RA Lutz Schaefer: „Hate-Speech“, Desinformation, Hetze, pfui Teufel!

1
1260

24. Mai 2017, liebe Leser, liebes Volk der zumindest Wachen,

ich danke wieder einmal für die unzähligen Informationen und Hinweise, allein das absolut Aktuelle überrollt einen nahezu, ich bitte folglich um Nachsicht, wenn ich im Moment wieder nur zu aktuellen Themen komme, zwei Leser-Hinweise folgen nach.

Ich beginne mit dem heute eröffneten Kirchentag, das ist schön, Herr Obama wird auch anwesend sein, auch das ist schön.

Besonders schön ist aber die Tatsache, daß der diesjährige Kirchentag unter extremen Sicherheitsvorkehrungen stattfindet, das hatten wir hier noch nie, einfach mal was Neues, nicht wahr? Doch, warum nur?

Zunächst konnte ich hierzu in Erfahrung bringen, daß etliche Wettbüros entsprechende und passende Wettmöglichkeiten auskehrten, nämlich:

Welches Wort wird anlässlich des Kirchentages am meisten ausgesprochen, ist es

a) Islam
b) Schutzsuchende
c) Integration
d) Terror
e) Rechtsradikalismus
f) Hass-Mails
g) Weltoffenheit
h) Luther
i ) Kässmann
j) Ökumene

Wir dürfen also gespannt sein, ach so, halt, ich meine, daß Worte wie „Gott und Christentum“ auch noch irgendwo zum Wetten angeboten wurden, ich finde es jetzt gerade nicht, aber das ist ohnehin nebensächlich, die Wetten sind jedenfalls miserabel, niemand wettet auf so einen antiquitierten Mist …

Ich konnte ebenso erfahren, daß heute, am späteren Abend, nach erfolgter und be`geisteter` Verkostung der Messweine, Frau Kässmann (zur Vermeidung erneuter Gesetzeskollisionen), von Frau Merkel zum Hotel gefahren wird, na, dann ist ja alles gut.

Frau Merkel dürfte zwar keinen gültigen Führerschein haben, aber das macht nix, denn:

SIE IST DIE KANZLERIN!

Der Terminplan morgen sieht vor, daß Frau Merkel und Herr Obama sich entschieden dem Terror in der Welt und den bestialischen Anschlägen entgegenstellen werden!

Zu diesem Zweck hat Frau Merkel bereits heute Flöten austeilen (und evtl. vorhandene Deutschlandfahnen einsammeln) lassen, denn Flöten sind ja, lt. ihrer eigenen Aussage ein probates Mittel gegen Terror und Gewalt …, wir dürfen uns also morgen auf das Flöten der Kanzlerin und des Herrn Obama von Herzen freuen! Wir werden sicherlich eine Vorstellung davon bekommen, was es heißt, auf dem letzten Loch zu pfeifen, die Tonart wird noch gecastet … IS-moll wurde nicht zugelassen.

(Ich habe seinerzeit meinen Kindern dieses quälende Instrument verboten, Anette ihren Kindern ebenfalls, nun, wir dürfen gespannt sein, was daraus wird!)

Bleiben wir zunächst beim Quälen.

Der Heiko, also das, was ein Maas ist, der hat ein Buch geschrieben! Ein Buch gegen „rechts“, lt. der „welt“ gibt es dort keine Unterscheidung zwischen „Populisten“ und „Extremisten“, wieso auch, liebe „welt“, allerdings solltet ihr das mal hinterfragen!!

„Gib dem Wicht Macht, dann wird er maßlos“, (Platon)

Da schmiert ein Fink munter vor sich hin, bzw. lässt schmieren, die Schweißperlen der Angst dürften ihm allerdings in die Feder diktiert haben!!

Tja und genau, Heiko Maas, was wird aus Ihrer Gestalt, wenn Kasner und FDP das Zepter übernehmen, etwa ein Hinterbänkler? Na, net weinen, denn auch dafür gibt`s noch genug Kohle, ich weiß allerdings nicht, wie Natalia damit umgeht? Welch ein Abstieg, armer Wicht, muß man sich jetzt um die Scheidung kümmern und lästige Unterhaltsfragen? Mal bei ‚Sir‘ Paul Mc Cartney anrufen, der kennt sich damit bestens aus, aber Schmerzensgeld zahlt der nicht, auch wenn die Leidensgenossen noch so prominent sind, wie sie jedenfalls meinen …

Anlässlich Manchester wurden erneut Forderungen laut und deutlich, die Sicherheitskräfte bei öffentlichen Veranstaltungen besser auszubilden, z.B. zum Thema „Deeskalation“, alles klar und ich habe noch nie solch einen Blödsinn, solch eine öffentliche Bankrotterklärung, erlebt!

Dennoch, ich setze den Wortlaut einmal um, d.h. folglich:

Ein „wütender Attentäter“ betritt einen öffentlichen Raum, die Sicherheitskräfte ermahnen ihn folglich, seine Sprengstoffweste abzulegen. Er verweigert dies.

Spätestens jetzt sollten die Sicherheitskräfte deeskalierend eingreifen, also z.B.:

„Bitte leg deine Sprengstoffweste im Bereich A ab, deine nette kleine Kalaschnikow bitte im Bereich B, alle weiteren Waffen im Bereich C, alles gut, Junge, die 70 Jungfauen im Jenseits hat der Prophet schon selbst vernascht, der Nachschub von Boko Haram ist noch unterwegs, die letzten Abtreibungen laufen noch, also ganz cool, das bringt doch jetzt nix, denk mal nach …

Für alles hinterlegte Eigentum kriegst du eine Besitzmarke, bleib also solange friedlich, dein Eigentum erhältst du nach Beendigung der Veranstaltung wieder, o.k.? Auch die Waffenbehörde macht keinen Ärger, die haben volles Verständnis und fahren volles Risiko, du bist ja Gott sei Dank kein Reichsbürger, oder …?“

Nein, hier vollzieht sich nichts anderes, als Teile Europas, zuvorderst Deutschland, in die Agonie zu treiben, um dann den endgültigen Todesstoß versetzen zu können!

Es erstaunt, daß bereits in den üblichen Medien die Zahl von 6,6 Millionen Flüchtlingen, die auf ihren Koffern Richtung Europa/Deutschland sitzen, benannt wird, es erstaunt ebenso die genaue Bezifferung, nämlich bis hinter`s Komma?! Hier wird endlich einmal nicht gelogen, besten Dank …!

Ach, ich hätte abschließend noch eine Meldung für Sie, Herr Maas, betrifft „hate-speech“, das auch in deutschen Medien, ganz wichtig, ist doch Ihr Ressort, nicht wahr:

„Trump lobt Duterte dafür, dass er seine Bürger töten lässt“

Wie ekelhaft können Medien sein, wie schmutzig, verlogen und dreckig kann man berichten?!

Ich gehe auf diese Meldung nicht näher ein, jeder belesene Mensch weiß, daß Duterte, und das durchaus brachial, allein gegen das menschenverachtende und zerstörende Kartell der Drogenmafia in seinem Land vorgeht und nicht gegen seine Bürger!!

Er will kein zweites Mexiko, er will die Kriminalität aus seinem Land entfernen, ebenso geht er nun radikal gegen Islamisten vor, kann es sein, daß er etwas für sein Land und sein Volk erreichen möchte?

Was die Medien hierzulande daraus machen, dafür fehlen mir die Worte, das ist „hate-speech“ pur, dies neben gezielter Desinformation und purer Hetze, pfui Teufel!

Im Hintergrund läuft nebenbei „ZDF-zoom“, dort eine Reportage über die internationalen Verstrickungen von Wirtschaft, Politik, Banken, Geheimdiensten u.a.m., häßlich und widerlich, von einem Bezahlsender berichtet, ich fasse es nicht!

Doch wehe, ein Bürger beruft sich auf solche Verbrechen und Abszönitäten und argumentiert damit …

Ich schließe mit einem „erbaulichen“ Video, vorab noch ein Sinnspruch der arbeitenden Menschen, dies propagiert Ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts (!):

„Wer noch der SPD vertraut, dem hat man das Gehirn geklaut“

Alles alles Gute, Maddin!

Und noch ein Nachschlag, gerade eben gefunden, bevor der Rechner abgeschaltet werden sollte:

„Schäuble sieht muslimische Zuwanderer als Chance für Deutschland“

Es heißt weiter u.a.:

„Christen und auch alle anderen Menschen in der BRD könnten von ihnen lernen. Im Islam würden viele menschliche Werte wie Gastfreundschaft und Toleranz sehr stark verwirklicht“,

Danke Herr Schäuble, der Dank ist Ihnen vor allem von den jüngsten Opfern gewiß! Besuchen Sie mal die Opfer, denen jetzt Arme und Beine fehlen, und die ein grauenhaftes ‚Leben‘ vor sich haben, die vor ihrem ‚Event‘ an Völkerverständigung geglaubt und ‚refugees welcome‘ gekreischt haben? Die Wetten, daß Sie das nicht tun, stehen schlecht, das Gegenteil geht durch die Decke. Danke, Kanzlerin, danke Schäuble!

c.c.K.e.d. – wieviel Blut haben Sie gespendet, Frau Kanzlerin? Geht gar nicht, klar, die Gruppe H2SO4 überlebt kein Mensch. (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer


Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …
… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen! >> HIER erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!


Vorsicht Bürgerkrieg!
In welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands erwartet die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen? Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden… (weiter)


Europa grenzenlos
In Italien und Griechenland, wo die meisten der Neuankömmlinge unseren Kontinent betreten, werden diese zumeist ohne Rücksicht auf EU-Recht durchgewunken. Doch wer sind die Zuwanderer, die täglich zu Tausenden an den Küsten Europas anlanden? Flüchtlingsfamilien aus Syrien und anderen Krisengebieten wie dem Irak, die in seeuntauglichen Booten Krieg und Gewalt entfliehen wollen, wie die Mainstream-Medien nur zu gerne berichten? Oder Wirtschaftsflüchtlinge, die ein besseres Auskommen suchen? Kann die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX, die im Mittelmeer patrouilliert und dabei von Marineeinheiten aus EU-Staaten unterstützt wird, die Außengrenzen noch sichern? Oder ist FRONTEX von der Politik dazu verdammt worden, Beihilfe zur Schlepperei leisten zu müssen?… (weiter)


Der islamische Faschismus
Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides Gedankengut allerdings reicht viel weiter zurück, es ist bereits im Ur-Islam angelegt. Die Grundzüge des Faschismus scheinen überall durch; in der Organisationsstruktur ebenso wie in der Religion, die stets über dem Menschen steht. Der Islamismus wird entlarvt… (weiter)


Die Souveränität Deutschlands
Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt. Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen… (weiter)


Wenn das die Deutschen wüssten
Wussten Sie, dass Ihr Personalausweis oder Ihr Reisepass nicht Ihre deutsche Staatsangehörigkeit bestätigt und fast alle Deutschen in ihrem eigenen Land staatenlos sind? Nein? Wussten Sie zudem, dass Gerichtsvollzieher in der BRD seit 2012 keine Beamten mehr sind oder dass die BRD selbst gar kein Staat ist – und auch nie war -, sondern eine von den Alliierten installierte Verwaltung, die großteils innerhalb einer „Firmenstruktur“ operiert? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? Wenn nicht, dann wird es Zeit für Sie aufzuwachen… (weiter)

1 KOMMENTAR

  1. Also das Luther immer noch nicht auf dem Index steht, wundert mich. Auch das sich die evangelische Kirche noch nicht von ihm getrennt hat. Shließlich hatte der doch so »nette und liebe« Wünsche für seine jüdischen Mitbürger in seinen Schriften übrig…

    Zitat: »Was wollen wir Christen nun mit diesem verworfenen, verdammten Volk der Juden tun? (..)
    Ich will meinen treuen Rat geben.
    Erstlich, daß man ihre Synagogen oder Schulen mit Feuer anstecke und, was nicht verbrennen will, mit
    Erde überhäufe und beschütte, daß kein Mensch einen Stein oder Schlacke sehe ewiglich. (…)
    Zum zweiten: daß man ihre Häuser desgleichen zerbreche und zerstöre, denn sie treiben ebendasselbe
    darin, das sie in ihren Schulen treiben. (…)

    und noch mehr von diesen Nettigkeiten. Also Hass kann so etwas eigentlich nicht sein, sonst hätte man Luther doch wohl nach 1945 nicht mehr geduldet… Es sei denn es wurde eine regelmäßige »Ablaßgebühr« in Millionenhöhe vereinbart, um seinen Namen weiter verwenden zu können. Andererseits kennt diese Schriften natürlich kaum einer…

    Angenommen man würde so etwas über unsere »Neuen Mitbürger« und »Ersatz-Deutsche schreiben…

    PS: Man sollte aber nicht alle Neuankömmlinge über einen Kamm scheren. Es gibt – zumindest dem Anschein nach – auch solche, die sich benehmen können, insbesondere Familien mit Kindern. Selbst hier in der Provinz – wo der Weltuntergang nach vermeintlicher Bismarck-Äüßerung erst 50 Jahre später stattfinden soll – werden es auch immer mehr, auch Familien, speziell Frauen mit Kinderwagen. Ob diese auch echte Verfolgte sind, vermag ich natürlich nicht zu beurteilen. Natürlich kann und sollte man nicht alle netten Menschen aufnehmen, aber die Verantwortung dafür liegt bei der »Verwaltung der deutschen Besatzungszonen« und der »Durchlaucht von Israels Gnaden«…

Hinterlassen Sie einen Kommentar