Video zeigt, wie Krisenschauspieler einen IS Autobombenanschlag inszenieren

2
300

Von Jay Syrmopoulos

Propaganda ist ein Werkzeug, das von Regierungen dazu verwendet wird, um den Denkprozess und das Verständnis über gewisse Ereignisse absichtlich zu manipulieren. Das Ziel ist, die Welt in einer Weise darzustellen, wie es für die herrschenden Mächte nützlich ist, und wie es den Zielen der öffentlichen Politik am besten dient.

Amerikanern ist es üblicherweise nicht bewusst, dass sie propagandisiert werden und neigen oftmals dazu, dem Narrativ zu glauben, der ihnen von den Mainstream Medien verkauft wird, da sie von Klein an darauf konditionier werden zu glauben, die USA hätten eine „freie Presse“, die einfach nur die Wahrheit berichtet wie sie passiert – eine ziemlich gefährliche Haltung, die nicht weiter von der Wahrheit weg sein könnte.

Die Freiheit der Gedanken und des Ausdruckes sind zentral für da westliche Demokratiesystem – zumindest werden wir so indoktriniert, dass wir das glauben. Bei vielen erzeugt die Vorstellung, dass wir in einer orwellschen Realität leben – was man an der völlig irrigen Regierungspropaganda erkennen kann – eine kognitive Dissonanz.

Dass dieses verborgene Propagandapähonomen aber existiert kann man mit Hilfe einer Autobombe zeigen, die in nordwestlichen Baghdad Hurriyah explodierte und dabei mindestens 10 Personen tötete und 34 verletzte, was von der New York Times, ABC, AP, Reuters, Dailymail, Global News und anderen Nachrichtenorganisationen berichtet wurde.

Ist das wirklich vorgefallen?

Jeder, der die Berichte dieser vorgeblich vertrauenswürdigen Nachrichtenorganisationen liesst und sieht würde die obige Information als bare Münze nehmen, ohne auf den Gedanken zu kommen, den beschriebenen Zwischenfall in Zweifel zu ziehen.

Das Video weiter unten, das, wie berichtet wird von einer Überwachungskamera stammt, zeigt klar, wie weit einige gehen, um ihre Agenda und ihre Version der Wahrheit in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen, um die Vorstellungen und Perspektiven der Menschen zu formen.

Wenn Sie das jetzt nicht mit ihren eigenen Augen gesehen hätten, Sie hätten es nicht geglaubt, oder?

Man beachte die Krisenschauspieler, die in ihre Positionen rennen, um Tote und Verletzte von der Autobombe zu spielen!

Hätten Sie dies nicht mit ihren eigenen Augen gesehen, sondern jemand hätte versucht, Sie davon zu überzeugen, dass es insziniert war, Sie hätten ihn vermutlich einen „Verschwörungstheoretiker“ genannt.

Was dieses Video zeigt ist, wie sehr die US Mainstream Medien als Waffe eingesetzt werden, um die öffentliche Meinung zu kontrollieren, indem man sie das amerikansiche Volk indoktrinieren lässt. Noam Chomsky beschrieb in seinem Buch „Konsens herstellen: Die politische Ökonomie der Massenmedien,“ wie die US Medien regelmässig als Ausführorgan der US Konzern-, Militär- und imperialen Interessen dienen. Noam Chomsky schrieb:

„Die Medien dienen und propagieren im Auftrag mächtiger gesellschaftlicher Interessen, von denen sie kontrolliert und finanziert werden. Die Vertreter dieser Interessen haben wichtige Agendas und Prinzipien, die sie verfolgen wollen und sie befinden sich einer guten Position und haben die Mittel, um die Medienpolitik zu bestimmen.“

Während also die Konzernmedien versuchen, die „Falschnachrichten“ Agenda bei Facebook zum Thema zu machen, was wahrscheinlich zum Ziel hat, den gerade herrschenden Dissens zu ersticken, berichten sie ihre eigenen Falschnachrichten und niemand spricht darüber, dass dies bei Facebook zensiert werden sollte.

Die Tatsache, dass die sechs Megakonzerne fast 90 Prozent der Massenmedien in den USA besitzen und kontrollieren ist ein eindeutiges Zeichen, dass ein System der Kontrolle ist, das die Aufgabe hat, den äußerst engen Narrativ aufrechtzuerhalten.

Hätten Sie diesen inzenierten Zwischenfall nicht mit Ihren eigenen Augen gesehen, würden Sie dann glauben, dass es anders passiert sein könnte, als wie es in den Abendnachrichten berichtet wurde?

Bitte teilen Sie diese wichtige Geschichte, um dabei mitzuhelfen, dass die Menschen aufwachen und sie merken, wie die Propaganda ihre Gedankenprozesse und ihre Weltanschauung kontrolliert!

Quelle: Inselpresse


Herrschaft der Lüge
Vom Mittelalter bis heute beherrscht die Scheinwissenschaft wichtige Bereiche gesellschaftlichen Denkens. Menschen leiden unter den Ideologien, die sich in den Köpfen der Meinungsmacher und Politiker festgesetzt und mit denen die Meinungs- und Staatsherrscher die Macht errungen haben, obwohl viele Doktrinen, unter dem Vorwand wissenschaftlicher Erwiesenheit einem gläubigen Publikum eingehämmert, längst widerlegt sind… (weiter)


Psychologie der Massen
Politiker hassen dieses Werk, weil es ihre Argumente und Programme entlarvt. Wie schaffen es Politiker, dass sie von den Massen immer wieder gewählt werden? Und wie ergreifen Diktatoren die Macht? »Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird!«, sagte Gustave Le Bon bereits vor rund 120 Jahren… (weiter)


Propaganda
Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. Propaganda ist Bernays Hauptwerk. In Propaganda beschreibt Bernays alle wesentlichen Techniken der Meinungsbeeinflussung… (weiter)


Lügenpresse
Den Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. Doch Journalisten haben ihren Lesern gegenüber keinen Erziehungsauftrag, sondern einen Informationsauftrag… (weiter)


Gekaufte Journalisten
Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Welche Journalisten sind in welchen Lobbyorganisationen vertreten? Welche Organisationen beeinflussen unsere Medien mit einseitiger Propaganda? Welche Journalisten welcher Medien wurden für ihre Berichterstattung geschmiert…? (weiter)

2 KOMMENTARE

  1. Das ist nur eine extreme Variante der täglich ablaufenden Verblödung in allen Medien. Sie bekommen außer in den Nachrichten-Sendungen aller Art, das in allen Konsum-Varianten geliefert. Als Krankenhaus-Serie und Spielfilm oder als „Gesundheits-Sendung“ wird Ihnen Sie das verlogene und panikmachende Krankheitsbild unserer Pharma-Gesundheitsmafia präsentiert (wissenschaftliche Erklärung für Krankheiten erhalten Sie nur zufällig wenn Sie auf die Germanische Heilkunde stoßen). Diesen Schwachsinn bekommen Sie jeden Tag in Zeitung, Zeitschriften, Romanen und als Gespräch von ihren gutgläubigen Nachbarn präsentiert. Das gleiche gilt für Geschichte und andere Wissenschaften.
    Oder glaubt wirklich noch ein selbständig nachdenkender Mensch, das er durch irgendein offizielle Informationsquelle über die Wirklichkeit informiert wird??? Dann wird es aber Zeit aufzuwachen!!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar