Nonne aus Aleppo zerpflückt in 1 Minute die westlichen Medien-Lügen zu Syrien

1
936

Die Ordensschwester María Guadalupe aus Argentinien, die sich seit 2011 in Syrien aufhält und den Angriffskrieg des Westens hautnah miterlebt, sagt, dass es sich bei diesem Krieg nicht um einen Bürgerkrieg handele. Das Volk würde nicht auf den Straßen gegen die Regierung kämpfen, sondern bewaffnete Gruppierungen von außerhalb Syriens. „Das sind Terrorgruppen. Das sind bezahlte Söldnergruppen,“ so die Schwester. Und diese würden von Saudi-Arabien und westlichen Staaten finanziert.

„Was in Syrien passiert ist kein Bürgerkrieg“, sagt die argentinische Ordensschwester Guadalupe Rodrigo. „Es ist nicht das Volk, dass sich gegen die Regierung erhoben hat. Das ist eine Lüge von Seiten derjenigen, die diesen Krieg vorantreiben… die Medien ausnutzen und Informationen manipulieren… damit die Menschen im Westen glauben, dass auf den Straßen das syrische Volk kämpft.“ So sei das aber nicht.

Rodrigo, die seit Jahrzehnten im Nahen-Osten lebt und seit Beginn 2011 im syrischen Aleppo als Nonne tätig war, sagt zu RT, dass bewaffnete Gruppierungen von außerhalb Syriens den Krieg gegen die Regierung und das Volk führten. „Das sind Terrorgruppen. Das sind bezahlte Söldnergruppen.“

Die Schwester verblieb auch während der Einkesselung der syrischen Metropole durch Extremisten in Aleppo. Seit ihrer Rückkehr nach Argentinien berichtet sie aus erster Hand über die Lage in dem kriegsgeschüttelten Land.

„Saudi-Arabien und westliche Staaten unterstützen den Terrorismus“

Diejenigen, die diesen Krieg finanzieren, „die Nahost-Staaten wie Saudi-Arabien, aber auch die westlichen Staaten, die die Rebellen unterstützen… sie alle unterstützen letztendlich den Terrorismus“, so die Ordensschwester. Deswegen sollten diese Staaten „Schluss mit den Waffenlieferungen an die moderate Opposition machen. Denn die moderate Opposition existiert nicht. Es hat sie nie gegeben,“ betont die Nonne.

Die syrische Armee wäre die einzige Kraft gewesen, die innerhalb dieser fünf Jahre das syrische Volk verteidigt und geschützt habe, sagt sie. „Und seit der letzten Zeit auch Russland.“

Im Interview mit RT betont Rodrigo, von Dingen zu sprechen, die sie selbst erlebt habe. Das habe „ich gesehen. Mit diesen meinen eigenen Augen.“

Quelle: http://www.anonymousnews.ru/


verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017
verheimlicht – vertuscht – vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich »objektiven« Berichterstattung verbergen … (weiter)


Peter H. Nicoll: Englands Krieg gegen Deutschland
Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges
Wenige Bücher über die Ursachen, Methoden und Folgen des Zweiten Weltkrieges sind so zeitlos, gründlich belegt und der historischen Wahrheit so nahe wie das des schottischen Historikers. Obwohl er zwei Söhne als Flieger gegen Deutschland verlor, hat sein fanatischer Gerechtigkeitssinn erkannt, wer zu diesem ›unnötigen Krieg‹ getrieben hat und deswegen die Hauptschuld für die tragische Entwicklung trägt: verblendete Politiker in England, die, unterstützt von US-Präsident Roosevelt, Polen die Blankovollmacht vom März 1939 lieferten und alle Friedensbemühungen der deutschen Regierung ablehnten … (weiter)


Der große Wendig, Richtigstellungen zur Zeitgeschichte. Bd.1
Der erste Band beinhaltet mehr als 200 einzelne geschichtliche Richtigstellungen für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er behandelt die Zeit vom Deutschen Kaiserreich bis zur Mitte des Zweiten Weltkrieges und dessen verschiedene Kriegsschauplätze sowie den See- und Bombenkrieg … (weiter)


Katadyn Wasserfilter Pocket
Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen … (weiter)


JPX Jet Protector
Pfefferspraypistole zur effektiven Abwehr von Gefahrensituationen. Sie ist ideal für den Selbstschutz auf eine Entfernung von circa fünf Metern. Die JPX hat sich bei Elite-Einheiten im Einsatz bestens bewährt … (weiter)