Generell herrscht die Ansicht vor, daß die Probleme afrikanischer Länder allein durch westliche Strategien, Kriegstreiberei und Ausbeutung entstanden seien.

Dem kann man teilweise zustimmen, aber eben nur teilweise, denn sieht man sich die Entwicklung in Ägypten an, so finden sich dort nahezu allein nur hausgemachte Desaster, angefangen vom fatalen Assuan-Staudamm, der die fruchtbringenden Hochwasser des Nils abstellte, über eine desaströse Innenpolitik, bis hin zum radikalen Islam.

Das alles sind keine, etwa durch den Westen eingeschleppten Probleme oder Ausbeutungsszenarien, das ist handgemacht vor Ort.

Im Gegenteil, Ägyptens Haupteinnahmequelle war noch bis vor ein paar Jahren der weltweite „westliche“ Tourismus, dann schlug u.a. der Terror des IS u.a. zu, also, was bleibt: Nichts, was uns bzgl. Ägypten vorzuwerfen wäre, und dennoch wird wohl der Sturm auf Europa, zuvörderst auf Deutschland, demnächst vehement einsetzen!

Und eine Frau Kasner wird bei Gelegenheit auch das mit „unserer Schuld“ gegenüber Afrika erklären, hierzu sei verwiesen auf Nicolaus Fest:

Hier nun die Ostereier, Ei Nr.1, zunächst einige Bemerkungen und Vorschläge:

Alles klar, vor allem alles klar bei der AfD, deren Redner in Landtagen regelmäßig das Mikrofon abgestellt bekommen?

Liebe Abgeordnete der AfD, dann nehmt doch, verdammt noch mal und zugenäht und vorsorglich eine Flüstertüte mit zum Rednerpult, dann funktioniert der politische Diskurs halt offensichtlich nur noch so, traurig aber wahr!

Es sollte auch ein bißchen Kampfrhetorik geübt werden, sich so einfach von einer Bretschneider wie einen Schulbub in die Ecke stellen lassen, kommt beim Wähler nicht gut an. Zumindest gehört dieser Oberlehrerin ins Poesiealbum geschrieben, z.B.:

„Frau Präsidentin, ich nehme Ihr gestörtes Verhältnis zur Demokratie und parlamentarischen Redefreiheit zur Kenntnis und würde jetzt gern ohne weitere überflüssige Belehrungen und Störungen mit meiner Rede fortfahren.“

Joschka Fischer hat noch ganz andere Ausdrücke benutzt, wie man sich erinnert. Noch ein Vorschlag:

„Frau Präsidentin, Ihre Belehrungen waren wie immer sehr flüssig, ich halte sie für überflüssig, darf ich jetzt fortfahren?“

Hier nun das ultimative Ei:

Da wir gerade bei der parlamentarischen Redefreiheit und deren Unterdrückung waren, hier noch eine flammende Rede im Europaparlament und der unvermeidliche Schlagabtausch mit dem Präsidium:

Matteo Salvini im Europaparlament:

„Ich sage doch nur, daß ihr meiner Meinung nach nicht normal seid, mit vollem Respekt.“

Hier nun Osterei Nr.2, hinreißend nachzulesen beim „Journal Alternative Medien“, eine weitere Gefahr droht sich in Deutschland breit zu machen, das sind ganz üble Viecher, also nicht nur „Reichsbürger“, sondern nun auch noch: „REICHSHÜHNER“, rette sich wer kann!

Ich schließe mit den heutigen Meldungen darüber, daß die Merkel im Volk wieder am beliebtesten ist und der Gabriel den Schulz ebenfalls wieder an Beliebtheit überholt hat. Ich dachte eigentlich, wir haben es mit Politik zu tun und nicht mit Beliebtheitskonkurrenzen nach dem Motto „Germany’s next Chancellor….“

c.c.K.e.d. – Auch das Recht auf parlamentarische Redefreiheit ist zunehmend ein Freiheitsrecht ‚von gestern‘, dann geht aber bitte weit genug zurück und nehmt euch ein Beispiel an den Griechen und Römern, als es die ‚Rede‘ noch gab und die absolute Freiheit, diese auch ungestört zu halten. Das ist aber auch wohl alles ‚ewig gestrig‘, oder wie? (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Die BRD, ihr PARLAMENT, ihre antideutschen PARTEIEN, POLITIKER und ihre GERICHTSBARKEIT haben was genau mit der Freiheit der Menschen in diesem Land zu tun??? GAR NICHTS, aber wirklich GAR NICHTS.
    Alle Lügen, Unterwerfungen, Demütigungen, Drangsalierungen, Beschlagnahmungen, Beschädigungen, Enteignungen, Raub, Erpressungen, Inhaftierungen usw. usf. existieren ausschließlich wegen dieser Fiktionen, also der BRD, ihrem PARLAMENT, ihren antideutschen PARTEIEN, POLITIKERN und ihrer GERICHTSBARKEIT und weil wir immer noch dumm genug sind, diese Verbrecher durch Beteiligung an fiktiven WAHLEN anzuerkennen. Diese BRD, ihr PARLAMENT, ihre antideutschen PARTEIEN, POLITIKER und ihre GERICHTSBARKEIT würde es nicht mehr geben, wenn endlich auch der letzte Depp kapiert, daß wir uns das ganze Leid selbst ins Leben holen, WAHL für WAHL. Warum erlauben wir den ganzen Verbrechern in Wahlzeiten wie diesen, uns auch noch kackfrech vom Plakat höhnisch ins Gesicht zu lachen?

    Und warum organisiert der Verfasser dieses Beitrages nicht eine menschenwürdige und vor allem „reale“ Gerichtsbarkeit mit ehrlichen, den Menschen wohlwollenden Richtern und Anwälten. Ohne Verwaltung von „SACHEN“ oder „PERSONEN“? Kontakte für eine solche positive Unternehmung hätte er doch bestimmt reichlich…. „Um etwas zu verändern, baut man neue Modelle, die das Alte überflüssig machen.“ Mit Ihrer Hilfe, Herr RA, könnte die BRD bald Geschichte sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar