Trump verhängt Ausnahmezustand über ganz Kalifornien

0
765

US-Präsident Donald Trump hat wegen des drohenden Kollaps‘ durch den beschädigten Abflusskanal an dem riesigen Oroville-Staudamm für den gesamten Bundesstaat Kalifornien den Notstand ausgerufen.

Wie der Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, gegenüber dem lokalen TV-Sender CBS sagte, billigte die US-Regierung die Bereitstellung humanitärer Hilfe durch die Föderale Agentur für Notfallmanagement. Dem Weißen Haus zufolge sieht Trump die Ursache der Katastrophe in dem „erbärmlichen Zustand der reparaturbedürftigen wichtigen nationalen Infrastrukturobjekte“ und leitete daher bereits eine enge Zusammenarbeit mit den Kongressabgeordneten und Senatoren aus Kalifornien ein.Zuvor hatte der Scheriff von Butte County, Kory Honea, erklärt, dass die zuvor evakuierten Einwohner der Region in ihre Häuser zurückkehren dürften.

Davor war mitgeteilt worden, dass nach heftigen Regenfällen in den vergangenen Wochen der größte Staudamm der USA in Nordkalifornien beschädigt worden sei. In dem Kanal sollen Betonstücke herausgebrochen sein, sodass das ablaufende Wasser teils neben dem Kanal ins Tal strömt oder im Boden versickert. Die damit verbundene Erosion könnte die Stabilität des Damms in diesem Bereich gefährden.Der Damm wurde zwischen 1962 und 1968 gebaut. Er ist mit 235 Metern der höchste in den USA und überragt den berühmten Hooverdamm um zwölf Meter. Der Oroville-Damm ist etwa 2300 Meter lang und staut den Oroville-See auf. Die dortige Wasserkraft dient der Stromgewinnung.

Quelle: Sputniknews


10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!
Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS! >> Hier erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!


Notnahrung NRG-5
Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? (weiter)


Perfekte Krisenvorsorge
Es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. Wie sichern Sie ihr Einkommen? Wir richten Sie Ihre Finanzen neu aus und erhalten Ihre Zahlungsfähigkeit? Wie überstehen Sie durch persönliche Vorsorge auch langanhaltende Krisen? Wie ernähren Sie sich, wenn die Supermärkte geschlossen bleiben? Wie können Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen? (weiter)


Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten
Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste… (weiter)


Überlebenstechniken
Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her? (weiter)


Der eigene Naturkeller
Wir haben beinahe vergessen, wie wir die von Natur aus kühle und stabile Temperatur der Erde für die Lagerung von Obst und Gemüse nutzen können. Gemüselagerung in einem Keller mit Naturkühlung ist eine kostenfreie, problemlose, technisch einfache und energiesparende Art und Weise, die Ernte das ganze Jahr über frisch zu halten… (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar