RA Lutz Schaefer: Der Verrat an Deutschland und seinen Menschen

0
1450

05. März 2017, liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

aus gegebenem Anlaß nur ein kurzer Hinweis, ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, wie das hier mit dem Recht bei „Zustellungen“ funktioniert:

Ein Mandant erhielt nie einen Strafbefehl, aus welchen Gründen auch immer, dennoch galt ein/der Strafbefehl als zugestellt (s. Postbote), ein rechtlich zulässiges Aufbegehren wurde vom Gericht abgeschmettert, nun heißt es also zahlen, der Tatvorwurf ist bis heute nicht bekannt …( Art. 101 GG = 🙂 )

Wenn Sie, liebe Leser, allerdings in einer rein zivilrechtlichen Angelegenheit einem Gegner z.B. eine Forderung zukommen lassen wollen, dann tun Sie das im Regelfall mit einem Einschreiben/Rückschein-Brief. Kann dieser nicht zugestellt werden, dann erhält der potentielle Empfänger ein Benachrichtigungsschreiben der Post und hat 14 Tage Zeit, diesen Brief bei der Post abzuholen. Geschieht das auch nicht, dann erhalten Sie als Absender Nachricht darüber „konnte nicht zugestellt werden“, Ihre Forderung nebst Frist ist somit erstmal in den Sand gesetzt.

Hohe Hürden, nicht wahr? Nun, im gerichtlichen Umgang/Verfahren allerdings eine Lächerlichkeit, irgendein Zettel, ausgefüllt von irgendeinem Angestellten der Post und wenn auch nur aus Lust und Laune oder Arbeitsdruck hat wesentlich mehr Wirkung!! Ekelhaft!

„Es ist nur verständlich, daß die Wölfe die Abrüstung der Schafe verlangen, denn deren Wolle setzt dem Biß einen gewissen Widerstand entgegen“ (Gilbert Keith Chesterton), gefunden bei „brd-schwindel.org“, danke.

Ja, und nun werden eben deshalb die Schafe geschoren, was das Zeug hält:

Schaurig, schaurig, was mich allein heute an Informationen erreichte, reichte das Vorgehen gegen kritische Bürger bislang „nur“ zum Führerschein- oder Waffenentzug, aber auch bis hin zu Gewerbeuntersagung, so sind wir nun bereits mit dem drohenden Entzug des Sorgerechts und der Wegnahme von Kindern im Boot!

Ist das Recht inzwischen durch Hysterie und reine Willkür ersetzt? Wie schrieb doch Prof. Schachtschneider so treffend? … Erinnerung ans Recht … es war einmal …

Ich staune: Ein souveräner Staat wie die BRD hat es nötig, mit Kritikern und Zweiflern so extrem umzuspringen, müßte hier nicht zwingend eine eher lässige Souveränität gegenüber ein paar Spinnern absolut vorherrschen??

Nun, vielleicht gibt nachfolgender Beitrag etwas mehr Aufschluß:

Dazu passt, daß die USA die Stationierung von 4000 US-Soldaten in der Lüneburger Heide planen, der offizielle Grund ist Putins „aggressive“ Politik, ich denke, die wahren Gründe liegen in unserem Land selbst, man hat Angst und benötigt Beistand der Alliierten, der Haufen Bundeswehr könnte nämlich inneren Unruhen allenfalls mit „Bobby-Cars“ entgegentreten und das auch nur in Teilzeit nebst Mutterschutz!

Die Lage der Lüneburger Heide ist auch strategisch nicht uninteressant: Man befindet sich im Norden, dann praktisch einsatzbereit, großflächig in alle Himmelsrichtungen vorgehen zu können …

In zahlreichen Gacetten finden sich heute Meldungen über Merkels damalige Entscheidung, die Grenzen zu öffnen und das anschließende Scheitern der Grenzschließungen, die „welt“ dazu: „Fast hätte Merkel die Grenze geschlossen“, Tenor: Kein führender Politiker wollte hierfür die Verantwortung übernehmen …

Alles klar, die Menschen in den vielen Kommentarforen sind blank entsetzt, vorherrschender Tenor: „Wenn eine Regierung keine Verantwortung übernehmen kann, dann wird diese auch nicht mehr benötigt“, ein Kommentator meinte: „Setzt diese Verräterin nebst Gefolge lebenslang fest“, die Antwort auf diesen Kommentar lautete: „Wie hast du diesen Kommentar durchgekriegt?“

Ja, liebe Leser, hier wirkt eine Frau, die dieses Land zu zerstören gedenkt, hier wirkt eine Regierung, die geplant handlungsunfähig ist, da Kasner allein herrscht (die Hintergründe ihrer Herrschaft liegen evtl. noch etwas im Dunklen), wir werden wohl bald schlauer sein, nämlich dann, wenn sich der Volkszorn mehr und mehr rührt.

Wie sehr der Verrat an Deutschland und seinen Menschen blüht, das sehen wir allein daran, daß sich unser Land mit Dreck aus der Türkei beschmeißen lassen muß, deutsche Politiker sich zwar empört äußern, aber keinerlei umgehend zwingende Konsequenzen erfolgen, das schrieb ich bereits gestern.

Die Politik, Deutschland betreffend, ist mittlerweile auf einem Level angekommen, welche sich nur noch über den Nationalsozialismus definiert, nein, ganz Deutschland wird nur darüber definiert!

Also, Herr Erdowahn, dann kommen Sie zu uns nach Deutschland und zeigen sie uns, wo der Hammer hängt, eine bessere Mitstreiterin als Frau Merkel werden Sie wohl kaum finden!

Heute fanden wir per Zufall einen ‚Multi Kultur Report‘, dieser über mehr als 700 Seiten lang und unter diesem Namen bei Google aufzurufen. Wenn hier Merkels ‚guter Weg‘ beschrieben wird, dann ist das jedenfalls recht anschaulich geworden. Und danach stellt sich wieder die Frage, wer hier eigentlich was ’schaffen will‘. Die Verlautbarungen der Akteure sprechen jedenfalls eine deutliche Sprache, oder?

c.c.K.e.d. – ich denke, das MHD dieser Dame ist bereits seit langem überschritten, der Zentralrat der Ochsenfrösche war übrigens der gleichen Meinung, na dann … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar