RA Lutz Schaefer: Die Quadratur des Kreises

1
1342

16. August 2017, liebe Leser, liebe Zeitzeugen eines heutigen Ereignisses in der Naturwissenschaft, liebe Merkel-Abwähler,

was seit Menschengedenken als unmöglich gilt, das gelang der „KANZLERIN“ heute, nämlich die Quadratur des Kreises!

Sie brauchte hierfür nicht einmal persönliche Berechnungen einzubringen, nein, das funktionierte ausschließlich durch ihr Sein, ihr Vorhandensein, ihr Charisma, ihre Alternativlosigkeit, ihr Wirken usw. …, das erkläre ich Ihnen gerne näher:

Eine Addition von Zahlen führt z.B. in der Regel zu einer steigenden Summe, wenn nicht gerade Nullen addiert werden, wie dies in der Politik an der Tagesordnung ist, nicht aber in einem Regime Merkel, dort werden Gesetze generell, nun aber auch Naturgesetze ausgehebelt, diese Dame nennt sich ‚Physikerin‘ und steht inzwischen wohl auch über der Mathematik, die ein Teil der Naturgesetze ist. Dies lässt „unsere“ KANZLERIN indirekt wie folgt mitteilen:

In der „welt“ fand sich heute ein Beitrag, überschrieben mit:

„NRW-Innenminister warnt vor gefälschtem Flüchtlingserlass“
(vgl. hierzu Richter Jens Gnisa, s. mein Beitrag vom 12.08.2017 :-))

Dieser Beitrag wurde von Lesern emsig kommentiert, auch meine wackere Anette nahm daran teil, vor ihr lagen um ca. 16:30 Uhr 151 Mitkommentatoren.

Eine Nachschau gegen 17:00 Uhr ergab eine Kommentarzahl von 115, nicht weiter bedenklich, evtl. nur ein Zahlendreher …, eine weitere Nachschau gegen 19:00 Uhr ergab 92 Kommentare, nun, gegen 23:00 Uhr hat man sich bei 100 Kommentaren festgefressen!

Ist das genial? Ja, aber so was von!

Wir sehen folglich, daß selbst die üblichen Zensoren offenkundig einer noch übergeordneten Zensur unterliegen, das walte das Merkel wohl höchstpersönlich!

Passend hierzu, seltsamerweise ebenfalls in der „welt“:

„Bei ARD und ZDF gilt – ein Gehirn wäscht das andere“

Bitte nachlesen, Pflichtlektüre!!

Zur Auflockerung ein paar Meldungen, welche bestätigen, wofür „unsere“ KANZLERIN steht:

– „Bundesregierung verfehlt ihre Abschiebe-Ziele deutlich“

Alles klar, was denn sonst? Wer sich als abzuschiebender Flüchtling wehrt, dessen Gegenwehr wird eben unverzüglich entsprochen!

Wehren Sie sich, liebe deutsche Mitmenschen, mal gegen eine behördliche Maßnahme …, alles klar?? Sie wissen schon: SEK beim ersten Hahnenschrei, Türen aufbrechen, raus aus dem Bett, im Nachthemd Handschellen und Arme verrenkt, runter auf den Boden, Fixierung, blaue Flecke und … natürlich Strafanzeigen wegen ‚Widerstands‘, der schon beim geringsten Protest zur Anzeige kommt.

Und alles wegen der Wegnahme eines Hundes oder der Erzwingung einer Steuererklärung, man soll es nicht für möglich halten, wohin sich dieser Merkel-Staat inzwischen entwickelt hat, die altgedienten Stasi-Offiziere unter uns erblassen nur vor Neid …

Und das wollen wir alles mit Merkel weiter mitmachen, wo doch die Würde des Menschen nach Art. 1 GG angeblich unantastbar ist, aber jeden Tag mit Füßen getreten wird, weil ‚Menschen‘ anscheinend eine andere Gruppe sind, die noch nicht so lange hier leben …!?

Hierzu paßt ein kurzer Beitrag:

– „Neue Gruppen, alte Feindbilder“: Zahl ethnisch bedingter Massenschlägereien steigt“

– Zahl der Afghanen hat sich verfünffacht“

– „Zahl der Diebstähle von medizinischen Geräten aus Krankenhäusern steigt“

Wann kommt der Tag, an dem die Medien vermelden:

„Heute beginnt der Ermittlungsausschuss gewählter Bürger mit seiner Ermittlungsarbeit in Sachen ‚Merkel und ihrem Kabinett’“, genau das wollen und werden wir noch erleben, also wählen gehen!

„Entspannen“ Sie sich mit folgendem Beitrag:

c.c.K.e.d. – abwählen, dies wird die letzte Wahl, die man uns überhaupt noch zugesteht, wenn davon kein finaler und entscheidender Gebrauch gemacht wird, ist unsere Entsorgung beschlossene Sache, denkt darüber nach, liebe Leute …! (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

1 KOMMENTAR

  1. Wenn sie Physikerin sein sollte, was ich sehr stark bezweifle, dann würde in vielen Fällen anders reagieren.
    Die Phydik lebt von erforschen erproben und dann zu erkennen, das mein Lieber beherrscht diese Frau
    nicht

Hinterlassen Sie einen Kommentar