Volkskrankheit Rückenschmerzen – ein Armutszeugnis für die Schulmedizin

0
164

Veröffentlicht am 15.10.2016

Angie Holzschuh erklärt in ihrem Buch und ihrer DVD „Endlich schmerzfrei!“ wie man in kürzester Zeit schmerzfrei werden kann. Sie sagt “Wer chronische Schmerzen hat, der ist nicht allein! In der Praxis sind Patienten, denen die Schulmedizin nicht helfen kann an der Tagesordnung. Aber mit Schmerzen und chronischen Beschwerden muss man sich nicht abfinden…“

Zu ihren Patienten gehören viele Weltmeister und internationale Profisportler, die auf ihre Technik „Totale Regeneration der Wirbelsäule“ vertrauen. Aber auch viele Menschen, die bereits aufgewacht sind und sich nicht in ihr Schicksal ergeben wollen, das vom System vorgesehen ist. Angie Holzschuh propagiert den Ausstieg aus der Matrix indem man einfach NEIN sagt zum jetzigen System mit Medikamenten, OPs, Krankenhaus, Pflegeheim, Rollstuhl, etc. um einen anderen Weg zu gehen, als die Masse. Die Heilpraktikerin unterstützt die Menschen, die etwas Anderes wollen, indem sie ihnen die Technik zur Regeneration ihrer Wirbelsäule zeigt. Aber der starke Wunsch zur Veränderung muss von Jedem selbst kommen, denn Gesundheit es ist ein lebenslanger Weg in Eigenverantwortung.

Die Heilpraktikerin zeigt durch die innovative „Gebrauchsanweisung für die Wirbelsäule“ wie Jeder seinen eigenen Körper kennenlernen und mit Hilfe von Spezial-Werkzeug die verschobenen Wirbel wieder in die Originalposition zurückdrehen kann. Eine unbehandelte Wirbelsäule ist eine tickende Zeitbombe und löst früher oder später massive körperliche Probleme aus. Aber durch die Technik der Wirbelsäulen-Regeneration wird die Uhr wird quasi zurückgedreht und die Wirbelsäule mit jeder Behandlung jünger. Wer im Alter nicht zum Pflegefall werden will, darf sich nicht auf die Schulmedizin verlassen, sondern muss eigenverantwortlich an seiner eigenen Wirbelsäule arbeiten. Es reicht ein Blick in die Krankenhäuser und Pflegeheime um aufzuwachen und zu realisieren, dass die konventionellen Therapien und Operationen in eine katastrophale Sackgasse führen.

Quelle: Youtube-Kanal Stein-ZeitTV


SoulFood
Das, was wir essen, beeinflusst unsere Gesundheit ebenso wie unser seelisches Wohlbefinden. In seinem neuen Kochbuch greift das Autorenpaar Fahrnow zurück auf den uralten Erfahrungsschatz der TCM und übersetzt die Lehre in moderne, genussvolle Rezepte, die Körper, Seele und Geist in Balance bringen… (weiter)


Iss dich schlau!
Das Überangebot in den Supermärkten verunsichert Eltern zunehmend. Welche Lebensmittel sind wirklich gesund? Mit welchen Tricks prägen Werbung und Lebensmittelindustrie nährstoffarmen Produkten das Label „vollwertig“ auf? Und wie, bitteschön, bringe ich mein Kind dazu, Cola, Chips und Cheeseburger durch Mineralwasser, Brokkoli und Dinkelbrot zu ersetzen? (weiter)


Gedanken erschaffen Realität
Wie kann der Glaube Berge versetzen? Warum formt Geist Materie und nicht umgekehrt? Wie unterscheiden sich Intellekt und Emotion? Wo sitzt das Bewusstsein? Ist ein Teil von uns tatsächlich unsterblich? (weiter)


Wie bewusste Ernährung Ihren Geist beeinflusst
Achtsames Essen bringt uns ins „Jetzt“ und damit in unsere Wirkungskraft, Wohlsein zu erschaffen
Zwischen Fastfood und den vielen Kochsendungen im Fernsehen mit komplizierten Gerichten und exotischen Zutaten, zwischen Berichten über Analogkäse und Gammelfleisch gibt es eine Sehnsucht, die einfachen Dinge und Zubereitungsarten wieder zu entdecken, die uns das Gefühl geben, uns mit Freude und Vertrauen vom Leben genährt zu fühlen… (weiter)


Krebszellen mögen keine Himbeeren
Auf biochemischer Ebene gibt es einen Zusammenhang zwischen Ernährung und Krebs. Für Erkrankte sowie auch in der Prävention erstmals gibt es verlässliche Anhaltspunkte für die tägliche Ernährung. Untersuchungen zeigen zweifelsfrei, dass der Verzehr von ganz bestimmtem Obst und Gemüse ein Schlüsselfaktor zur Reduzierung des Krebsrisikos ist! (weiter)

Hinterlassen Sie einen Kommentar