RA Lutz Schaefer: Diese Frau …

4
2926

02. November 2017, liebe Leser, liebe Fan-Gemeinde, Gruß vorab nach Thailand, besten Dank …,

na, das klappt doch alles wie am Schnürchen, ist das nicht „schön“?

Ich gebe diesem Land noch nicht einmal mehr ein Jahr, dann haben wir fertig! Und zwar im irreparablen Sinne.

Was treibt eigentlich diese Frau …? Für mutige spanische Freiheitskämpfer gibt es ‚Europäische Haftbefehle‘, das sind widerliche rechtlose, nämlich dem Menschenrecht zuwider laufende Festnahme- und Auslieferungsanordnungen, gegen die kein Kraut gewachsen sein darf; wir werden sehen, daß die belgische Justiz absolut nichts dagegen unternehmen kann, jeder Diktator hätte seine helle Freude daran …

Wie schön war einst Europa, seine Länder und Menschen, bevor dieser Trupp der Selbstversorger in Straßburg/Brüssel aufschlug und später dann vor allem diese Frau …

Was für Haftbefehle gibt es gegen Merkel, welchen Betreuungsantrag, diese könnten hier alles aus den Angeln heben!?

Natürlich hat diese Frau … wieder einmal den Status der ‚mächtigsten Frau der Welt‘, derzeit ohne Amt und ohne Ressort, ohne Immunität, welch eine Chance …!?

Dann möge diese Lichtgestalt Frau Zampano doch endlich Friede auf Erden bringen, und vor allem ruck-zuck sämtliche ‚Fluchtursachen‘ beseitigen, wenn sie schon alle Macht dieser Welt hat …

Allerdings müßte sie bei sich selbst anfangen … echt …?

„Bare sludder“ würden die Norweger sagen, nichts als gedroschener Käsekuchen ohne jede Substanz, die reine Anmaßung …! Und Gotteslästerung noch dazu für diese ‚Alternativlose‘ … Haben die Kirchen diesen Anspruch einmal diskutiert und mit der Bibel abgeglichen …?

Hier tun sich doch Abgründe auf, die ein Ausschlußverfahren aus dem steuerbegünstigten Kreis der organisierten Christus-Verräter allemal rechtfertigen würden. Aber genug damit, ich denke, Christus wird für sich selber sorgen …

Doch langsam, lassen Sie mich von den Elstern „erzählen“, also den schlausten Rabenvögeln, sie gelten in der germanischen Mythologie als Vorboten des Todes, ach ja:

In Nordhessen hat ein Elsternschwarm Kühe auf einer Weide angegriffen und drei Tiere schwer verletzt, eine Kuh musste ‚eingeschläfert‘ werden (ich möchte nicht wissen, wie diese ‚Erlösung‘ vonstatten ging, ich tippe mal auf Kaliber 30-06 vom Jagdpächter, aber egal.)

Ein Vogelexperte heute im Radio sinngemäß:

„Auch diesen Tieren wird der Lebensraum beschnitten, sie finden kaum noch Nahrung …“

Und wieder: ach ja?

Der Radiomoderator fragte daraufhin nach:

„Was kann man denn nun gegen diese Vögel tun?“

Mir ist schlecht, dennoch, Herr Moderator: Hätte Ihre Frage nicht eher lauten müssen „was können wir für diese Vögel tun?“

Nun, die „Lösung“ des Problems folgte wenige Stunden später, ebenfalls im Radio nachzuhören:

„In Nordhessen sind Elstern nun zum Abschuß freigegeben“

Das hat sich einfach mal so „schnellgesetzlich“ durchgesetzt!

Hört jemand den NABU schreien oder gar die ‚Grünen‘?

Kurzer Einwurf zum Thema Abschuß: „Zum Abschuß freigegeben“, das war wohl auch in einer Gemeinde in Bayern, in der Nähe von Landshut, so der Fall. Dort hat ein Mann seine Lebensgefährtin und seine Mutter auf deren eigenen Wunsch liquidiert und nahm sich dann selbst das Leben.

Hintergrund: Hartz IV und eine kleine Rente, beide Frauen schwer krank, sie wünschten ihren Tod …, ja, das ist Deutschland unter einer Frau …, zum Abschuß freigegeben, auch wenn er eigenhändig durchgeführt werden muß! Wir sind wahrlich auf einem guten Weg, Frau … mir graust vor dir …!

Schnellgesetzlich, das ist geil, klappt wunderbar, wenn es um Vernichtung von Tieren und Pflanzen geht, aber nicht, wenn es darum geht, die Menschen dieses Landes zu schützen:

– 750 Gefährder laufen hier aufgrund von „mangelnder Gesetzgebung in den jeweiligen Bundesländern“ und entgegen offizieller Mitteilungen unkontrolliert herum und bewegen sich frei, da „elektronische Fussfesseln“ 🙂 derzeit gesetzlich nicht anwendbar … blablabla.

Nun, ich denke, hier dürfte demnächst eine wunderbare Vereinigung mit den ca. 30.000 Untergetauchten, denen dieser Staat und seine Behörden verlustig gingen, stattfinden!

Herrlich, das Ganze wird so langsam rund, das hat was!

– Die Hamburger Polizei hat 8000 Strafermittlungsverfahren auf Eis gelegt, alles klar, bei euch geht offensichtlich nichts mehr, dafür klappt es bei der Verfolgung von deutschen Bürgern umso besser, nur ein kleines Beispiel, dies zum Thema „Rettungsgasse bilden“, hier die Aussage eines Autobahnpolizisten, der eine Latte von Knollen verhängte, dies mangels „Gasse“- bilden:

„Ja, wir standen auf der Brücke, dort hat sich, wie jeden Morgen, ein Stau gebildet …“

Haben Sie, liebe Leser, noch Fragen? Ich nicht! Spätestens hier, durch diese Aussage (wahrscheinlich einer gewissen Ehrlichkeit aber auch Einfältigkeit entsprungen) wird klar, daß hier nur abgezockt werden soll und zwar vom Übelsten!

– „Tschetschenen haben Brandenburgs islamistische Szene übernommen“

Alles klar, was sonst, Russland und Polen winken dieses Pack durch, froh, diese Leute loszuwerden, Schengen macht es möglich, Merkel jubelt …

Unter diesen Leuten, welche als die gefährlichste Einwanderergruppe gilt, befinden sich auch zahlreiche ausgebildete Kämpfer, ach nein, warum schreibe ich das eigentlich alles? Wir werden hier untergehen, daß die Schwarte kracht, denn …

– was eben noch evtl. als „fake“ im Netz grassierte, das ist nun bittere Wahrheit, nämlich die Unterwanderung der Polizei durch Migranten schlechthin!

Was bislang aus Berlin publik wurde, das dürfte wohl für sämtliche Polizeischulen und Ausbildungszentren in Deutschland gelten, es wurde eben nur zuerst in Berlin bekannt, gleiches Procedere dürfte auch für die sogenannte Bundeswehr gelten, ein Sauhaufen der Unfähig- und Gefährlichkeit!

Ein LKA-Mitarbeiter teilte heute gegen Abend mit:

„Berliner Polizei wird von krimellen Clans unterwandert“

Alles klar, deshalb werden auch anständige Polizisten aus dem Dienst entfernt, denn diese könnten ja wohl das neue Procedere stören! Frau`s … ’neue Werte‘, wohlgemerkt …

Ich hatte vor einigen Wochen in einem Schriftsatz zu Gericht (Entzug der Waffenbesitzkarten etc.) genau damit argumentiert:

Bei den ethnisch-deutschen sogenannten ‚Reichsbürgern‘ wird kein Restrisiko hingenommen, sie könnten vielleicht wegen angeblicher Ablehnung der Rechtsordnung und deren Gesetze waffenrechtlich unzuverlässig handeln … Sie kennen dieses Gesulze bis zum Überdruß.

Was aber spielt sich in der Polizei ab mit radikalisierungsverdächtigen Islamisten usw. …? Jedes nur erdenkliche Restrisiko wird dort blanko hingenommen, dies unter dem dümmlichen Verweis darauf, daß diese Herrschaften ja … vereidigt … wurden.

Ich würde mich gern totlachen, wenn mir nicht meine Mandantinnen und Mandanten (das war jetzt politisch korrekt ausgedrückt) leid tun würden, die aus ehrenhaftestem Anlaß vom Dienst suspendiert und mit Sanktionen aller Art belegt werden, nur weil sie diese Verlogenheit nicht mehr mittragen wollen.

Auch dies ist ein Endzeitsignal, das wir dieser Frau … zu verdanken haben, die Unterwanderung läuft ebenfalls nach Plan. Wir werden in zunehmendem Maße erleben, welchen dramatischen Bedeutungswandel auch der Slogan „Die Polizei, dein Freund und Helfer“ erleiden wird, wenn die Polizei selbst davon spricht, daß sich ‚der Feind‘ in den eigenen Reihen befindet …

Das zu lesen war wirklich starke Kost, die Realität wird nicht mehr lange auf sich warten lassen …

Apropos Realität, hier kommt sie, in Form einer Keule, angeblich gewählt, viel Spaß:

c.c.K.e.d. – Die Erde und die Schöpfung ist ein Raumschiff, dessen Bedienungsanleitung bisher kein Mensch gelesen hat, und für das die Menschheit keinen Führerschein besitzt (L.S.) … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

4 KOMMENTARE

  1. Zitat RA Schaefer:
    Ein Vogelexperte heute im Radio sinngemäß:
    „Auch diesen Tieren wird der Lebensraum beschnitten, sie finden kaum noch Nahrung …“

    Der Radiomoderator fragte daraufhin nach:
    „Was kann man denn nun gegen diese Vögel tun?“

    Anm. Hermine:
    Hinterfragen der Gründe für das Entstehen diverser Problematiken und lösungsorientierte Ursachenbekämpfung war noch nie populär, weil monetär unrentabel. Viel einfacher ist die Problemlösung doch – wie einst in Bayern – nach der Methode ‚Problembär‘.

    Zitat RA Schäfer:
    Was bislang aus Berlin publik wurde, das dürfte wohl für sämtliche Polizeischulen und Ausbildungszentren in Deutschland gelten, es wurde eben nur zuerst in Berlin bekannt, gleiches Procedere dürfte auch für die sogenannte Bundeswehr gelten, ein Sauhaufen der Unfähig- und Gefährlichkeit!

    Anm. Hermine:
    Wenn man den bisherigen jahrzehntelangen ignorierenden Umgang mit den vielschichtigen Problematiken in diesem Bereich beobachtet und miterlebt hat, verwundert einen das derzeitige ‚(End)Stadium‘ nicht wirklich. Wir sehen jetzt als Krönung dieser Entwicklung einfach nur das logische Resultat dieser bislang gefördert duldenden Ignoranz.

    https://web.de/magazine/politik/missstaende-berliner-polizeiakademie-32609762
    http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Missst%C3%A4nde-an-der-Polizeiakademie/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822076&documentId=47326562

    Der Letzte macht dann bitte das Licht aus.

  2. Wenn wir, zu uns selber ehrlich sind, dann steht doch ein jeder in den Startlöchern wenn der eine „Führer“ kommen sollte.

  3. Danke Herr Schäfer für Ihre Erwähnung meiner Unwichtigkeit im 1. Satz. Das ich noch mal eine Zeit erleben muss in der das Wort “ Vaterland “ anrüchig und gefährlich erscheint, hätte ich vor wenigen Jahren noch nicht zu Denken vermocht. Nun wird der Einzelne wohl erst wach, wenn die “ Bürgerrechte “ in Form von pigmentierten Rechtsbeugungen und falschen Verdächtigungen vor der eigenen Haustüre aufschlagen und den Tribut fordern..
    Ich habe im Sommer im Urlaub erlebt wie Zombieland nun läuft und war froh, in das sonnige Thailand zurückzukehren ! Ich denke, dass es für Diejenigen, die um die illegale Abschaffung der Dublin-Gesetze im Vorfeld wussten, noch um einiges schwerer war und immer noch ist ! Aber – Kein Gewissen mehr haben ? Mitmachen um jeden Preis ? Wo bleibt die Remonstration der 1000 Polizeiräte ? Gibt es da keine Pflicht mehr, wurde das auch abgeschafft ? …
    Verlieren wir nicht alle Hoffnung !
    Gruss aus Thailand !

Hinterlassen Sie einen Kommentar